Hibbel hibbel aus und vorbei...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kythera 20.08.07 - 23:44 Uhr

Guten Nacht ihr Lieben,
dachte heute morgen noch, dass das was ich seit gestern hab nur 'ne Zwischenblutung - oder gar Einnistungsblutung (#danke für die Antworten hier von euch im Forum) - ist...
Und nun? Nun musste ich doch den Tampon wechseln und feststellen ist wohl mehr, also :-[
Kann ich mir den erneuten Test wohl sparen, oder?!?!?
Dabei hatte ich so'n gutes Gefühl dabei, trotz 1. ÜZ erst, und mein Mann auch #schmoll
Tja, dann auf in den nächsten Zyklus :-(
Ist aber alles doof, weil ich nun gar nicht mehr weiß, wie mein Zyklus aussieht, weil die Mens jetzt auch noch 'ne Woche zu früh dran ist. Also weiß ich nicht, wann der nächste #ei sprung sein wird und werd den September auch umsonst hibbeln.
Bin deprimiert!!! #heul
Euch aber noch eine schöne Hibbelzeit und viiiiiiel #klee beim #schwanger werden!!!
lg phine #blume

#stern (24.1.2003, 12.SSW) und #sonne Anna-Kythera (*22.4.05)

Beitrag von lalouna 21.08.07 - 08:17 Uhr

Hallo Phine,

fühl dich mal gedrückt. So ging es mir gestern abend auch. Dachte auch, wäre ne Einnistungsblutung, weil auch ansich 2/3 Tage zu früh. Tja, nun sitze ich mit schlechter Laune und Tampon hier. #schmoll

Also auffi, in den nächsten Zyklus. Kann ja nur besser werden. ;-)


Lieben Gruß
Sandra und #hasi Lilly (*18.05.06)

Beitrag von xjuliax 21.08.07 - 18:24 Uhr

Im ersten ÜZ gings mir genau wie dir, bin mittlerweile im 3.ÜZ und schon wesentlich ruhiger geworden. Klar, hibbelig bin ich während und nach dem ES immer sehr und auch die Zeit bis die nächste Mens kommt, aber ich habe nach der ersten Pleite aufgehört gleich jede Kleinigkeit (wie ein Ziepen oder so) zu interpretieren, weil das echt nur unnötige Hoffnungen macht! Am besten versuchen ganz ruhig zu bleiben (ich weiss wie schwer das ist) und nicht irre machen. Was Gott will, wird schon kommen ;-)