@josy16

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von urmel1984 21.08.07 - 01:32 Uhr

Hallo Du

Habe deine Geschichte die letzten Wochen so ein bissel mitgelesen. Nun wollt ich dich fragen ob es dir und dem/der Kleinen gut geht. Ich hab gerade an dich denken müssen und drück dir weiterhin die Daumen. Immerhin hätte dein Baby doch nun gute Chancen, oder? Wie weit bist du nun wenn ich fragen darf?
Hat sich das Hämathom wieder zurückgebildet?

Viele Grüße und du hast alle meine gedrückten #pro#pro#pro


Jasmin

Beitrag von josy16 29.08.07 - 21:45 Uhr

Huhu,


habe gerade erst Deinen Thread hier gelesen.
Schön, dass hier immer noch an uns gedacht wird.
Uns geht es soweit prima......Gott sei Dank!!!!
Die Püppi entwickelt sich soweit prächtig-muss nächsten Dienstag wieder zum Doc.
Was mich weiterhin quält sind die vorzeitigen Wehen, die evtl. ab nächster Woche dann mit Wehenhemmer gestoppt werden sollen.
Ich bin nun fast in der 28 SSW-noch 2 tage-ja ich glaube sie hätte jetzt ganz gute Chancen.....
Vielleicht schaffen wir ja jetzt noch die gesamte Zeit, nachdem sie so tapfer durchgehalten hat. Nach Arztaussage wäre sie ja schon seit 3 Monaten nicht mehr in mir...
Ist unser Wunderbaby!!!
Das Hämatom ist weg, hat zwar lange gedauert und ich darf auch nichts tun, denn es könnte an dieser Stelle immer wieder zu Blutungen kommen.

Ich freu mich immer wieder zu lesen, dass Ihr an mich denkt!!
Wenn die Maus da ist, werde ich mich auch nochmal bei Euch allen mit Bild in der VK melden!!!!
LG Josy und Babygirl#blume

Beitrag von urmel1984 02.09.07 - 03:41 Uhr

Hallo Josy

Hab auch eben erst gesehen, dass du zurück geschrieben hast. Es freut mich wirklich, dass es gut auszugehen scheint. Es freut mich echt von Herzen.

Ich weiß wie das mit den Wehen ist ( hatt ich bei meiner Kleinsten in der Schwangerschaft auch schon in der 25/26 SSW ).
Gott sei Dank kam sie dann doch ne Woche nach ET.

Aber es waren lange Wochen bis ich dann in der 35/36 SSW war und sie dann kommen "durfte"!

Ich find es toll, dass ihr nicht aufgeben habt und sie nicht hergegeben habt! #liebdrueck

Es gibt doch immer wieder Happy Ends und ich drück dir und deinem kleinen Mädchen weiterhin alle erdenklichen Daumen und Zehen ;-), dass sie termingerecht und gut entwickelt und gesund kommt!

Wirst du nach all dem Komplikationen normal oder per KS entbinden?

Viele viele Grüße


Jasmin mit ihren Mädchen