Bin neu hier und habe viele Fragen!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zweisoehne21 20.08.07 - 22:01 Uhr

Hallo!
ich lese schon seit langer zeit hier stille mit doch nun habe ich soooo viele fragen das ich mich auch mal angemeldet habe.
Also wie ihr in meinem namen sehen könnt habe ich schon zwei Kinder.Es sind zwei ganz tolle Jungs doch mein Mann und ich wir wünschen uns unser 3.Wunschkind.Doch ich bin erst 21 und er 23.Dann werden wir erst recht als das allerletzte abgestemplet was wir jetzt auch schon sind.Aber ich finde es läuft bei uns ganz toll.Ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung als Hebamme,habe mein Abi per Abendschule gemacht mit nem Durchschnitt von 1,2 und habe einen erweiterten Realschulabschluß.Nun bin ich zur Zeit nboch im Erziehungsjahr unseres zweiten Sohnes.Mein mann hat nen guten Job so das wir uns momentan um Geld nicht so den Kopf machen müssen.Wir haben ein haus gebaut uns sind seit 4 monaten verheiratet ganz glücklich und in unserem haus ist noch ein zimmer frei für unser 3.Kind.Nun meine erste Frage ist es zu früh für ein drittes Kind?

So dann noch eine frage.ich habe vor meiner ersten SS 54kg gewogen habe dann durch sehr viel Wassereinlagerungen 49kg zugenommen und wog danach am Ende der SS 103kg.Habe recht gut wieder abgenommen und wog vor meiner zweiten SS 70kg und wieder durch das Wasser danach 119kg.So nun habe ich aber nicht so toll abgenommen und wiege immernoch 83kg(peinlich) und wollte fragen ob sich wegen dem Übergewicht mein Zyklus verändern kann denn es klappt einfach nicht mit dem schwanger werden.Die letzten zwei male hat es sofort geklappt immer gleich beim ersten Versuch.Doch nun will es nicht.

So nun habe ich noch eine dritte frage.Ich beobachte meine n zeviyschleim und letzten Monat hatte ich auch ganz tollen doch mein Mann war auf montage in der zeit.So und diesen Monat war noch nichts auffälliges.Nur zur zeit habe ich ein wenig Unterleibsschmerzen aber der zervixschleim passt nicht.Er ist sehr flüssig und milchig.Was kann das sein?

So nun reicht es aber erstmal und ich danke euch das ihr euch die Mpühe macht es zu lesen und bitte antwortet mir doch.Wir möchten das lehre zimmer so gern einrichten und das am liebsten in rosa nach unseren zwei Jungs;-)!

Beitrag von kuschi87 20.08.07 - 22:07 Uhr

Hallo und #herzlich willkommen in unserer fröhlichen Hibbelrunde ;-)

also erstmal muss ich sagen, dass ich persönlich Euch nie abstempeln würde, bloß weil ihr jung seid und schon das 3. Kind plant. So wie ich es rauslese, habt ihr eine Berufsausbildung bzw. eine Arbeit. Warum sollte eine junge Familie nicht weiterplanen dürfen?? Für mich hören sich die finanziellen Voraussetzungen bei Euch super an und ich denke Euer Herz für ein 3. Kind ist auch dabei. #pro Ihr habt doch alles was für ein weiteres Kind spricht. Seid ihr echt schon abgestempelt worden?

Wollte dir nur sagen, dass Ihr Euch nicht ärgern lassen sollt. #liebdrueck

Zu dem Rest kann ich leider net viel sagen #hicks wünsche Euch aber alles Gute

LG
Anja

Beitrag von zweisoehne21 20.08.07 - 22:15 Uhr

Hallo.Ja lso so stimmt bei uns zur zeit alles.Und wir wünschen uns so sehr ein zweites Kind wo ich dann vielkleicht auch die SS mal geniessen kann.So mit Schwangerenschwimmen und Gymnastik und allem drum und dran.Konhte ich den anderen SS nicht denn da lag ich die meiste zeit im KH oider durfte nicht aufstehen wenn ich dann zu huase war.Und wir ,möchten halt wenn möglich ein Mädchen zu unseren zwei unges.
Ja wir werden hier nur als Assi abgestempelt und irgendwann kann man nicht mehr weghören#schmoll!

Aber danke für deine Antwort!

Beitrag von maja1998 20.08.07 - 22:09 Uhr

Hallo,

zu1) du musst wissen, ob der Zeitpunkt der passende ist.Sowas kann man nicht pauschalisieren, aber deine "Geschichte" liest sich doch recht ordentlich-also nur auf das eigene Gefühl und das des Partners hören! Oder kümmern sich "die anderen" um deine Kinder?
zu2)weiss ich leider nicht, aber der FA kann dir da bestimmt weiterhelfen
zu3)der ZS ist nicht bei jeder Frau spinnbar, manchmal ist als Anzeichen auch einfach viel ZS da. Mittelschmerz kann aber auch vor oder nach dem ES auftreten. Sicherheit bringt die Tempimessen und Ovutests.

Sorry, dass ich so kurz angebunden bin, hab aber leider nicht mehr viel Zeit. Vielleicht konnte ich helfen.

LG maja

Beitrag von zweisoehne21 20.08.07 - 22:18 Uhr

Danke für deine Antworten.Na dann werde ich mal zum FA gehen mal sehen was sie sagt.Und wegen dem Zervixschleim mal schaun wie er sich weiterentwickel wir werden einfach mal ein bisschen spass haben die nächsten Tage;-)!
Ja also wir wünschen uns schon sehr ein drittes kind und wir kümmern und 24h um die Kleinen was auch riesig spaß macht weil sie sher Pflegeleicht sind.

Beitrag von aki777 20.08.07 - 22:34 Uhr

:-)Hallo!

Habe mich gerade eben auch frisch angemeldet - und bin auch erst frisch am üben ;-)
Deshalb kann ich dir leider auch nicht wirklich helfen,
aber eines wollte ich dir auf jeden Fall schreiben:
ich finde eure kleine Familie toll, auch wenn ihr so jung seid!
#freu
Da könnte ich neidisch werden.
Ich hab' leider erst jetzt die Gelegenheit, sich ein Baby zu wünschen und zu wissen, dass es dem kleinen Wurm gut gehen würde.
:-)
Wirklich toll!