Tempifrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sexygirl81 20.08.07 - 21:48 Uhr

Hi nochma,

Möchte jetzt auch gerne mit Tempimessen anfangen arbeite aber im Schichtsystem.Welche Zeit ist am günstigsten zum messen und ab wann fang ich an(Hab noch bis Mittwoch meine Mens)???

LG#freu

Beitrag von trienche 20.08.07 - 21:50 Uhr

Eigentlich sollte immer zur gleichen Zeit gemessen werden, aber wenn Du Schichtdienst hast mußt dU immer darauf achten das Du min. 6 Stunden Schlaf hattest!!!!! Ab besten fängst Du sofort an, den mann soll eigentlich am 1 ZK (also den ertsten Tag deiner Mens) beginnen.

LG Vanessa

Beitrag von maja1998 20.08.07 - 21:55 Uhr

hi,

schließe mich meiner Vorschreiberin an. Wenn du ein paar Monate regelmäßig die Temp. gemessen hast, dann reicht es auch, 4-5 Tage vor dem "üblichen" ES Tag zu messen.
Dann weisst du, wann der ES ist/war. 5 Tage nach Temp.erhöhung messe ich dann auch nur noch "sporadisch".

LG maja

Beitrag von sunflower.1976 20.08.07 - 21:55 Uhr

Hallo!

Im Schichtdienst ist es schwerer, eine gute Kurve zu bekommen. Aber ein Versuch schadet nicht!
Versuche, immer nach der gleichen Schlafdauer zu messen. Also nicht mal nach vier und dann mal nach sechs Stunden Schlaf. Schwankungen von weniger als einer Stunde sind völlig okay.
Fang morgen an oder wenn Deine Mens vorbei ist. Die ersten Tage sind nicht so relevant. Man kann mit der Messung auch erst beginnen, wenn der ZS auf die fruchtbare Phase hindeutet.

LG Silvia