ich könnte nur noch heulen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von blaue_hexe 21.08.07 - 08:57 Uhr

hallo
ich muss mich jetzt einfach mal jemanden anvertraun und ich denke ihr könnt das am ehestens verstehen.
also meine tochter ist nun 3 monate alt und ich kann mich mit dieser figur einfach nicht mehr ertragen!
ich hatte einen rießigen babybauch (120cm umfang am schluß) und ich hab immer noch diesen rießigen haut schwabbel davorne dran hängen. #heul ich war vor der ss auch nicht gerade die dünnste aber jetzt ist es einfach nur noch zum #heul!
wie habt ihr euren bauch wieder weg bekommen?
wäre sehr froh wenn ihr mir ein paar tipps geben könntet!
#danke
lg debby

Beitrag von haihappn06 21.08.07 - 09:05 Uhr

hallo #liebdrueck

mach dich doch nicht selbst fertig. deine kleine ist gerade mal 3 monate jung, erwarte nicht soviel von deinem körper.

das braucht alles zeit, solange wie es gedauet hat das der bauch kam, brauch er in der regel auch um wieder zu gehen...vielleicht auch länger. das ist ganz unterschiedlich.

ich hatte nen umfang von 117cm , also fast wie du und mein bauch ist ganz doll gerissen.
tja, nun hängt es runter, aber soll ich dir was sagen...es ist mir mittlerweile egal...ich habe dafür das tollste geschenk bekommen, welches ein mensch jemals bekommen kann #freu#huepf

gib deinem körper noch ein bischen zeit, das kommt alles wieder.
sag dir immer, ich hab eine gesunde tochter, das wars mir wert. ich finde das ist das wichtigste #herzlich

liebe grüße und lass den kopf nicht hängen

jenny mit alicia *09.09.06*

Beitrag von jamey 21.08.07 - 09:13 Uhr

mal so unter uns frauen...

glaubst du das was du sagst, meinst du das ernst?????

wie kann es einem egal sein dass man am bauch sonstwas fürn wabbeln hat? man fühlt sich nicht wohl damit, das erzählt mir doch keiner!!!!!!!!!!!! was sagt dein freund/mann dazu? glaube nicht, dass dem das auch egal ist.

klar hat man ein tolles geschenk dafür bekommen, aber reicht das als ausrede für eine misserable figur? ist es nicht ein bisschen einfach sich auf dem status "mutter" auszuruhen?

versteh mich nicht falsch, dies ist kein angriff oder der gleichen!! ich kann nur nicht wirklich glauben, dass man sich mit solchen problemen abfinden kann und zwar soweit, dass es einem egal ist?!

freilich, nach drei monaten ist noch nicht viel zu wollen aber nach fast nem jahr?!bist du wirklich zufrieden #kratz

Beitrag von haihappn06 21.08.07 - 09:16 Uhr

klar, es gibt tage...da nervt es mich auch und ich würds gern wegmachen lassen :-p

aber was bringt mir das rumjammern ? nix

nein, meinen mann stört es nicht und das hat er mir nicht nur einmal gesagt.

und ja, ich glaube das, was ich da rede.

ich habe ein kind bekommen und wusste vorher wie meine figur hinterher aussehen "kann" ! mir war es das wert, warum soll ich dann nun jammern ?

lg jenny

Beitrag von jamey 21.08.07 - 10:08 Uhr

na was heiß jammern.... aber man kann doch was tun?!

ich bin zum glück nicht gerissen, kann da also nicht mitreden, aber gewichtsmäßig komm ich mit kind gar nicht dazu irgendwie was anzusammeln.. wenn ich nicht gerade arbeite sind wir nur am wirbeln #schwitz

nix für ungut, solange ihr euch einig seid und es keinen stört ist es ja i.o.

ich kenn leider viele fälle wo sich frau auf ihrem mutterstatus ausruht und damit die figur entschudligt und mann sich damit nicht abfindet und sich neu orientiert.

schön wenns auch anders geht #herzlich

Beitrag von haihappn06 21.08.07 - 10:17 Uhr

och ne, ausruhen tu ich micht darauf nicht..aber mit alicia bin ich so ausgelastet...hab garkeine lust was für meine figur zutun #schein

aber wenn man wirklich damit so unzufrieden ist, muss man sich einfach aufraffen und was tun ;-)

wie schön wärs, wenn das von alleine weggeht #freu ;-)

lg

Beitrag von haihappn06 21.08.07 - 10:22 Uhr

eure kinderzimmer bemalung sieht echt klasse aus #freu

Beitrag von lucie_neu 21.08.07 - 09:05 Uhr

Guten Morgen!

Also, den "Schwabbel" Haut, den bekommst du nur mit viel Geduld und Disziplin weg.
Klar gibt es Cremes, die die Haut straffer machen, aber Wunder kannst du von denen auch nicht erwarten. Leider.
Was hilft: 2x pro Woche ein Bad mit Totes-Meer-Badesalz (das entschlackt), bevor du in die Wanne steigst die Problemzonen kräftig mit einem Sisal-Handschuh (die Nagelbürste tuts auch) abrubbeln (aber nicht zu wild), nach dem Bad kalt abduschen.

