Habt Ihr schon eine Winterjacke oder Wintersachen gekauft?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von curlysue1 21.08.07 - 08:18 Uhr

Guten Morgen,

wir waren gestern shoppen und überall waren dann schon Winterjacken. Naja gut jetzt ist die Auswahl am größten also haben wir zugeschlagen.

Aber irgendwie ist das schon komisch Winterjacken im August #kratz

Hab für mich auch eine dicke Daunenjacke gekauft, weil letztes Jahr wollte ich auch nicht so früh los und dann war dieses Modell nirgends mehr aufzutreiben#schmoll.

Wieviel Winterjacken habt Ihr, braucht man mehr Jeans wenn die Kleinen im Kiga gehen? Wir haben im Moment nämlich blos 3 Jeans und alles ist überhaupt sowenig geworden, weil er einen riesigen Wachstumsschub hatte!

Wie ist da mit Oberteilen,wieviel braucht man davon#kratz, ziehen die Jungs dann noch Strumpfhosen an mit 3 oder mehr lange Unterhosen?#danke

LG
Curly mit Max (22.11.04) und Mia (06.02.07)

Beitrag von jamey 21.08.07 - 08:27 Uhr

JAAAAAAAAAA #herzlich

ich habe schon eine winterjacke und mützen und pullis und die hosen die ich im frühjahr zu groß gekauft habe werden im herbst auf jeden fall noch passen... mit dicker strumpfhose drunter alles bestens.

ich habe zufällig die winterjacke die mein kleiner im letzten winter schon als baby hatte vor kurzem in einem anderen geschäft in entsprechender größe wieder entdeckt. da musste ich zuschlagen. die ist superfesch, mit herausnehmbarer fliesweste, kapuze zum an- und abknöpfen, kleinen "pelz" an der kapuze, hat lässige taschen und schnallen.

die musste sein. eine passende norwegermütze fiel mich ein paar tage später an. ich habe mich erbarmt und sie mit heimgenommen.

übergangsshirts langarm habe ich besorgt und auch schon nen fetzigen pulli und ne noch fetzigere strickjacke. erfahrungsgemäß gibt es nur noch schrutz wenns dann winter ist...

Beitrag von kja1985 21.08.07 - 08:27 Uhr

Hallo,

also ich kann dir jetzt nur sagen, wieviel wir haben. Meine Tochter hat zwei Winterjacken, wovon zwei von meinem kleinen Bruder "vererbt" wurden und eine hab ich Ende des Winters gekauft, weil ich sie so schön fand, die wird ihr jetzt hoffentlich passen.

Dünne Pullis hat sie nur sechs, dicke so 10 und Hosen 10, wovon 5 Jeans sind.

Beitrag von chez11 21.08.07 - 08:27 Uhr

huhu#freu

wir haben auch schon Wintersachen gekauft denn erstens gibts jetzt mehr auswahl und 2. es ist viel biliger, wenn man noch wartet bis es richtig kalt ist dann bezahlt man oft das doppelte.
Ich kaufe im Winter auch schon Sommersachen wenn mir was gefällt und das angebot ist im Winter verdammt billig;-)

LG;-)

Beitrag von binnurich 21.08.07 - 08:29 Uhr

Guten Morgen!

Wir haben schon letztes jahr im Schlußverkauf bei P&C zugeschlagen.
habe da für meine Maus einen Skianzug und eine Jacke gekauft.

Sind beide Dunkelblau mit rosa Einsatz und wasserdicht.
Wasserdicht und Atmungsaktiv finde ich immer wichtig, so muss man nicht immer überlegen, ob es heute Regen oder Schnee geben wird. Deshalb habe ich auch nur Winterschuhe mit Goretes o. ä.

Super finde ich, das beides die gleichen Farben hat, da passen dann die Schuhe bzw. Mütze und Schal farblich dazu - ist ja auch nicht ganz unwichtig. Naja und im Notfall haben wir noch einen Parka (Zara) auch aus dem Schlußverkauf.

Schneeanzug finde ich für die Kita nicht schlecht. Zweiteilig könnte allerdings besser sein wg. "Mal müssen". Unserer ist einteilig, hoffe, dass ist kein Problem.
Jeans finde ich für die Kita nicht so toll, weil ja meist nicht so bequem zum klettern und toben. Ich versuche immer schöne Jogginghosen zu finden, ist aber manchmal recht schwer.
Strumpfhosen mag ich eigentlich nicht so, haben wir aber auch. Also bei uns reichen 3 Jeans, aber wir haben auch noch mindestens 4 Stoffhosen. Auch weil die sich leichter hoch und runterziehen. So kann sie sich leichter ohne hilfe anziehen und schneller selbständig auf Toilette gehen.

Viele Grüße ich

Beitrag von frauhollemalzwei 21.08.07 - 08:58 Uhr

Hallo Curly,

ich habe auch schon einige Wintersachen gekauft bzw. bei H&M im Online-Shop bestellt#schein
Ansonsten habe ich für den kleinen noch einige Wintersachen vom grossen die jetzt passen müssten.
Für den KiGa reicht das noch allemal.

Winterjacken habe ich für jeden 2 für den KIGA und einen gute Winterjacke.
Mein kleiner wird diesen Winter auch lange Unterhosen anziehen da das im KIGA praktischer ist wenn er alleine auf die Toilette geht.

Ich denke Hosen bzw. Jeans wirst Du noch einige mehr brauchen meiner sieht immer aus wie ein kleines Ferkel ;-)

Das einizige was ich noch nicht kaufe sind Winterschuhe.
Der kleine braucht jetzt erstmal noch ein paar Hausschuhe für den KIGA und ein paar Halbschuhe.

