34. Woche, wieviel wiegen die Babys???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bleckie 21.08.07 - 09:40 Uhr

Hi, ich bin jetzt in der 34. Woche und meine Tochter wiegt, soweit man das beim Ultraschall bestimmen kann, 2170g. Der Arzt meinte sie wäre sehr groß und schwer, obwohl bisher immer gesagt wurde sie entwickelt sich zeitgerecht. Deswegen bin ich etwas erstaunt das ich gleich einen Glucosetoleranztest machen soll (natürlich eine IGEL-Leistung). Meine beiden anderen Kinder waren auch ziemlich schwer, kamen aber auch später als der errechnete Geburtstermin zur Welt.
Wißt Ihr wieviel Eure Zwerge wiegen????

Beitrag von trine_79 21.08.07 - 09:45 Uhr

hilft dir vielleicht weiter

http://www.sonoace.de/tl/table.html

lg trine

Beitrag von antaria 21.08.07 - 09:47 Uhr

Guten Morgen,
ich kann Dir das von unserer Emma ganz genau sagen :-)
Sie kam nämlich bei 33+5 SSW auf die Welt und wog 2490 g auf 48 cm verteilt...
LG, Andrea

Beitrag von cheeky77 21.08.07 - 10:17 Uhr

Guten Morgen,
war gestern bei 33+5 beim Doc und meine Kleine wog lt. US 2299 g. Die FÄ meinte, völlig zeitgerecht. Einen oGTT habe ich aber trotzdem schon vor einigen Wochen machen lassen, da wir in der Familie Diabetiker haben.

Alles Gute für euch!

Cheeky mit #baby Nele im Bauchi

Beitrag von anjilia 27.09.07 - 14:44 Uhr

hi:-)
ich bin gestern im kh beim doppler gewesen (34+2).
unser zwerg wurde komplett vermessen und raus kam die angabe knapp 2700 g.also ich finde dein baby auf keinen fall schwer für die 34 woche.
niemand sagte gestern das das gewicht bedenklich sei oder aus der norm fiele,sondern man sagte uns alles sei zeitgerecht.mein mann ist typ 1 diabetiker aber das wurde nicht mal erwähnt,obwohl die ärzte von der vorbelastung wissen.unser 1ter sohn kam 37+0 mit 2840g auf die welt und ist bis heute immer einer der grössten und kräftigsten,aber nicht dick!!!;-)) im vergleich zu gleichaltrigen.sein kleiner bruder scheint es ihm wohl nachzumachen....
ich denke du hast keinen grund ins grübeln zu geraten!
alles liebe #klee