Hallo!Hab eine frage an euch!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mona3 21.08.07 - 10:38 Uhr

Hallo!!
Ich heisse Catharina und habe vor 2 Wochen meine Tochter Entbunden,wir möchten nun schnells möglich ein geschwisterchen,wir wollen nicht so einen grossen alters unterschied habeb!;-)!Nun meine frage wie schnell kann man denn wieder Schwanger werden und wie lange sollte man warten???Und wäre es gefährlich schnell wieder Schwanger zu werden??Ich weiss nicht ob die fragen hier hin gehören aber ich wusste nicht wo ich sonst fragen soll!!

Danke für eure antworten!!!!

Beitrag von mama-chiara 21.08.07 - 10:41 Uhr

hallo,
vielleicht fragst Du mal in "Geburt und Wochenbett" nach.


mama-chiara

Beitrag von mausi124 21.08.07 - 10:47 Uhr

Hallo Catharina!

Glückwunsch zur Geburt!

Man kann gleich nachdem sich der Zyklus eingependelt hat, bzw. nach dem Wochenfluss wieder schwanger werden.
Und man nicht stillt !!
Aber ich würd deinem Körper zumindest 9 Monate Zeit geben sich zu erholen.
Man sagt: 9 Monat benötigt der Körper um sich "anzupassen" und auch 9 Monate um sich zu "regenerieren".

Ich würd also ein bissl abwarten und nicht ganz so schnell ein Geschwisterchen planen! Das ist ein absoluter Kampfmarathon für Deinen Körper!!

Alles Gute bei Deiner Entscheidung

lg,
mausi124

Beitrag von pebles2345 21.08.07 - 10:47 Uhr

habe dir eben ne mail via VK geschrieben

Beitrag von depo83 21.08.07 - 10:51 Uhr

hallo

man soll sowieso erst mal ca 6 wochen auf sex verzichten wegen infektionsgefahr.und dann kann man eigentlich schon wieder loslegen.außer du hattest kaiserschnitt,dann sollte man min 1 jahr warten.ich selber hab einen sohn(5jahre) und ich hätte es mir nicht zugetraut so schnell noch ein kind zu kriegen,da schon ein kind anstrengend ist.grad in den ersten 2 jahren.mittlerweile üben mein mann und ich aber.
aber wenn du dich bereit fühlst wieder so schnell ein kind zu kriegen,warum nicht.


lg depo83

Beitrag von tinar81 21.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo!

Schwanger kannst du ziemlich schnell werden. Wenn der Ausfluss aufgehört hat, findet ziemlich bald der erste Eisprung statt. Allerdings sollte man es sich gut überlegen, ob man wirklich sofort ein zweites Kind will. Eigentlich wollte ich das auch, aber nach den ersten Wochen mit Kind habe ich es mir anders überlegt. So ein kleines Kind macht ja jede Menge Arbeit und man muss bedenken, dass dann oft das zweite Kind kommt, wenn das erste grad mal ein Jahr alt ist. Grade im letzten Schwangerschaftsdrittel ist es dann für viele schon sehr anstrengend. Endgültig die Nase voll von schnellem 2. Kind hatte ich, nachdem eine entfernte Bekannte auch gleich beim ersten Eisprung wieder Schwanger wurde - und Zwillinge bekam. Die beiden Babys kamen zur Welt als die erste Tochter knapp 23 Monate war, sie konnte noch nicht laufen und war auch noch ziemlich anhänglich.... Dieser Gedanke hat mich dann abgeschreckt auf einmal 3 "Babys" versorgen zu müssen wäre mir zu stressig gewesen.

Mein Sohn ist jetzt 22 1/2 Monate und wir sind jetzt den 2. Monat wieder an der "Arbeit".

LG Martina

Beitrag von homie1982 21.08.07 - 12:25 Uhr

Hi Mona,

ich kann dich verstehen. Als ich damals meine Tochter beim stillen in den Armen gehalten habe und gesehen habe, wie schnell sie groß wird, habe ich mir auch sehnlichst ein 2.Kind gewünscht, weil ich das so traurig fand. Ich habe aber noch ein weilchen abgewartet, eben auch weil ich Geburtsverletzungen hatte und beim herzeln nichts gespührt habe. Wir haben uns dann entschieden, unsere volle Aufmerksamkeit unserer kleinen erstmal zu geben. Aber der Kinderwunsch war trotzdem nicht abgestellt. Denn wie du sicherlich selber weißt ist man in einer ss, egal in welchem Monat müde. Und Nachts wird deine Süße sicherlich auch noch hunger haben. Um gottes willen, ich möchte dir das nicht ausreden. Ich weiß auch nicht, wie fit du körperlich bist, vielleicht würdest du das ja alles packen. Setzt euch doch mal zusammen und macht eine pro und contra Liste. Hört sich vielleicht doof an, aber ich kann mir vorstellen das es einem die Entscheidung leichter macht. Schließlich hast du hier geschrieben, weil du dich deiner Sache wohl doch noch nicht sicher bist. Ahhh, ich hoffe ich habe mich nun gut ausgedrückt und du vestehst das richtig, das ich dir deinen Herzenswunsch nicht nehmen möchte und kann. Das ist nur eine Meinung!!!!

Grüßle