LG Frauhollemalzwei

Beitrag von puenkchen 21.08.07 - 09:14 Uhr

habe auch schon für den kleinen eine winterjacke#hicks sie war so schön da konnte ich nicht widerstehen #hicks
letztes jahr bin ich erst im oktober losgegangen weil es ja so lange heiß war und habe nichts mehr bekommen.mußte dann zwischen zwei stk wählen.diesmal war ich schneller und bereure die kurzschluss reaktion noch nicht weil die jacke ein traum ist.sachen die zu groß sind habe ich auch und werde sie diesen herbst anziehen. gestern habe ich auch schon eine latzkorthose gekauft für den winter und am wochenende ist kinderkleidermarkt.dort werde ich erst richtig zuschalgen;-)#freu

du siehst du bist nicht die einzige die schon wintersachen kauft

puenkchen

Beitrag von germany 21.08.07 - 10:07 Uhr

Also,Justin hat ca. 10 Hosen,die brauch ich auch.Oberteile so ca. 15.Jacken hat er Momentan so ca. 8 oder mehr an der Garderobe.Für den Winter brauche ich aber auch noch ein paar Hosen,warme Pullis,mindestens 4 Jacken!Besser mehr,im Kiga sauen die sich ganz schön ein.dann braucht er noch einen 2 teiligen schneeanzug,weil ich das Praktischer finde im Kiga.Ich wollte ihm auch erst Strumpfhisena naziehen,aber die Idee mit den langen unterhosen ist doch um einiges besser.Im September ist bei uns wieder Basar,da werd ich wohl wieder zuschlagen.Da hab ich letztes mal eine neue Regenkombi von Playshoes für 6€ bekommen.Die war Neu! Und im laden kostet die gleiche Kombi an die 30€.2 warme Jacken werd ich wohl bei H&M kaufen,wenn ich auf dem Basar keine dicke daunenjacke finde.Letztes Jahr hatten wir die auch von H&M,ich weiß nicht ob die noch passt,die war nämlich richtigwarm.Guck doch mal ob in deiner Nähe ein basar statt findet,wirklich du wirst es nicht bereuen.Teiwelise neue sachen,weil die kleinen soo schnell wachsen.


lG germany

Beitrag von nebelung 21.08.07 - 11:17 Uhr

Hallo.

Ich kaufe auch die Sachen, wenn ich sie sehe und nicht, wenn wir sie brauchen. Ist viel entspannter und meist auch billiger.;-)

Estin geht seit 2. August in den Kindergarten und mit 3 Hosen wuerden wir gar nicht hinkommen.
Er hat ja 1 Hose an, eine sollte im Kindergarten zum wechseln sein und wann soll man dann waschen bzw. im Winter die Klamotten trocken bekommen?
Bei uns ist es so, dass auch die "grossen" Jungs noch Strumpfhosen anhaben, drin, wenn`s raus geht im Winter haben dann ja alle Schneeanzuege an.

LG, nebelung

Beitrag von kleineute1975 21.08.07 - 11:18 Uhr

HI

ich habe auch schon eine für meinen Sohn gekauft jetzt gibt es noch schönes nachher nicht mehr...die Winterkombi für Jonas ist schon vollständig, ist kaufe meist immer ein jahr vorher im Schlussverkauf nur Marken, die ich dann ein jahr später bei Ebay meist sogar fürn gleichen Preis wieder verkaufen. ein Beispiel habe Jonas nee mexx Winterjack für 69 Euro letztes Jahr gekauft, die natürlich jetzt zu klein ist, bei Ebay habe ich jetzt 48 Euro für bekommen..ich finde das macht richtig Spaß...und meist kaufe ich die Sachen günstig im Schlussverkauf ein.

LG Ute

Beitrag von manticor 21.08.07 - 11:19 Uhr

Hallo,

also unsere Austattungsliste:

pro Kind ca. 2-3 Schneeanzüge.
Locker 10 Hosen
Ca. 15-20 Pullis.
Thsirts die gleiche Anzahl
3-4 Jacken

Warum so viel?
Ich habe keine Lust jeden Tag waschen zu müssen.
Wupp, da saut sich ein Kind am Tag richtig an.
Einmal Klamotten wechseln.

Leif (gerade 2 geworden) trägt keine Windeln mehr.
Ab und an geht noch etwas in die Hose,
Da ist dann die nächste Hose fällig.

Die Große kommt schön vesifft aus dem Kiga, (soll sie auch, dazu ist er ja schließlich da)
also einmal neue Hose und neuen Pulli.

Udn die Kleine spuckt sich einmal voll. SO mag ich die dann auch nicht mehr rumkrabbeln lassen.

Und ich habe lieber noch einige Sachen mehr als etwas zu wenig.

LG

Manti

Beitrag von kueken_henne 21.08.07 - 14:24 Uhr

Huhu

Auch wir sind schon für den Winter gerüstet...

Wir haben:

3 Winterjacken
1 Schneeanzug (einer wird noch folgen)
ca. 15-20 gefütterte Hosen
ca. 20-30 Pullis, Langarmshirts
5 oder 6 Mützen
ca. 20 Strumpfhosen

Nur noch keine Winterschuhe!

LG
Yvi

Beitrag von curlysue1 22.08.07 - 08:27 Uhr

#danke na dann muß ich ja noch richtig shoppen gehen wenn ich Eure Listen so höre.

LG
Curly