Kinderzimmer von ikea?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jacki18 21.08.07 - 10:25 Uhr

hi ihr lieben,
meine schwiegermutter will am we mit uns zu ikea fahren und ein Kinderzimmer kaufen. Ichw eiß nciht wie ich das halten soll. wie sind denn die Kindrzimmer von da?

Hat jemand erfahrung mit kizi von ikea und kann mir berichten?

Danke schonmal.

gruß Jacki und#baby Tamara Sophie (27ssw)

Beitrag von floh79 21.08.07 - 10:38 Uhr

Hi,

Erfahrungen nicht, wir haben´s uns aber angeschaut. Ich fand das in weiß total unstabil, klapperig. Beim Wickeltisch hätte ich Angst, wenn ich das Kind drauf legt, dass der nach vorne umkippt #schock.

Der Kleiderschrank sah so aus, als ob die Tür direkt aus den Angeln bricht, wenn man sie nur anhustet.

Dieses bunte Zeug (blau und pink/rosa) war schon etwas stabiler, aber da bekommt man ja Augenkrebs ;-) bei der Farbe #augen.

Es sind halt meiner Meinung nach keine hochwertigen Möbel, alles so zusammengepresste Spahnplatten.

LG Kerstin (32.SSW)

Beitrag von schnoddel 21.08.07 - 10:40 Uhr

Hallo Jacki
wir haben auch unser Kinderzimmer aus -ikea haben uns für das Diktad entschieden weil da das Bett 140/70 ist und die Wickelkommode richtig stabil ist.Die anderen waren unserer Meinung nach sehr wackelig.
Schaut euch mal um die haben tolle sachen da.

Lg
Janina

Beitrag von sl1977 21.08.07 - 10:45 Uhr

Hi,

also wir haben uns letzte Woche die Kommode (blau/hellblau, gibts auch in rot/rosa) Mammut gekauft. Ist süß und sieht stabil aus.

sl1977

Beitrag von anni2606 21.08.07 - 10:46 Uhr

Ich wollte auch erst ein KiZi von Ikea, hab es mir dann aber doch anders überlegt.
Ich find die Betten zu klein und sie sind nicht zu Juniorbetten umbaubar. Außerdem lassen sich keine einzelnen sprossen rausnehmen nur die gesammten Gitterseiten was ich sehr unpraktisch finde.
Trotzdem viel spaß beim shoppen, egal wo;-)

Lg Anni 33.ssw

Beitrag von luciana123 21.08.07 - 10:56 Uhr

Mir sind die neuen Kinderbettengrößen von Ikea 120x60 auch zu klein. Aber nicht dumm von Ikea, somit muss schneller ein Junior-Bett her!

Viele Grüße
Lou
34+5

Beitrag von merlin111 21.08.07 - 11:02 Uhr

Hi Jacki,

Ich bin der absolute Ikea Fan, und wollte mir auch das KiZi dort kaufen.

Nun war ich am Sa mal auf Schau- und das Thema ist durch.

Alle Betten sind jetzt 120x60 statt vorher 140x70.Das ist mir zu klein, sah auch optisch echt lächerlich aus.

Die Serie Diktat gibt es nicht mehr.
Und die weißen Serien sind funiertechnisch eher grau als weiß.

Ich war so was von enttäuscht!

Jetzt suche ich nach anderen Möbeln, habe ja noch massig Zeit.

LG merlin, 13. SSW

Beitrag von misselli1408 21.08.07 - 11:05 Uhr

Hi,

ich hatte das Glück noch das Bett und die Wickelkommode vor dem Modellwechsel zu ergattern. Die neuen Modelle gefallen mir auch nicht! Ich hab zum Glück noch das Bett in der alten normalen Standartgröße bzw. man kann es zum Juniorbett umbauen und auch einzelne Stangen rausnehmen. Die Wickelkommode ist auch stabiler als das was die jetzt anbieten.

Naja ich hatte dann zwar seit der 8. SSW das Kinderzimmer noch verpackt im Keller stehen, aber vor 3 Wochen haben wir es dann aufgebaut und ich finds immernoch so toll wie damals als wirs gekauft haben.


LG MElli 27.SSW + Fabian

Beitrag von hiffelchen 21.08.07 - 11:09 Uhr

Hallo Melli,

hast du die neue Leksvik Wickelkommode schon gesehen? Ich wollte auch immer die Diktad haben aber die gibt es ja jetzt leider nicht mehr. Habe aber im INet die Leksvik gesehen und die hat mir doch relativ gut gefallen - ist die sooo mies in echt??

Wäre nett wenn du mir mal erzählst wie die so aussieht, als ich beim ltzten mal bei IKEA war gab es die noch nicht!

LG,

Sarah

Beitrag von mini-mueller 21.08.07 - 12:11 Uhr

Manche sind ja sehr zufrieden mit den Ikea-Babyzimmern, aber mir gefallen sie optisch nicht. Aber guck sie dir doch einfach mal an!
LG, m-m

Beitrag von katrin06 21.08.07 - 12:38 Uhr

Schau doch erstmal auf deren Homepage, ob Dir die Sachen gefallen. Wir haben das kinderbett von Ikea, haben es aber noch vor der merkwürdigen Umstellung gekauft.
Katrin

Beitrag von sisa1978 21.08.07 - 12:51 Uhr

Hallo!

Also wir haben uns das Hemnes zimmer gekauft. Haben den Kleiderschrank und die Kommode mir 3 Schubladen gekauft. Die Normale Wickelkommode war mir nicht gut aufgeteilt. Den Aufsatz müssen wir etwas absägen, passt aber gut.

Und das Kinderbett haben wir das für 69 Euro genommen. das ist schon sehr stabil, und ausserdem haben wir noch ein passendes Metallbett gehabt, wenn der Kleine irgendwann nicht mehr ins Babybett passt.

Wir sind für den Preis sehr gut zufrieden.

Schau doch mal auf der Ikea Homepage. Man kann die Zimmer ja zusammenstellen, so wie wir es gemacht haben.

Passt übrigens alles super zusammen und hat auch keine farbunterschiede!

LG

Sina

Beitrag von hiffelchen 21.08.07 - 13:13 Uhr

Hallo Sina,

das mit eurer Wickelkommode interessiert mich doch sehr: also ihr habt nicht die Hemnes Wickelkommode mit den Türen sondern die normale Hemnes mit dem drei Schubladen genommen und der Wickelaufsatz passt trotzdem????? Aber die Kommode mit den Schubladen ist doch viel breiter, oder?

Erzähl bitte mal mehr!!!!

LG,

Sarah

Beitrag von sisa1978 21.08.07 - 15:03 Uhr

Naja, die Breite vom Wickelaufsatz bleibt natürlich, links und rechts hat man ein wenig Platz.

Den Aufsatz kann man ja einzeln kaufen und da mussten von dem hinteren Tein ein wenig abgesägt werden, da die Kommode ja tiefer ist als die normale. das sieht man aber nicht.

Also ist der ausatz so gross wie bei der normalen Wickelkommode, aber man hat viiiiiiiiiieeeeeeel mehr Stauraum!

Ansonsten wird die angebracht wie bei der anderen Kommode auch!

Hoffe das war verständlich!

Liebe Grüsse

Sina

Beitrag von hiffelchen 21.08.07 - 17:34 Uhr

Ja, vielen Dank! Werde mir das mal überlegen!

LG,

Sarah