Wie groß sollte Liegefläche beim KiWa sein u wie sind KnorrKiWas so?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mami2807 20.08.07 - 23:54 Uhr

Hallo Mädels,

heut wieder eine KiWa-Rundfrage(es ist ja soooo schwer mit den Dingern):
Wer hat Erfahrung mit KombiKiWas von Knorr??? Und wie groß habt ihr die Liegefläche bei den KiWas ausgewählt???

LG und #danke schonmal

Beitrag von sinelchen 21.08.07 - 09:45 Uhr

Guten Morgen,

also-ich habe keinen Knorr-Kinderwagen,hab aber gehört,dass die Kinderwagen von Knorr extrem schwer sind(so um die 18 kilo ++#schock).Das rührt wohl daher,dass Fa.Knorr kein Aluminium für die Konstruktion des Rahmens benutzt.
Mir wäre so ein Ding viel zu schwer.Aber vielleicht bist Du ja groß und stark und es macht Dir nichts aus.
Die Liegefläche eines Kinderwagens sollte 80cm nicht unterschreiten.Die Babys sollen ja mindestens ein halbes Jahr im Kinderwagen liegen können.

LG.Sina

Beitrag von senik 21.08.07 - 11:40 Uhr

Hatten bei unserem Sohn (jetzt 5 Jahre) einen Knorr, als Folgewagen, da uns der erste geklaut wurde.

Er ist zwar wirklich schwerer als andere Wagen, aber auch sehr zuverlässig und robust!!!

Wir hatten nie Probleme mit dem Wagen. Suchen jetzt für unser 2. eine passende Softtasche, die es in diesem Modell leider nicht nehr gibt.

LG Ines