Wie war der 1 Geburtstag bei euch???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von buffyangel 20.08.07 - 22:14 Uhr

Am 6 September hat unser kleiner Prinz Geburtstag , ich laß eine supertolle Torte mit Winnie Pooh machen und habe Papphütchen für alle, Luftballons, Serviertten,etc mit Aufdruck Baby Boy 1 Birthday, wir laden ca. 25 Leute ein, die zwischen 15-19 Uhr kommen können und zu essen gibt es spanische Tapas, weil ich nicht den Tag in der Küche stehen möchte, sondern mit meinen Sohn feiern möchte!
Habt ihr noch irgendwelche Ideen an was man denken sollte???
Oder wie war das bei euch, im Babyforum sagten alle das so viel Besuch extrem ist???

Beitrag von jindabyne 20.08.07 - 22:37 Uhr

Naja, jeder so wie er möchte, würde ich sagen.

Wir waren insgesamt 10 Personen. Meine Tochter hatte einen Magen-Darm-Infekt, da waren Großeltern und Paten schon mehr als genug Gäste. Aber auch ohne den Infekt hätten wir nicht größer gefeiert, damit es nicht zu viel für sie wird.

Passt halt auf, dass es dem kleinen Mann nicht zu viel wird. So richtig verstehen tun die Kinder in dem Alter ja noch nicht, WAS da genau passiert. Die Party ist mehr für Eltern und Gäste.

LG Steffi


Beitrag von kleinschnappi 21.08.07 - 07:18 Uhr

Hallo,

ich habe Jasmins 1. Geburtstag im kleinen Rahmen gefeiert, Kaffeetrinken mit uns, den Grosseltern und den Urgrosseltern-völlig ausreichend. Sie hat eh nicht verstanden das es den ganzen Tag um sie geht. Ich hatte genug Zeit mich um meine Maus zu kümmern und Jasmin war abends nicht überdreht. Wir haben auch alles fein bund geschmückt mit Luftballons und Luftschlangen und einer Kerze-Jasmin war völlig unbeeindruckt.

LG Janine

Beitrag von karina210 21.08.07 - 07:41 Uhr

den 1. Birthday Latz u. eine dementspr. Girlande u. Luftballons hatte ich auch bestellt, die kamen aber erst am Tag nach dem Geb.tag zum Einsatz weil ich der Meinung war, der Geb.tag gehört ausschl. meinem Kind. Hab den Tag mit ihm im Zoo verbracht. Die Gäste dann auf 2 Tage verteilt eingeladen damits nicht zu viel Action wird

Beitrag von chez11 21.08.07 - 08:33 Uhr

Hallo

Wir haben vor genau 10 Tagen gefeiert, und ich mag so ein riesen ansturm überhaupt nicht.

Wir hatten nen schönen Kuchen, meine beste Freundin mit Kind war da, Mama und Papa und Oma und Opa.
Wir haben Kaffee getrunken und das wars:-p

1 Woche später haben wir nochmal mit der anderen Oma und Opa Kaffee getrunken und zu guter letzte ne Kutschfahrt gemacht, allerdings ist das bei uns auf dem dorf nichts besonderes und man kann sowas jeder zeit für 5 euro machen.

Also ich fands so ganz schön auch ohne Papphütchen ect...

LG;-)