Situps helfen natürlich, jedoch solltest du die Tiefenmuskeln trainieren, also immer auf einem beweglichen Untergrund (Pezzi-Ball) die Crunches machen.

Ansonsten ist "Schwabbel" meistens Fett und das geht nur durch Ausdauertraining (Joggen, Radfahren, Schwimmen, mind. 3x pro Woche mind 25 Minuten) weg.

lg
Lucie
(die 8 Monate nach der Entbindung auch noch 5 Kilo zuviel hat, aber zumindest schwabbelt nix mehr dank o.g. Tipps)

Beitrag von yvoro 21.08.07 - 09:07 Uhr

Guten morgen!

Bei mir sieht es genauso aus#heul und meine Tochter ist jetzt bald 5Monate alt#schock
Ich habe mich entschlossen ab September einen Fitnesskurs zu machen - vielleicht kann ich dadurch noch was retten#schwitz

Gruß Yvonne + Marie-Jolie#baby

Beitrag von nexel 21.08.07 - 09:54 Uhr

Hallo,

darf ich mitmachen? #heul

Weil ich auch einen Umfang von 117 cm hatte und vor der SS schon 8 kg Übergewicht.

Jetzt habe ich ja nur "zarte" 26,5kg" Übergewicht. #heul

Ich fühle mich wie im 8. Monat und das obwohl ich stille! Naja, hatte nicht wirklich viel Milch und mit dem Zufüttern angefangen.

Ich kann diesen Spruch nicht mehr hören: es kam 9 Monate, es braucht auch 9 Monate, nur Geduld. Dabei wollen die das nicht kapieren, dass ich gar nichts abnehme, sondern im Gegenteil! Habe seit der Geburt noch zugenommen. :-[

Echt zum ko....

Ich bin dadurch körperlich so richtig eingeschränkt.

Die SS-Streifen stören mich da weniger bis gar nichts. Die sind der Preis für mein Super-Baby. Aber dieses Gewicht.

Mein Mann will auch nicht, dass ich abnehme, weil dadurch die Milch noch mehr zurück geht. Ich mache es trotzdem.

Übrigens habe ich ja noch die Hoffnung, dass mein Schwabbelbauch weggeht, weil mein Mann auch mal 30 kg mehr auf der Waage hatte, mit Schwabbelbauch. Ist ja jetzt auch wieder weg.

Meine Mutter hingegen hat ihn behalten!

Liebe Grüße an alle Leidensgenossinen + #baby 17 Wochen

Beitrag von belinda1972 21.08.07 - 10:18 Uhr

Mir geht es genau so. Hatte auch einen riesigen Bauch in der SS, der heute -nach über 4 Monaten- immer noch enrom ist. nach der Geburt hatte ich noch 10 kg mehr als vor der SS und die sind bis zum heutigen Tag da. Kein Gramm hat sich verabschiedet trotz stillen, super viel Bewegung, etc. Mein Stoffwechsel scheint absolut im Keller zu sein. Anschauen tu ich mich schon lange nicht mehr im Spiegel - da krieg ich die Krise.
Alle Mitschangeren von mir tragen schon seit Ewigkeiten ihre normalen Klamotten wieder, mir passt absolut gar ncihts uind da ist auch in den nächsten Monaten wohl noch nicht wieder dran zu denken.

Kann dir leider keine Tipps geben, aber du bist nciht allein...

Beitrag von shivana 21.08.07 - 10:31 Uhr

9 Monate kommt der Bauch, 9 geht er. Mach dich nicht fertig und lass dem Koerper eine Chance sich langsam zurueckzubilden. Unterstuetzend kannst du danna uch etwas dafuer tun. Tips hast du ja schon bekommen, aber uebertreibe nicht, der Bauch wird besser, ahette ich auch erst nicht gedacht.

LG Juliane

Beitrag von tabusa 21.08.07 - 11:44 Uhr

Hey debby *tröst*

ach ja das kenne ich auch nur zu gut. also ich scheine alles hier bisher zu toppen. ich hatte einen stolzen bauchumfang von unglaublichen 1,30m #schock (damals sagten schon alle scherzhaft: na vielleicht doch zwillinge?). hinzukommt das ich in der schwangerschaft 30kilo zugenommen habe, die ich leider bisher kaum runter habe.
ja und der bauch hat sehr gelitten und war sehr schwabbelig wie bei einer alten frau. hinzukam dann auch das er natürlich gerissen ist.
mein junge wird nächsten monat 8 monate alt und mein bauch ist bereits sichtbar geschrumpft#huepf. hin und wieder mache ich ein paar übungen aber ich tu mich schwer was das durchhaltevermögen betrifft--man ich wünschte ich wäre disziplinierter#schmoll. das gefühl zum körper ist schon wichtig und ich kann die meinung: ich habe ja jetzt ein kind--da sehe darüber hinaus, nicht ganz teilen. es ist nunmal wichtig etwas für sein selbstwertgefühl zu tun.
deswegen kann ich nur sagen, bleib am ball, strapaziere dich nicht über. mach dann wenn du lust hast ein paar übungen und vor allem hab viel geduld. klar--von nix kommt nix--aber ich bin das beste beispiel dafür, daß es auch gemächlich voran geht.

alles liebe