Sealife Nürnberg

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von jamaica01 20.08.07 - 20:32 Uhr

Hallo,
muß auch mal schnell meinen Frust ablassen.
Hatte vor ein paar Tagen Geburtstag.Und an meinem Geburtstag machen wir eigentlich immer einen Tagesausflug,damit ich nicht kuchenbacken,kochen,...muß.
Am allerliebsten wäre mir ja immer ein richtiger Urlaub,aber da wir noch keine schulpflichtigen Kinder haben , fliegen wir auserhalb von den Ferien falls es jemand interessiert im Juni waren wir auf Mallorca#cool.
Wir waren bis jetzt immer an den Tag in einem Freizeitpark,da ich dann als Geburtstagskind keinen Eintritt zahlen muß und wir eben Freizeitparks lieben,....
meine Eltern gehen auch immer mit .Wir waren also 4 Erwachsene und 2 Kinder.
Da letzten Donnerstag,das Wetter doch sehr durchwachsen war ,beschloss ich schweren Herzens auf den Freizeitpark zuverzichten und eine Alternative zusuchen.
Ganz spontan viel mir dann das sealife in Nürnberg ein.
Ja,das ist eine gute Idee dachte ich,wir sind im trockenen und können viel sehen.
Wir haben gut eine Stunde Autofahrt bis nach Nürnberg.Ich freute mich echt total darauf,da mein Mann und ich 1999 schonmal in Barcelona in einem "Aqarium" waren und es einfach klasse war.
Als wir ankamen mußte ich schon schlucken,als ich es von ausen sah,das war ein einfaches billiges Zelt!
Dann an der Kasse der nächste Schock ! Da kostet der Eintritt pro Erwachsenen 11,50 Euro und Kinder ab 3!!!!!!!! 8,50 Euro.
Innendrinn okay es ging ,war schon alles schön gemacht die verschiedenen Becken mit allerlei Meeresbewohner aber das war es dann auch .Wir haben wirklich alles sehr genau angeschaut,doch nach ca.40 Minuten waren wir schon wieder drausen!
Hallo!Ich will mein Geld zurück,hätte ich am liebsten gesagt,aber die angestellten können ja auch nix dazu.
Ich bin nicht knausrig aber 11,50 Euro ist schon heavy.Ja,klar es war schön aber das geld war es überhaupt nicht wert.
Gut vielleicht bin ich von Barcelona auch etwas verwöhnt -da kann man etliche Meter unter einem Tunnel laufen wo dann Haie,..über einen hinwegschwimmen,...
Aber für ein 3 jähriges Kind 8,50 Euro zuverlangen ist schon eine frechheit!
Naja was sollten wir mit dem angefangenen Tag machen?Die Sonne fing dann mit lachen an und wir gingen in den Tiergarten ,wo wir für eine Familienkarte 18 Euro bezahlten ,.....
Aber zu meinem kostenlosen Freizeitpark Besuch bin ich trotzdem noch gekommen und zwar gestern.Da waren wir im Erlebnispark Schloß Thurn.Und da bekommt man 5 Tage vor und 5 Tage nach seinen Geburtstag freien Eintritt.Normalerweise kostet ein Erwachsener 14,50 ,Kinder 12,50 und Kinder unter 1,10 Meter kosten gar nichts und man kann sich da den ganzen Tag aufhalten über Achterbahn,Wildwasserbahn,Rittershow,Westernstadt,Eisenbahnen,...ist da wirklich alles im Eintritt mit dabei.

LG Jamaica01 die unbedingt mal ihren Ärger wegen den hohen Eintrittspreise ablassen mußte

Beitrag von ma14schi 20.08.07 - 20:44 Uhr

Sealife ist sehr teuer.

Wir haben hier in Berlin auch eins, da ging es uns ähnlich. Aber, wir habenuns vorher informiert und wussten um die Preise und die Angebote.

Warum hast du vorher nicht das weltweite Gewebe genutzt, um vor solchen Enttäuschungen gefeit zu sein?

Beitrag von jamaica01 20.08.07 - 21:20 Uhr

Hallo,
ja,das hätte ich mal lieber tun sollen,das mit dem www
ging aber nicht da es spontan war.
Klar der Wetterbericht hat freilich wolken,.. vorrausgesagt,aber ich wollte es nicht wahrhaben und wir sind Richtung Freizeitpark gefahren,aber als es dort noch bewölkter als bei uns daheim war viel mir eben sealife ein und da es nicht allzuweit vom Freizeitpark weg ist wäre das eine echte Alternative gewesen.

Naja,sowas wird mir wahrscheinlich nicht mehr passieren.

LG Jamaica01

PS:Es gibt nur kluge Menschen auf der Welt,die einen vorher die anderen hinterher,......

