Hallo Februar - Maimis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lypa 21.08.07 - 10:27 Uhr

Hallöchen Hallöchen...
Wie gehts euch denn nach dem ersten halben Jahr mit Baby? Fiona Sophie ist am 05 Februar geboren und hat sich super entwickelt. Sie kann alleine sitzen, mit festhalten so ein, zwei Minuten stehen (der Hintern ist sehr, sehr wackelig) und sie hat 4 Zähne. Wir haben uns ans Eltern-sein gewöhnt. Donnerstag gehts zu U5.

Wie geht es euch und euren Kleinen?

Liebe Grüße, Lydia & #baby Fiona

Beitrag von nadeschka 21.08.07 - 10:41 Uhr

Wow, meine ist am 13.2. geboren, aber von alleine sitzen kann noch nicht die Rede sein - geschweige denn stehen! *staun*

Steht deine Maus schon ganz alleine auf??

Und Zähne gibt's auch noch nicht. Okay, ihr habt 8 Tage Vorsprung, aber ich glaub kaum, dass wir das bis dahin alles können... ;-)

Na, Glückwunsch zu deiner Schnellentwicklerin! #huepf

Beitrag von lypa 21.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo..
Nein, sie stellt sich noch nicht alleine hin. Aber wenn ich sie hoch nehme um sie auf meinen Schoß zu setzen macht sie die Beine lang und stellt sich hin. Und so habe ich eben mal versucht sie hinzustellen. Sie zieht sich quasi aus dem Sitzen zum Stehen, kann das aber noch nicht alleine. Fiona hatte eigentlich ihren ET schon am 24. Januar. Und ihren ersten Zahn hatte sie am 19. Juni, also mit 4 Monaten. Ich hab mich auch gewundert...

LG

Beitrag von kleinmausi25 21.08.07 - 10:44 Uhr

Hallo,

Ich bin "ursprünglich" eine Februar Mama. Unsere Kleine wurde dann doch früher geholt, schon am 29.1. also fast Februar.
Unser Kleine versucht zu krabbeln, ist interessant anzusehen. Sie geht auf die Knie, weiß aber nicht was sie mit Beinen und Armen machen soll. Dann lässt sie sich wieder auf Bauch rutschen und zieht sich vorwärts.
Wir gehen noch in Krankengymnastik, mal schauen ob wir noch ein Rezept brauchen, sie hat sich ja besser gemacht als ich dachte.
U5 waren wir schon letzte Woche. Ärztin bemängelte nur das Gewicht, aber das war bei Geburt schon mini.
Liebe Grüße
Kleinmausi25 + Dorinja (die sich im Laufstall vergnügt)

Beitrag von steffibecker 21.08.07 - 11:05 Uhr

Hallo!!!

Katharina ist am 13.02. geboren und sowas von fit.... Wir haben unser Haus schon kindersicher machen müssen. Sie kommt überall hin, natürlich nur auf´m Boden rutschend. Aber das reicht ja schon um an Kabeln rumzuspielen oder die Treppe zu erkunden usw.#schock

Zähne sind noch keine in Sicht und so lange ich sie noch nachts stille brauchen auch keine zu kommen!

Es ist sehr witzig zu sehen wie sie schläft:
Sie liegt auf dem Bauch und der Po ist in der Luft. Kennt das jemand? Meine Nichte hat das auch so gemacht und wehe sie wird anders hingelegt.
Leider geht s ihr heute nicht so gut weil sie gestern bei der U5 geimpft wurde. Jetzt hat sie ein wenig Temperatur und will den ganzen Tag nur auf meinen Arm:-(Aber ich neh´s in Kauf und trag sie eigentlich ganz gern, bekomm halt nur nix geschafft heute! Was soll´s....

Liebe Grüße
Steffi und
Katharina, die gerade schläft (in ihrem Bett, Mama ist jederzeit Sprungbereit!!!)

Beitrag von anval 21.08.07 - 11:17 Uhr

wow, sie setzt sich schon hin? das ist aber wirklich früh. von zähnen ist bei emma auch noch keine spur, dafür schäft sie immer noch lange nicht durch ... ätsch bätsch ;-).

ansonsten: emma robbt, dreht und wackelt wie ein weltmeister durch die kante, schaukelt im 4-füßler vor und zurück und labert was das zeug hält - ich könnte sie dann immer auffressen #koch, das ist soo süß.

liebe grüße
anett und schlafräuber emma (geb. 2.2.)

Beitrag von ancar 21.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo
also deine Baby ist echt super gut drauf.Meine tochter ist am 2.2 geboren,und sie kann sich "nur"drehen,und mit fest halten sitzt sie auch.Sie ist aber eine von die "schweren"babys,bei geburt wohg sie 4400g,und jezt so um die 10 kg.und ich stille noch voll,weil leider sie nix aderes acceptirt,bis auf 2 oder 3 löfeln brei zum mittag.Aber sonst ist sie eine sehr liebes baby,und sie blabert seeeeeehrr viel.Und sie hat auch zwei zehne unten,was ich beim stillen sehr oft zum spüren bekomme#heul
Gruss Carmen mit Larissa(4 1/2)und Diana(6m2w)

Beitrag von hexe_84 21.08.07 - 13:10 Uhr

Hallöle zusammen!

Unsere Kleine sitzt auch schon, krabbelt (zum leidwesen ihrer Eltern ;-) ) fröhlich durch die Wohnung und quatscht einem ein Schnitzel an die Backe...
Seit einer Woche zieht sie sich hoch und will dann weiter, aber laufen, ohne die Füße zu heben geht ja eben doch nicht.. #freu

Zähne sind noch weit und Breit nich zu sehen...#schmoll

Ansonsten war der KiA bei der U5 vor drei Wochen schwer zufrieden: 64cm, 7180g ( bei Geburt 46cm, 2690g)

Liebe Grüße,

Hexe mit Mia, die endlich vor Erschöpfung mitten im Wohnzimmer eingeschlafen ist...