Ich halt es nicht mehr aus!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eponine1904 21.08.07 - 10:35 Uhr

Hallo Mädels!
Nach langer Zeit melde ich mich hier auch mal wieder zu Wort. Seitdem wir schon 18 Monate vergeblich üben und ich beschlossen hatte das Thermometer in die Ecke zu werfen und mich abgelenkt hab, hat diesmal das Clomifen endlich angeschlagen und ich hatte 2 Eisprünge den Monat. Meine Tempi ist auch noch in Hochlage und ich habe vom Doc Gelbkörperhormone zur Einnahme bekommen (weil, die sind deutlich zu wenig bei mir).

Laut Meinem Zykluskalender kann ich wohl erst am Montag testen, aber ich bin so hibbelig, das glaubt ihr nicht! #augen

Daher meine Fragen:
1) Darf ich diesen Monat hoffen?
2) Wann kann ich frühstens einen Test machen?
3) Ab wann würde der Doc auf dem Ultraschall was erkennen?

Vielen lieben Dank schonmal für eure Hilfe!
Hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202367&user_id=628661

Beitrag von motorradtinchen 21.08.07 - 10:43 Uhr

Liebe eponine,

oh je- ich fühle mit dir!!!!! Lass dich erstmal #liebdrueck!
Aber dein ZB sieht doch blendend aus!
Ich weiß wie schwer es ist, aber ich würde an deiner Stelle versuchen noch mindestens 2 Tage zu warten und dann morgens mal vorsichtig mit nem 10er testen!

Ich drück dir alle verfügbaren Daumen und tackere deine Tempi da oben fest!

Alles Liebe,
tina

Beitrag von eponine1904 21.08.07 - 10:47 Uhr

Danke!

10er-Test heißt, dass das ein Test ist, der vor ausbleiben der Regel testet? #hicks

Beitrag von motorradtinchen 21.08.07 - 10:51 Uhr

Genau. Der bekannteste, den viele (auch ich) hier verwenden ist der Quick & Early vom Drogeriemarkt Schlecker. Gibt aber auch andere. Laut Verpackung kann man ihn ab ES + 10 anwenden- bin mir aber nicht sicher, ob er da wirklich schon anzeigt. Das hcg entwickelt sich ja bei jeder Frau anders...;-)
Ach deine Frage wegen US: Jetzt kann er nur eine gut aufgebaute Schleimhaut sehen, die auch bedeuten KANN dass deine Mens bald kommt. Ende der 5. Woche KANN nicht MUSS man meist die Fruchthöhle mit nem kleinen Pünktchen drin sehen. Ab Anfang 7. Woche schlägt fast immer schon ein kleines Herzchen.

Ich drück dir ganz feste die Daumen und lass mal was von dir hören!

Beitrag von eponine1904 21.08.07 - 10:57 Uhr

Danke für den Tip.

Dann fahr ich hier in meiner Mittagspause mal zum Schlecker und schau ob ich fündig werde.

Optimal wäre es, wenn man Mitte September was sehen kann, weil dann kann ich mein Schatzi zu seinem Geburtstag überraschen (wenn es denn geklappt hat....) #huepf

Und ich komme auch jetzt wieder öfters hierher, denn jetzt hab ich endlich auch mal einen tollen FA gefunden, der meine Probleme ernst nimmt, mir viel erklärt hat und endlich richtig behandelt hat, dass ich endlich mal meinen 1. Eisprung nach 18 Monaten hatte ;-)

Beitrag von motorradtinchen 21.08.07 - 11:01 Uhr

Ja, so ein FA ist wirklich was wert!
Wenn du tatsächlich schwanger bist, kann er Mitte September auf jeden Fall schon was sehen! Hältst du das wirklich aus ihm vorher nichts zu sagen?!
Ich würde ja platzen!!!!!!!!!!!!!!!! #schwitz RESPEKT!

Beitrag von eponine1904 21.08.07 - 11:09 Uhr

Ich platz ja jetzt schon #freu Aber ich denke so ein Bild 100% bestätigt vom Doc ist schon was anderes, wie ein Schwangerschafttest, der sich ja auch irren kann ;-)

Und ihm dann am Geburtstagsmorgen seine Tasse Kaffe hinzustellen mit einem Umschlag der schön in einer Schleife verpackt ist versüßt ihm bestimmt auch den Tag *ggg*

Beitrag von motorradtinchen 21.08.07 - 11:47 Uhr

Das auf jeden Fall! Da wäre ich gerne Mäuschen!

