frage zwecks ausweis nach geburt für standesamt???? dringend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von einfachemama 21.08.07 - 08:34 Uhr

hallo


die frage steht ja schon oben.
wenn man z.b. entbunden hat dann muss man doch ins büro gehen vom krankenhaus die wo die daten an das standesamt weiterleitet
muss man da jetzt den ausweis herzeigen oder abgeben damit man die geburtsurkunde kriegt oder geht das ohne ausweis??
bitte helft mir

bin in der 38+4 schwangerschaftswoche

gruss

schönen tag noch

Beitrag von bettina.22 21.08.07 - 08:38 Uhr

Ganz genau weiß ich das leider auch nicht - möglicherweise ist es bei uns in Österreich auch ein wenig anders weil sowas wie nen Personalausweis haben wir ja nicht.

Aber am besten du kopierst dir einfach alles und die Originale nimmst du auch mit dann kann normal nix schief gehn. Wir brauchen glaube ich außerdem noch die Geburtsurkunde von der Mutter (vom Vater weiß ich nicht, glaub aber auch).

Liebe Grüße
Bettina

Beitrag von kati543 21.08.07 - 08:44 Uhr

Weißt du das nicht mehr? Du hast doch schon ein Kind.
Du brauchst für das Standesamt deinen und den Ausweis deines Mannes und die Heiratsurkunde. Das Krankenhaus gibt dir dann ein Schreiben mit, wo die Geburt angezeigt wird. Das Schreiben habe ich von einer Schwester ins Zimmer gebracht bekommen. Dazu musste ich mich nicht ausweisen. Allerdings musste ich noch ein paar Daten eintragen und unterschreiben und das ganze samt der obigen Papiere zurückgeben. Die haben das dan an das Standesamt weitergeleitet. Nach 2 Tagen habe ich meinen Ausweis zurückbekommen - den Rest natürlich auch.
Die Geburtsurkunde gibt es nicht ohne Ausweis. Wie sollen die vom Standesamt denn sonst wissen, wer du bist.