Schwangerwerden trotz Tabletteneinnahme?!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zaga55 20.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo an alle... :-D

bin schon seit Tagen am Suchen und habe bis jetzt noch keine Antwort im Internet gefunden und dachte mir, ich schreibe hier mal rein, vielleicht kann mir jemand antworten...

Mein Mann und ich sind wieder dabei ein baby zu planen und jetzt kam etwas dummes dazwischen.
Ich hatte eine Wurzelbehandlung und muss jetzt (da es sich leider entzündet hatte) Antibiotika schlucken und ohne Schmerztabletten geht es zur Zeit auch nicht...
In der Packungsbeilage steht nur was zur Schwangerschaft und Stillzeit und nicht, ob man in der Zeit in der man Tabletten nimmt dem Embryo schädigen könnte oder nicht... #kratz
In der Schwangerschaft sollen diese Medikamete nichts schlimmes ausrichten stand da...Wurde jedenfalls bis dato bei Schwangeren nicht beobachtet....

Eine Bekannte sagt mal, dass man da gar nicht schwangerwerden kann... Aber warum muss man dann (wenn man die Pille nimmt) in Verbindung mit Antibiotika noch zusätzlich verhüten?!? #gruebel

Hat vielleicht jemand eine Antwort?!?

Danke im Voraus

Beitrag von sunflower.1976 20.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo!

Du kannst trotz der Medikamente schwanger werden. Welches Antibiotikum und Schmerzmittel nimmst Du denn?
Vielleicht hilft Dir der Link weiter:
http://www.bbges.de/content/index889a.html

LG Silvia

Beitrag von zaga55 20.08.07 - 21:12 Uhr

Hallo Silvia,

danke für deine schnelle Antwort :-)

Ich nehme Amoxibeta T1000 und Metronidazol 400.
Die Schmerztablletten habe ich jetzt leider nicht hier... Sitze nämlich bei meiner Schwester am PC... Habe aber eine Paracetomol geschluckt...

Schau mir gleich mal den Link an... #danke

Beitrag von sunflower.1976 20.08.07 - 21:18 Uhr

Paracetamol ist okay.
Aber Metronidazol ist fruchtschädigend. Besprich das lieber mit Deinem FA um kein Risiko einzugehen.

LG Silvia

Beitrag von winnergirlie 20.08.07 - 21:15 Uhr

Hallo,

welche Medikamente nimmst Du? Paracetamol zum Beispiel sind ungefährlich.

Wenn man die Pille nimmt und Antibiotika, kann der Wirkmechanismus der Pille durch Wechselwirkung mit dem Antibiotikum gestört werden und unter Umständen kann es sein, dass man dadurch ungeplant schwanger wird.

Liebe Grüße :-)