Beitrag von irmi182 21.08.07 - 00:01 Uhr

Hallo war auch im Juni auf Mallorca.....#freu

Und auch in Barcelona dort wo du warst.....#pro


Habe mir auch schon überlegt mal nach Nürnberg ins Sealife zu gehen...#gruebel aber jetzt #kratz#kratz#kratz

Beitrag von jamaica01 22.08.07 - 22:52 Uhr

Hallo,
ich kann es leider nicht weiterempfehlen!
Wie war es auf Mallorca,wir haben ja vorher schonmal kurz miteinander geschrieben,du suchtest damals glaube ich jemanden mit den du Palma unsicher machen kannst.
LG Jamaica01

Beitrag von christa32 21.08.07 - 06:55 Uhr

Hallo Jamacia!:-)
Wir waren letztens auch mit dem Kindern im Sealife in Speyer. Und für dir Kinder war ein schönes Erlebnis. Ich fand die Preise zwar auch nicht ganz günstig, aber ich denke das ganze muss ja auch Unterhalten werden.
Klar kann ich das auch nicht mit dem Sea World in San Diego vergleichen, wo ich 1994 war. Das hat aber pro Person zirka 50 $ gekostet.
Und auch nicht mit einem Freizeitpark. Deswegen verstehe ich deine Aufregung nicht so ganz. Und zudem informiere ich mich auch immer vorher über die Preise.
Und wenn es mir zu teuer erscheint gehe ich eben nicht hin.
PS: wir kaufen Anfang des Jahre immer ein Gutscheinheft kostet 35€ und da sind auch immer eine menge Gutscheine für Freizeitparks und ähnliches drin.

#herzlich Christa

Beitrag von jamaica01 22.08.07 - 23:05 Uhr

Hallo,
meinen Kindern hat es schon auch gefallen,die Fische anzugucken und mir hat es auch gefallen,da ich leidenschaftliche schnorchlerin bin und viele Tiere auch schon in " echt" gesehen hab.
Ich finde es nur einfach unverschämt die Preise.
Klar hätte man an der Kasse wieder umdrehen können,......#bla.
Ich bin auch nicht knausrig oder so hatte mir aber für den Preis einfach mehr erwartet und nicht das ich 40 Minuten später schon wieder draussen bin.
Wo kaufst du dieses Gutscheinheft?
LG Jamaica01

Beitrag von dore1977 23.08.07 - 20:29 Uhr

Hallo,

wir wohnen am ganz andren Ende von Deutschland und uns erging es hier nicht besser. Wir waren vom Sea Live Timmendorferstrand total endtäuscht.
Ok wir sind warscheinlich auch verwöhnt vom Aquarium in Valencia.

So sieht für mich ein großer Tunnel im Aquarium aus http://www.casa-del-turia.de/images/gross/xxlLOceanografic3.jpg

und ist der Eingangsbereich nicht der Wahnsinn ???

http://www.casa-del-turia.de/images/gross/xxlLOceanografic.jpg

Wir werden es zu Weihnachten auf alle Fälle wieder besuchen





lg dore

Beitrag von jamaica01 23.08.07 - 20:54 Uhr

Hallo,
vielen lieben Dank für die super Bilder.
Ja, die spanischen "Aquariums" kann man wirklich mit den Deutschen nicht vergleichen, echt schade.
Aber Schuld sind wir wahrscheinlich selber#kratz .
Wären wir zuerst in Deutschland gewesen und dann erst in Spanien wären wir mit Sicherheit nicht so endtäuscht gewesen,....
Ich habe eine Frage an dir:
Was machst du Weihnachten in Valencia?Christmasshopping?
Ich bin eine totale Spanienliebhaberin , war schon x-mal da,egal ob Mallorca,Ibiza oder mein überallesgeliebtes Festland.Aber Weihnachten war ich noch nicht dort,wäre mal was anderes,...
LG Jamaica01

Beitrag von dore1977 23.08.07 - 21:09 Uhr

Was wir Weinachten in Valencia machen ??? Nix da sind wir in Benaguasil bei meinen Eltern die leben dort und wir feiern ein Jahr Weinachten in Deutschland und ein Jahr in Spanien. Dieses Jahr ist Spanien dran.

Klar gehen wir auch Shoppen kennst Du Bonaire ???

Dort haben wir Mädels ( meine Mama, meine Lütte und ich) glatt drei Stunden alleine im Adidas Shop verbracht. #hicks

Ich kann Stunden auf den Wochenmärkten und in den "100 Peseten" Läden verbringen-

Falls es Dich intressiert http://www.casa-del-turia.de/ ist die Seite meiner Eltern

liebe Grüße dore

Beitrag von jamaica01 24.08.07 - 21:18 Uhr

Hallo,
echt super,das sich deine Eltern ihren Traum erfüllt haben,da kann man ja richtig neidisch werden.
Danke für den Link.
LG Jamaica01