Dann weiß er im Moment noch gar nichts von der Vermutung, dass du #schwanger sein könntest?!

Ich hab auch mal irgendwo im Netz ne ganz süße Idee gesehen, da hat auch eine Schwangere im Namen des Babys einen Brief an den Papa geschrieben. Fand ich sehr süß! ;-)

Beitrag von eponine1904 21.08.07 - 11:52 Uhr

Doch, seitdem er mit beim Doc war und ein Ei gesehen hat bzw. nicht gesehen hat, weil er auf einem Ultraschall nichts erkennt, ist er auch ganz hibbelig und ärgert mich seit meinem 2. Doc besuch nun damit, dass wir Zwillinge bekommen. Er weiß auch, dass lt. Urbia Testtag Montag wäre. Passt sogar, weil ich ihn dann wieder auf dem KH abhole (nix schlimmes!). Aber ich kann ja dann so tun als hätte ich nix gemacht ;-)

Anmerkung: *boah selbst bei dem Gedanken, dass ich ihm nichts verraten würde lässt mich schon platzen und ich sehe mich spätestens daheim daheim ihm den Test unter die Nase zu reiben #freu*

Beitrag von sophia1979 21.08.07 - 10:46 Uhr

Klar, hoffen kannst Du auf jeden Fall! Testen würde ich, trotz hibbelei, erst nach NMT, also frühestens NMT+1!
Bei mir konnte man in der 5. ssw schon die Fruchthöhle, aber noch kein Embryo erkennen! Dann in der 8ssw das Herzchen schlagen sehen!
Drück Dir die Daumen!
LG
Sophia

Beitrag von eponine1904 21.08.07 - 10:50 Uhr

Danke!

Mhmmm... vielleicht hätte ich dazuschreiben sollen, dass ich auch einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe. In den ganzen 18 Monaten hatte ich erst 3 mal meine Regel und das total zu unterschiedlichen Zeiten und das 4. mal (also diesen Zyklus) ausgelöst durch Hormone. Kann ich mich denn dann auf den Tag verlassen, den Urbia mir angibt?

Beitrag von saxony 21.08.07 - 10:50 Uhr

das sieht nach treffer aus... kannst es ja schon mal mit einem Frühtest probieren.... ;-)

Beitrag von sonnenscheinkim 21.08.07 - 11:10 Uhr

Hi hier hast du mal ne Seite wo du dich vieleicht nach richten möchtest um zu wissen wann du Testen willst

http://legacy.qualimedic.de/Hcg_interaktiv.html.

Ich hoffe es hilft dir ein bischen. GLG

Ach ja dein ZB sieht 1a aus viel #klee

Beitrag von eponine1904 21.08.07 - 11:17 Uhr

Danke für die Seite.

Mhmmm, wenn ich davon ausgehe, dass der 1. ES 10 Tage zurückliegt, dann müsste mein hCG bei 5 liegen. Morgen für den Test dann bei 17. Reicht das für einen Test aus?

Müsste eigentlich, denn er misst das ja, richtig? #aha

Beitrag von sonnenscheinkim 21.08.07 - 11:25 Uhr

Ja dann reicht das wenn du mit nem 10er Tstest auf jeden fall es kann aber auch passieren das er negativ ist und erst 1 bis 2 Tage später anzeigt aber das kann ich mir bei deinem ZB nicht vorstellen.

Ich drück dir beide #pro so fest das es gut geht würd mich freuen wenn du es mich dann wissen lässt #hicks bin sehr neugirig SORRY aber ich freu mich dann immer so für die anderen. #freu LG

Beitrag von eponine1904 21.08.07 - 11:53 Uhr

Ich kenn das! Ich freu mich auch immer total für andere, auch wenn man sich das selber so sehr wünscht :-D

Klar lass ich euch wissen, wenn geklappt hat. Muss so nettenMädels doch jede Menge Viren hier lassen ;-)

Beitrag von sonnenscheinkim 21.08.07 - 12:01 Uhr

#danke#danke#danke na da bin ich ja mal gespannt feste #pro#pro drück. LG