Welchen Fisch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von celine666 20.08.07 - 20:21 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben,

Tiago wird ja nun in zwei Wochen schon ein Jahr (man was vergeht die Zeit schnell #schock)

Jetzt wollte ich mal probieren, ob ihm Fisch schmeckt. Was nehm ich denn da am besten? Wir selber sind Vegetarier, von daher hab ich da so garkeinen Plan.

Wie bereite ich das dann zu. Hab gelesen, dass man den Fisch, auch wenn draufsteht, dass er grätenfrei sei, trotzdem pürieren sollte. Macht Ihr das?

Kann ich auch Thunfisch nehmen? Der im eigenen Saft?

Schonmal vielen Dank für Eure Antworten.

LG Celine + Tiago (11,5 Mon.)

Beitrag von eifelkind 21.08.07 - 05:35 Uhr

Hallo Celine!

Schau mal hier:

http://www.babycenter.de/baby/festenahrung/wann_was_ungefaehrlich/

Das ist vielleicht ganz hilfreich für Dich (Du musst ein bisschen runter scrollen).

Liebe Grüsse
Astrid mit klein-Dominik und Böhnchen (17. SSW)

Beitrag von jana1975 21.08.07 - 07:01 Uhr

Guten Morgen Celine,

Franziska bekommt schon seit einiger Zeit Fischstäbchen. Die liebt sie heiß und innig!!! Den Tipp bekam ich mal in einem Pampers Newsletter.
Ich mach nur die Panade ab.

Lieben Gruß, Jana + Franziska (*08.09.06)

Beitrag von miau2 21.08.07 - 10:32 Uhr

Hi,
ich koche für Mäxchen selbst, und sein liebstes Essen mit Fisch ist ganz einfach:

- Wasser aufsetzen, soviel, wie ich für Quellreis benötige (i.d.R. 2 Tassen Wasser für 1 Tasse Reis) und ein kleines bißchen Gemüsebrühepulver (gibts auch Bio)
- Reis rein
- Fisch ganz klein würfeln, dabei fallen eventuelle Gräten dann auf
- Gemüse klein würfeln (Tomaten, Zucchini, Möhren, Erbsen (die natürlich nicht würfeln ;-)), Blumenkohl, Brokoli....)
- alles zum Reis geben, gar kochen lassen
- zum Schluß etwas Sahne dazu und gehackte Petersilie

Fertig. Und mir schmeckts auch.

Ich nehme tiefgefrorene Fischfilets, zuletzt hatte ich Seelachs. Im TK-Fach habe ich so immer einen kleinen Vorrat, dito gilt auch für Gemüse. Thunfisch aus der Dose würde ich eher nicht nehmen, aber frag mich nicht, warum, das könnte ich Dir nicht sagen ;-).

Viele Grüße und dem Kleinen guten Appetit

Miau2