Petrella Aufstrich!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laraalice 21.08.07 - 09:14 Uhr

Morgen Ihr LIeben,

habe mal kurz eine Frage.... es heisst ja immer man soll keine Salami und kein Weichkäse in der Schwangerschaft essen. Zählt Petrella da auch zu? weiss das jemand? habe nämlich gestern morgen genüsslich ein Petrella brötchen gegessen...
lg
lara+krümel 28ssw

Beitrag von uno_michelle 21.08.07 - 09:26 Uhr

Hallo
Was soll man denn an Petrella nicht essen können? Außerdem geht es um Rohmilchkäse den man meiden soll, alles wo nicht Rohmilch drauf steht kann man gut essen. Ist doch gut fürs Baby...
Und Salami soll man meiden, solange sie Roh ist, also überbacken oder auf Pizza, kannst du das auch essen.

lg

Beitrag von 19kenya84 21.08.07 - 09:26 Uhr

Hallo,

mal blödfrag was ist patrella?

Also ich ess Salami, mein FA meinte die ist ja geräuchert.

Gruß Anna 18+5#ei

Beitrag von italyelfchen 21.08.07 - 09:29 Uhr

Huhu,

Weichkäse darfst Du essen, solange der nicht aus Rohmilch ist! Ursprünglich wird der aus Rohmilch hergestellt, heutzutage aber kaum noch! (Es MUSS drauf stehen, WENN er aus Rohmilch ist!) Salami und Schinken sind nur bedenklich, wenn sie luftgetrocknet sind und nicht so eine lange Reifezeit haben!
Bei Petrelle wüßte ich jetzt nicht, warum man das nicht essen sollte!

LG, Elfchen (31. SSW)

Beitrag von juule 21.08.07 - 09:30 Uhr

Hallo,

Es geht nicht um Weichkäse, sondern um ROHMILCHkäse, und damit hat Petrella nun gar nichts zu tun....

LG,

Ana