Noch ne Frage. Flaschenmamis wegen AR Nahrung bzw. Sauger

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lisi5 20.08.07 - 20:58 Uhr

Ich gebe ab morgen meiner Kleinen das erste Mal AR Nahrung, weil sie ziemlich viel spuckt und Sodbrennen hat. Auf der Verpackung steht, dass man einen Breisauger nehmen soll.
Macht ihr das auch oder geht auch ein Milchsauger und wie haben das eure Babys vertragen.

Danke
lg

Beitrag von sunlight1811 20.08.07 - 21:05 Uhr

Hallo,

muss jetzt fragen, was ist AR Nahrung.

Wenn das auf der Verpackung steht würd ich das machen.

Ich hatte mal die GUTE-Nacht Milch von Hipp und die ging durch einen normalen Sauger gar nicht durch. Da hat sie nur gezogen und dann geschrien, weil sie sich aufgeregt hat. Ich hab meiner Tochter auch mal die Hipp 3 gegeben und die geht z.b. durch den normalen NUK-Sauger auch nicht durch. Ist einfach zu dickflüssig.

Entweder du nimmst einen Breisauger oder machst im normalen Sauger das Loch größer.

Lg
Anna

Beitrag von lisi5 20.08.07 - 21:08 Uhr

Also die AR Nahrung ist eine spezielle Antireflux- Nahrung für Kinder die viel spucken. Sie ist im allgemeinen semiger als normale Milch.

Danke
Lg lisi

Beitrag von haihappn06 20.08.07 - 21:07 Uhr

hallo


alicia hat auh bis zum 8 monat ar nahrung bekommen und wir hatten immer die M sauger.
vertragen hat sie es gut, die erste zeit bischen festeren stuhlgang, hat sich dann aber gut eingependelt.

lg jenny

Beitrag von lisi5 20.08.07 - 21:10 Uhr

Was hast du denn gegen den festeren Stuhlgang getan? Unsere hat sowieso schon Probleme mit dem Stuhlgang. Sie geht oft nur alle 3-4 Tage und dann nur mit viel Geschrei. Habe ihr bis jetzt BEBA 1 gegeben und da war er schon immer ziemlich fest. Zusätzliche Flüssigkeit geht nicht, denn sie trinkt mir keinerlei Tee oder Wasser.

Lg

Beitrag von haihappn06 20.08.07 - 21:13 Uhr

alicia hatte in den ersten drei monaten auch dolle probleme mitm stuhlgang, weil nix kam beim drücken.
wenn ich gemerkt habe, das nix mehr geht..hab ich ihr ein kümmelzäpfchen gegeben. war super für ihre blähungen und ca zwanzig minuten später war auch die windel voll. das zäpfchen reizt ja.

Beitrag von kusari 20.08.07 - 21:11 Uhr

hallo,

also unsere kurze bekommt AR seit sie 1 woche alt ist uns sie verträgt es super.

Wir haben immer den M sauger benutzt und wir benutzen ihn heute noch nur jetzt in größe 2 ;-)
ich schwör auf AR andere nahrung verträgt sie heute noch nicht gut.

lg
sandra + emily *27.12.06 u. sternchen im herzen

Beitrag von uggl 20.08.07 - 21:47 Uhr

tobias bekommt die auch seit er zwei wochen alt ist
wir nehmen die avent sauger mit zwei löchern drin und es klappt wunderbar, bei den breisaugern geht zu viel raus so dass er sich verschluckt und die milch überall ist aber nicht in seinem schnabel ;-)

uggl & tobias 3,5 monate alt

Beitrag von manu0277 21.08.07 - 07:20 Uhr

Giulia hat auch AR nahrung genommen. Und wir haben immer den M sauger benutzt. Ist auch besser für die Mundmuskeln (nennt man das So #kratz) Soll angeblich helfen das es mit dem Sprechen später gut klappt.
lg manu