ICSI Neuling / Frage zum Beginn

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunshine13975 20.08.07 - 21:19 Uhr

Hallo zusammen,
bei uns muss eine ICSI gemacht werden. Der Tesebefund war leider auch nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben. Aber es besteht die Möglichkeit einer ICSI, auch wenn die Befruchtungsraten nicht gut sein werden.

Es schreiben immer alle von dem Nasenspray zur Downregulierung. Doch mir wurde nichts von einem Nasenspray gesagt. Ich soll am 2-4 Zyklustag in die Praxis kommen.

Wer hat auch eine Behandlung ohne Nasenspray gemacht? Ich bin doch etwas verwirrt.

Gruß und Danke
Nicole

Beitrag von yuhuhu75 20.08.07 - 21:28 Uhr

Hallo Nicole,

unsere Ärztin hat uns auch erst erzählt, dass wir am 2.Zyklustag in die Praxis kommen sollen. Auf mein Nachfragen hin, erzählte mir heute allerdings eine Schwester, dass ich am 20.Zyklustag mit Nasenspray beginnen soll. Das wäre bei mir am Mittwoch...#augen Irgendwie bin ich dadurch total verwirrt. #kratz
Also rufe ich morgen noch einmal in der Praxis an, was nun genau los ist...

LG
Brit

Beitrag von belladonna04 20.08.07 - 21:33 Uhr

Hi Nicole!!!

Ich hatte auch kein Nasenspray...Nicht verwirren lassen!!!

Bei den ersten 2 Versuchen wurde die DR am 21. ZT durchgeführt mit einer Spritze... dann musste ich noch einmal meine Mens abwarten und konnte dann mit der Stimmu beginnen!!!

Vielleicht machst du ja ein sog. Short - Protokoll??? Dann fängst du mit der Stimmu an und gleichzeitig musst du dir zusätzlich was zur DR spritzen...Hatte ich beim letzten Mal auch!!!

Karina #liebdrueck

Beitrag von sunshine13975 20.08.07 - 21:38 Uhr

Hallo Karina,

ich weiß leider nicht was für ein Protokoll gemacht wird. In unserem Ergebnisgespräch vor der TESE wurde darüber nicht gesprochen und die meisten Fragen kommen erst jetzt.

Welches Verfahren war denn für dich angenehmer? War der letzte Versuch bei euch erfolgreich?

Gruß
Nicole

Beitrag von belladonna04 21.08.07 - 07:36 Uhr

Das ist eigentlich egal!!!

Das Short - ging natürlich schneller, weil alles in einem Zyklus war nur da musste ich ja immer eine Spritze extra haben!!!

Leider war er nicht erfolgreich...aber sie haben uns dann nochmal durchgecheckt und auch wohl herraus gefunden woran es lag!!! Geh´ jetzt mit ganz neuen Hoffnungen ran!!!

Beitrag von marcita 20.08.07 - 21:45 Uhr

Hallo Karina,

erinnerst Du Dich noch, wann bei Dir nach der 2.ICSI mit der DR-Spritze die Mens wieder eingesetzt hat?#kratz

Ich hatte meine DR-Spritze Anfang Juni und wir würden nun so gerne mit der Kryo starten, aber Mens ist weit und breit nicht in Sicht.#augen

Danke fürs Überlegen;-)

#herzlichMarcita

Beitrag von belladonna04 21.08.07 - 07:33 Uhr

Hallo!!!

Also nach DR - Spritze kam eigentlich meine Mens pünktlich wie immer...so am 31.ZT und die Spritze war da am 21.ZT...

Auch nach den beiden neg. ICSI kam meine Mens 2-3 Tage nach dem BT!!!

Hoffe für dich, das die Pest schnell kommt!!!

Karina #liebdrueck

Beitrag von marcita 21.08.07 - 16:55 Uhr

#danke für Deine Antwort.

Alles Gute#klee
Marcita

Beitrag von marcita 20.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo Nicole,

ich hatte kein Nasenspray, sondern diese Spritze, wie Karina.

Diese hat man aber noch im Zyklus vor dem ICSI-Zyklus bekommen.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück und dass es direkt beim ersten Mal klappt.#klee

Beitrag von mimi-windi 21.08.07 - 07:58 Uhr

Hallo Nicole,
Also ich hatte auch kein Nasenspray, ich mußte Decapeptyl spritzten.
Ich denke jede Praxis macht das irgendwie anders, aber die haben ja auch alle ihre Erfahrungen gemacht.
Laß die nicht verrückt machen.

LG Myriam;-)

Beitrag von cinderella00 21.08.07 - 13:41 Uhr

Hallo Nicole,

ich habe eine Behandlung ohne Nasenspray hinter mir. Ich musste vor Beginn noch 1 x die Pille nehmen, da ich einen unregelmäßigen Zyklus hatte und dann gings auch am 3. Zyklustag los.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück!

LG
Sabine

Beitrag von shamploo 21.08.07 - 20:26 Uhr

hi sunshine, ich habe auch kein nasenspray, ich mußte mir ab dem 2 zyklustag spritzen geben, jetzt muß ich nach fünf tagen wieder in die klinik, dort wird ein ultraschall gemacht und dann mal sehen was dann passiert, ich werde wahrscheinlich fünf tage lang ein anderes medikament bekommen, und am 10 tag eine auslösespritze. also es hängt bestimmt davon ab, ob mann oder frau nicht gesund sind, ich war am 1 zyklustag in der praxis, habe das rezept für die spritze bekommen, eine kleine einweisung, und das wars.