Wann ES nach Fg.....?#kratz

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hexe300 21.08.07 - 10:37 Uhr

Ich hatte ja letzten Monat eine Fg ohne AS und wollte jetzt mal von euch wissen ob diejenigen die auch eine FG hatten ihren ES direkt wieder normal hatten oder ob der Zyklus anders war?Und wird mein ES eigentlich angezeigt bei den Werten?#blaTempi ist ja auch total anders als sonst#kratzund überhaupt???????
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=206132&user_id=400127
Freu mich auf eure Antworten
VLG hexe300

Beitrag von mefi 21.08.07 - 10:42 Uhr

also ich hatte eine FG ohne AS.... und hatte meinen ES um den 16.8. rum.....

Beitrag von hexe300 21.08.07 - 10:47 Uhr

war der ES jetzt normal wie sonst auch oder anders??Früher oder Später?????
LG hexe300

Beitrag von mefi 21.08.07 - 10:48 Uhr

der war knapp 1 woche später.....

Beitrag von hexe300 21.08.07 - 10:52 Uhr

#kratzwow hast du den immer so früh?dann hatten wir die fg ja fast zeitgleich ich am 7.8.#schmollna dann warte ich halt noch ne runde auf den es
lg hexe300

Beitrag von mefi 21.08.07 - 10:54 Uhr

#freu

KOPF HOCH

DRÜCKE DIR DIE DAUMEN

#liebdrueck

Beitrag von allison 21.08.07 - 10:50 Uhr

Hallo Hexe300,

sei erstmal #liebdrueck...

Ich hatte am 02.02.2007 eine FG ohne AS... Da man uns gesagt hatte wir bräuchten nicht warten, haben wir sofort wieder losgelegt.
Ich habe wie jeden Zyklus wieder Ovus benutzt. Die Tempi war bei mir eigentlich unverändert vom Verlauf und der Höhe her... Allerdings kam mein erster ES nach der FG erst 4,5 Wochen danach... Also um die 2 Wochen später als sonst...
Sonst war alles wie immer und siehe da: 6 Wochen nach der FG hatte ich wieder einen positiven SST in den Händen...

Ist wohl was wahres dran, dass man nach einer FG besonders fruchtbar sein soll...

Ich drücke Dir fest die Daumen, dass es schnell wieder klappt und diesmal dann alles gut wird...
Aber es gibt keinen Grund warum einem das nun unbedingt nochmal passieren sollte!!!!

LG aus Berlin

Tatjana 26+4 SSW

Beitrag von hexe300 21.08.07 - 10:56 Uhr

Na wenn mein Mann weiter so drauf ist kann ich auch keinen Es verpassen#hicks,hoffe ja auch das ich direkt wieder ss werde hatte ja vorher 17 Monate gewartet:-)habe auch ovus hier aber noch nicht benutzt weiß ja nicht wann ich damit anfangen soll....naja versuche mir darüber jetzt mal keinen Kopf zu machen und genieße die heiße Phase meines Mannes#hicks#huepf
VLG hexe300

Beitrag von alicedisco 21.08.07 - 10:54 Uhr

Hallo

Ich habe genau 27 nach meiner FG mit AS wieder Blutungen bekommen. Wann und ob mein ES war, weiß icgh nicht genau, aber meine Mens kam pünktlich. Ob ich mich darüber feruen soll, oder nicht, weiß ich nicht genau.

Ich wünsche Dir, dass es schnell wieder klappt. ich hoffe auf eminen nächsten Zyklus.

Liebe Grüße,
Alice

Beitrag von hexe300 21.08.07 - 10:59 Uhr

#klee
VLG hexe300also ist der zyklus ziemlich normal verlaufen?#kratzich bezweifel auch das mir bei meiner Tempi diesen Monat der ES angezeigt wird,ich rechne jetzt einfach mal mit nem normalen Zyklus.Ich wünsche dir viel Glück im neuen Zyklus!

Beitrag von alicedisco 21.08.07 - 11:14 Uhr

Ja, der Zyklus war normal. Das finde ich zumindest ganz gut, auch, wenn ich gehofft habe, dass ich meine Mens erst gar nicht wieder bekomme... Meine Mens ist alelrdinsg viel stärker als sonst, aber das ist wahrscheinlich auch normal.

Wünsch Dir alles Gute,

Alice

Beitrag von aryansmama 24.08.07 - 12:46 Uhr

meine As war am 14.08. und laut meiner OVU-Tests steht "m"ein Ei schon in den Startlöchern