Wie lange Schlafsack, ab wann Decke und Kissen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chrissi0900 21.08.07 - 09:00 Uhr

Hallo Zusammen,

im Hinblick auf die bevorstehende kältere Jahreszeit überlege ich nun, ob ich einen dickeren Schlafsack oder schon eine Steppdecke kaufe. Meine "Kleine" ist nun 20 1/2 Monate alt und ich weis nicht, ob das schon das richtige Alter für Decken ist#gruebel

Viele Grüße

Christiane und Lisa

Beitrag von leah_81 21.08.07 - 09:25 Uhr

Hallo

Wir haben gerade erst vor ein paar Wochen von Schlafsack auf Decke umgestellt. Ihr Sommerschlafsack wurde zu klein und ich habe in der Stadt einfach keinen neuen gefunden, also haben wir es einfach mal probiert.
Mal liegt sie auf der Decke, mal halb drunter- aber mittlerweile deckt sie sich auch schon mal selbst zu, wenn ihr kalt wird.

Jetzt hab ich lustigerweise beim durchsehen der Kleidung für die nächste Größe gesehen, dass wir doch noch Schlafsäcke haben #gruebel
Aber egal, jetzt stellen wir nicht wieder um. Finde die Zeit jetzt auch ganz gut um es zu üben- es ist noch nicht so kalt und daher auch nicht schlimm, wenn die Kleinen mal ohne Decke daliegen.

LG
Leah

Beitrag von daniko_79 21.08.07 - 09:35 Uhr

Hallo

Felix is fast 23 Monate alt und wir haben vor etwa 2 Monaten auf Decke umgestellt weil er absoluten seinen früher geliebten Schlafsack von heute auf morgen nicht mehr wollte . Er hat ihn sich immer wieder ausgezogen und von da an haben wir beschlossen keinen Schlafsack mehr an zu ziehen .
Allerdings hat er erst mal zum Gewöhnen nur den Überzug im Bett liegen , also ohne Inhalt is ja auch net kalt da geht das noch .

Daniela

Beitrag von wdreamprincess 21.08.07 - 09:43 Uhr

Fynn wird Ende September 2, er schläft seit April, also seit der 19 Monate ist mit Decke, weil ihn der Schlafsack auch gestört hat.

Beitrag von aoiangel 21.08.07 - 10:03 Uhr

Hallo,

Linus schläft mich Decke seit er 13 Monate alt ist.
Mit dem Kissen klappt es leider bisher immer noch nicht.
Aber mit der Decke das ging problemlos.

Gruß Anne mit Linus (15.06.05) und Mini inside 15.SSW

Beitrag von bountimaus 21.08.07 - 10:45 Uhr

Jolina wird im Oktober zwei Jahre und sie schläft immernoch im Schlafsack.:-)

Und solang wie sie es will , mach ich da auch kein Drama draus .

Ich weiß das ihr warm ist und das sie sich wohl fühlt.:-D
Wieso sollte man den Schlafsack durch eine Decke ersetzen??


mh... naja jeder wie er denkt #freu

Gruß Sabrina


Beitrag von selini73 21.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo Christiane,

würde ich ganz von Lisa abhängig machen! Wenn sie gerne im Schlafsack schläft, dann kauf ihr einen dickeren! Ist doch praktischer!!!!

Sofia wird 4 und liebt es immer noch im Schlafsack zu schlafen! Das darf sie auch solange sie das so mag!

Viele Grüße,

Tina

Beitrag von tinar81 21.08.07 - 11:06 Uhr

Also unser Sohn wird im Oktober 2 Jahre und schläft eigentlich schon fast ein halbes Jahr mit Kissen und Decke, oder besser gesagt mit Decke. Das Kissen beachtet er nicht und legt sich grundsätzlich daneben. Er ist zwar jetzt nicht besonders groß (so ca. 85 cm, aber die meisten Schlafsäcke mit 110 cm haben ihn irgendwie eingeengt.) Abends wenn er ins Bett geht, will er zugedeckt werden, und mittlerweile bleibt er auch unter der Decke liegen. Am Anfang haben wir ihm immer noch Socken angezogen, damit er keine kalten Füße kriegt falls er sich aufdeckt. Aber es klappt mittlerweile echt gut. Das mit dem Kissen müssen wir halt noch üben, aber wenn er lieber ganz flach liegt, warum nicht...

LG Martina

Beitrag von kleineute1975 21.08.07 - 11:15 Uhr

Hi

ich hoffe das Jonas 2 Jahre noch lange im Schlafsack schläft, denn ohne würde ier sich nur abdecken und ich müßte dann immer wieder zudecken und gerade im Winter fände ich das nicht so toll...wir haben jetzt einen Schlafsack mit 1,30 m gekauft der sollter das nächste Jahr noch reichen und dann irgendwann mal gucken, aber solange er noch will behalte ich es bei warum auch nicht...verstehe das frühe umstellen wenn ich ehrlich bin nicht#kratz, ein Schlafsack istam sichersten

LG Ute

Beitrag von sunflower.1976 21.08.07 - 11:56 Uhr

Hallo!

André ist 26 Monate alt und schläft noch im Schlafsack und ohne Kopfkissen. Ich habe ihm mal versuchsweise ein Kopfkissen gegeben, aber das wollte er nicht.
Er bekommt dann Kopfkissen und Decke, wenn er es möchte. Ich halte nicht so viel davon, ihn an etwas zu gewöhnen, etwas anderes abzugewöhnen usw. wenn es irgendwann sowieso von ganz alleine kommt...

LG Silvia

Beitrag von maus189 21.08.07 - 12:21 Uhr

Hallo Christiane,

also unsere kleine maus 16 Monate schläft im Schlafsack und unter der Decke.
Nur unter der Decke bleibt sie nie lange liegen. Sie liegt meistens auf der Decke. #kratz

So lange sie nicht richtig unter der Decke schlafen kann brauch sie ihren Schlafsack. Sonst is es ja zu alt ohne alles.

Beitrag von tagesmutti.kiki 21.08.07 - 12:26 Uhr

Lainie*15 Monate und auch meine Tageskinder*8 Monate - 2 Jahre) schlafen alle mit einer Decke.

Lainie hatte nur die ersten Wochen einen Pucksack. Sie mag die Dinger nicht.


knuddels KiKi

Beitrag von noreda1981 21.08.07 - 13:07 Uhr

Seitdem meine Kleine 4 Monate alt ist hat sie eine Decke und ein flaches Kissen.Schlafsack war für uns eine Karastrophe.Habe zwei gekauft (richtig teuer:-[) und jedesmal gab es Geschrei#baby.Dann habe ich sie weggelassen und seitdem ist Ruhe#cool.

Nori#herzlich+Amira#herzlich*knapp 13 Monate alt