Zwischenblutung was kann das sein??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bellalona 20.08.07 - 21:11 Uhr

Hallo leider weis ich nicht genau in welche Rubrik ich meine Frage stellen soll daher Frage ich einfach mal hier. Hoffe kann mir jemand evtl etwas weiterhelfen auch wenn ihr keine Ärzte seit;-)

Und zwar habe ich ja am 3.5.07 meine Tochter zu Welt gebracht. War alles supi soweit. Ich und mein Mann verhüten seiterher mit Kondom da ich mir noch nicht die Pille verschreiben lassen konnte. (kind lag lange im KH Termin für FA musste man immer verschieben)

Letzte Woche hatte ich zum 2ten mal meine Regel. Nun habe ich sie seit drei Tagen nicht mehr und gearade eben war ich auf der Toilette und habe leichte Zwischenblutungen. Wisst ihr was das bedeuten kann?? Also als ich mit meiner Kleinen letztes Jahr ss war bzw geworden bin fing das auch so an, aber kann nicht glauben das ich Schwanger bin da wir ja mit Kondom verhüten. Kann da auch ganz normal sein??
Ich meine gibt es das das man einfach so Zwischenblutungen bekommt?

Danke für eure Antworten liebe Grüße

Beitrag von tul 20.08.07 - 21:15 Uhr

boa ...na du bist aber ganz schön jung und schon 3 kinder :-) hihi

müsstest du dich dann nich auskennen ? naja wäre das kind dann unerwünscht ? ich vermute mal nicht oder ?

also so ne ferndiagnose kann man eh nicht stellen mach doch einfach mal einen test ! oder geh zum arzt ...kann ja auch andere ursachen haben !!

liebe grüße jenny

Beitrag von bellalona 20.08.07 - 21:19 Uhr

jaaaa ich habe früh angefangen #schock#freu

nein leider kenne ich mich damit nicht so aus den sowas hatte ich sonst noch nie. Zumindest bei den zwei Großen gar nicht erst bei der Kleinen. Da hatte ich Regel und eine Woche drauf so wie jetzt Zwischenblutung und dann wo sie kommen sollten war ich SS.

Naja passen tut zwar alles ich werde bald wieder Arbeiten mein Mann arbeitet auch wir haben es so gesehen gut, aber wirklich noch ein Kind jetzt zum derzeitigen Zeitpunkt eher nicht daher verhüten wir ja auch.

Ja ich weis das dies immer sehr schwer ist, daher wollte ich fragen ob es auch normal sein kann das ich mich nicht so verrückt machen muss.

Beitrag von tul 20.08.07 - 21:24 Uhr

naja ich würde nen test machen ...

aber eigentlich könnte das normal sein weil du hast ja auch gerade erst entbunden ...und dein körper muss sich erst mal wieder einspielen ...:-)

aber naja ne garantie kann ich dir nicht geben das du nicht schwanger bist ...ist denn mal nen kondom kaputt gewesen ? eigentlich sind die doch sicher ...

naja ich habe vor 8 wochen entbunden mein 2.kind...denke auch jedes mal wenn ich mit meinem freund sex habe das ich schwanger geworden bin ( was aber eher angst ist ) ..wir machen auch immer mit kondom fühle mich da auch immer sehr unsicher ...weil habe ja meine regel auch noch nicht .....mh....

vielleicht ist das einfach nur der gedanke bei dir ..manchmal macht ja dann der körper so komische sachen .....

Beitrag von bellalona 20.08.07 - 21:29 Uhr

Ja das kann natürlich auch sein. Nein kaputt war nie eines, zumindest haben wir es nicht gesehen. Ja da hast du recht das macht einen manchmal schon ganz schön verrückt da es ja doch sehr schnell gehen kann;-)

Ja mit der Regel denke ich kann dann bei dir auch noch etwas dauern. Als ich abstillte hat das bei mir 5 Wochen gedauert bis sie mal kam dachte schon ich sei krank oder mit mir stimmt war nicht #schock#freu

Aber ist doch alles ok. Ich danke dir für deine Antwort denke mal das es einfach mit dem Eisprung zusammenhängt den habe ich nämlich heute ;-)

Wünsche dir und deiner Familie noch einen schönen Abend liebe Grüße

Beitrag von tul 20.08.07 - 21:33 Uhr

naja bei meinem sohn habe ich nach 6 wochen angestillt und kammen dann 1 woche später ...

bei meiner tochter stille ich voll ....naja bis jetzt noch keine regel in aussicht habe bloß öfter unterleibschmerzen und weiß gar net warum #kratz so als wenn sie käme aber es kommt nichts ......#augen

naja ....aber ich glaube wir haben schon mal geschrieben hier im forum weiß gar net mehr worum es ging ...*gg*

wünsche dir auch noch nen schönen abend und vielleicht texten wa mal wieder :-)

vielleicht dann schwanger ...*LOL* hihi

Beitrag von bellalona 20.08.07 - 21:43 Uhr

Ja wenn du noch stillst kann das sein das du sie gar nicht bekommst deine Regel das ist dann aber auch voll ok.

Mmh stimmt aber ich weis auch nicht mehr über was es war :-)

Texten sicher mal wieder hehe aber schwanger hoffe ich in den nächsten 10 Jahren nicht.#freu:-p Möchte mir nun mal Zeit lassen;-)

Beitrag von tul 20.08.07 - 21:44 Uhr

ja geht mir genau so ...meine nächste schwangerschaft möchte ich genießen können und das soll erst so in 5 jahren sein :-)

liebe grüße

Beitrag von bellalona 20.08.07 - 21:22 Uhr

Habe gerade gesehen das ich heute auch den Eisprung haben müsste. Dann könnte die Zwischenblutung ja auch damit zu tun haben denke ich mal oder?

Beitrag von tul 20.08.07 - 21:26 Uhr

hihi meinste danach kannst du gehen nach der rechnung .....ich bin leider so schwangergeworden mit so ner rechnung ..hat bei mir nicht funktioniert

Beitrag von bellalona 20.08.07 - 21:30 Uhr

Was mach mich nicht schwach #schock:-(
Aber recht hast eigentlich danach kann man nie so gehen. Naja werde sonst einfach mal warten irgendeine Ursache wird es wohl haben. Ich hoffe mal nicht eine SS. Wenn es sich komisch anfühlt mache ich sonst einfach mal nen Test da hast wohl recht.