Himbeerblättertee?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danima 21.08.07 - 11:05 Uhr

Hallo!

Wollt mal fragen für was der Himbeerblättertee ist?
Hilfe er den Körper auf die Geburt vorzubereiten?
Wo bekommt man den her?
Wieviel muß man da pro Tasse nehmen?

Liebe Grüße und noch eine schöne Kugelzeit

Daniela ET -20Tage die keine Kraft und Lust mehr hat

Beitrag von mel306 21.08.07 - 11:12 Uhr

Soviel ich weiß, soll Himbeerblättertee eine krampflösende Wirkung haben. Außerdem soll er entspannend auf die Gebärmutter wirken.

Wenn man dran glaubt, lockert das regelmäßige trinken von Himbeerblättertee die Muskulatur im kleinen Becken und fördert so eine schnelle und weniger schmerzhafte Geburt.

Ich glaub dran, und trinke 2 Tassen am Tag. Ich habe meinen in der Apotheke geholt und nehme pro Tasse einen Teelöffel der Blätter. So hat das zumindest mein Apotheker gesagt. Und schmecken tut er eigentlich auch ganz gut...

Lg, Melli (37+0 SSW)

Beitrag von lierum21 21.08.07 - 11:43 Uhr

Hallo,

ich habe von einer Bekannten gehört, dass er dazu gut sein soll einen Dammschnitt vorzubeugen, weil er das Gewebe weich und dehnfähiger macht!

Schaden kann es mit Sicherheit nicht :-)

Liebe Grüße, Lierum