Schwanger trotz Gebärmutterentzündung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wilderacker 21.08.07 - 09:55 Uhr

Ist jemand von Euch schwanger geworden, obwohl er vorher eine Gebärmutterentzündung hatte?
Hatte eine AS am 01. Juli und am 30. Juli meine Periode bekommen. Hatten uns dann auch gleich in den ÜZ gestürzt. Am 15. August hat mein Arzt aber bei mir eine Gebärmutterentzündung festgestellt.
Denke also, es hat gar nicht geklappt mit der Befruchtung#schmoll
Vielleicht ist es aber auch besser, wenn es nicht geklappt hat, wenn die Gebärmutter nicht in Ordnung war. Da ist das FG Risiko bestimmt wieder größer als sonst.
Naja, muss noch bis nächste Woche abwarten, da müsste meine Periode wieder kommen. ´

Wer hat mit sowas Erfahrung

LG

Beitrag von chez11 21.08.07 - 10:04 Uhr

huhu:-)

ich habe seit der Geburt meiner Tochter ein chronische Gebärmutterentzündung, wir hoffen nun noch auf ein 2 Kind und sind im 7 ÜZ, hatte leider nun schon 2 Fehlgeburten wegen der entzündung#schmoll
Machen kann man bei mir nicht mehr viel, leider#schmoll

LG#klee

Beitrag von wilderacker 21.08.07 - 10:58 Uhr

Das tut mir sehr leid.

Ich wünsche Euch alles Gute und dass es bald klappt#liebdrueck

Beitrag von aryansmama 23.08.07 - 21:41 Uhr

ich habe mitten in der schwangerschaft eine gebärmutterentzündung bekommen, was meiner Lütten in der 17. Woche das Leben gekostet hat. :-( ( + die Inkompetenz von 3 Ärzten ! )