Atemtechniken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elvin 20.08.07 - 23:01 Uhr

Hallo alle zusammen,

ich hätte mal eine ganz wichtige Frage an euch alle.

Habt ihr in eurem Geburtsvorbereitungskurs alles wertvollen Atemtechniken gelernt? Ich habe nämlich das Gefühl, dass ich von der Atmung für die Geburt irgendwie nicht wirklich viel Ahnung habe bzw. im Geburtsvorbereitungskurs gelernt habe!

ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir von euch berichten könntet.

Liebe Grüsse und gute Nacht
Christine (37+0)

Beitrag von kronos_starbaby 20.08.07 - 23:38 Uhr

Hallo,

meine Hebamme sagte das Atemtechnikn in dem Sinne eh keinen Sinn machen, weil kaum eine Frau se unter der Geburt noch beherrschen. Wir machen "wehensingen" das is einfach dazu da, das man das atmen nicht vergiß und ruhig weg bleibt.
Aber mach dir keine Sorgen...
viele machen gar keinen GVK und die bekommen ihre Kinder auch zur Welt.

LG
Anni (30ssw)

Beitrag von alarabiata 21.08.07 - 09:39 Uhr

hallo!

ich denke schon dass atmen sehr wichtig ist. singen ist in der tat eine phantastische alternative wenn frau dann noch singen kann;-)'

tönen fand ich sehr hilfreich(hebt einen etwas über den schmerz)und auch atmen mit "lippenbremse" d.h. du atmest tiiiiief ein(durch die nase) und presst die lippen beim ausatmen(durch den mund) zusammen.

ich finde atmen ist das a und o bei der geburt und es ist auch hilfreich wenn du jemanden hast, der dich atemtechnisch etwas führt, falls du es vergessen solltest.

bei meiner letzten geburt hat mich der lange tiefe atem bestens über die wehenschmerzen hinweggetragen.

bei der austreibungs und übergangsphase war dann alles egal...

vielleicht hat eine dafür noch nen tipp???;-)

LG

bianca