Ab wann Bettdecke

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von goerli01 21.08.07 - 10:47 Uhr

Hallo, ich war lange nicht mehr hier, weil ich mittlerweile auch wieder arbeite und mir einfach die Zeit fehlt.

Nun habe ich allerdings doch eine Frage. Meine kleine Maus ist nun 9 1/2 Monate. Momentan schläft sie in ihrem Schlafanzug (Jacke und Hose ohne Füße), was im Sommer ja auch ok ist.
Den Schlafsack will sie schon lange nicht mehr, weil sie oft noch im Bett steht, sitzt oder rumkrabbelt bevor sie einschhläft.

Ich frage mich nun, was ich ihr im Winter anziehe. Einfach einen SChlafanzug mit Füßchen oder Socken? Oder ab wann kann man eine Bettdecke nehmen? Ich habe immer Angst, dass sie sich die über den Kopf zieht. Sie spielt im Moment auch liebend gern verstecken, indem sie sich etwas (meist eine Stoffwindel) über den Kopf zieht und lachend wieder hervoguckt.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Rat geben könntet. Liebe Grüße Jana

Beitrag von kleineute1975 21.08.07 - 11:28 Uhr

Hi,

#kratz sie will mit 9,5 Monaten ihren Schlafsack nicht mehr, ganz ehrlich#hicks kann ich mir nicht vorstellen, meiner kann mit Schlafsack sich drehen und wenden und auch krabbeln und laufen, vielleicht ist deiner zu klein oder zu eng gewesen. ich habe den von Alvi ohne Innensack mit reißverschluss...also meiner hat den immer noch er ist zwei Jahre alt und wird ihn auch noch lange haben, denn sie strampeln sich mit Decke ja frei das wäre mir in dem Alter auch zu gefährlich falls die Decke mal übern Kopf landet

LG Ute

Beitrag von kathrincat 21.08.07 - 11:36 Uhr

socken, teste es doch einfach mal mit einer decke bei mittagsschalf oder so.

Beitrag von sansta 21.08.07 - 11:39 Uhr

Hallo Jana,
leg sie halb auf die Bettdecke und deck sie mit dem Rest zu, dann kann die Decke nicht über den Kopf.
lg
sansta

Beitrag von amania1979 21.08.07 - 15:36 Uhr

Also meine Maus (20 Monate) schläft noch im Schlafsack... Ne Decke wäre nix - die verrutscht doch in der Nacht. Immerhin schlafen die meisten Kinder doch etwas unruhig... Gelegentlich zieht sie ihn schon mal vorm einschlafen aus, aber dann ziehe ich ihn halt (wenn sie eingeschlafen ist) wieder drüber... Find ich am sichersten und am praktischsten...

LG