Woher weiß ich ob Milch reicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fantasygirl 20.08.07 - 23:05 Uhr

Hallo nochmal,

woher weiß ich ob meine Milch noch völlig reicht, wie unten schon geschrieben, Beikost klappt nicht, Sohn 6Monate alt.

Kann mir da jemand helfen, denn ich hab Angst das mein kleiner nicht genug bekommt oder schlimmer noch ihm auch was fehlt.

Danke Liebe Grüße K.

Beitrag von anyca 20.08.07 - 23:13 Uhr

Meinst Du jetzt die Milchmenge? Er soll halt trinken, bis er satt ist! In Muttermilch (oder Flaschenmilch) ist alles an Vitaminen etc. drin was Babys brauchen!

Beitrag von mitzl 20.08.07 - 23:18 Uhr

Hallo,

Du brauchst Dir überhaupt keine Sorgen zu machen. Wenn Dein Sohn satt ist, dann reicht die Milch auch. Und ihr Nährwert paßt sich dem Alter an. Es gibt kein Gesetz, daß die Kleinen mit dem 6. "Geburtstag" plötzlich nicht mehr mit der Milch auskommen. Mein Kinderarzt hat zu mir gesagt, es ist möglich, bis zu einem Jahr voll zu stillen. Wenn Dein Kleiner noch keinen Brei will, dann warte einfach geduldig, bis er bereit für Kost ist. Vielleicht fängt er auch in einem oder zwei Monaten sofort mit Fingerfood an.

LG Mitzl :-)

Beitrag von fantasygirl 20.08.07 - 23:22 Uhr

DANKE!!!!!!!!!!!!