Mal wieder Namen....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kugelblitzdsl 21.08.07 - 11:13 Uhr

Hallo,ich habe hier schon einige Postings über Namen gelesen und so viele Meinungen!!!!

Wir haben zwar noch Zeit bis zum ET (1.2.) aber dennoch plage ich mich schon mit der Namensfrage herum!

Erst fand ich Lilly Jorina süß,dann Lilly Luise(Daddys Oma heißt Luise) nun ist Lilly grad weitgehendst out und ich überlege noch ob mir Jordan Louise gefällt!

Ich mag den Namen,aber ich den will???

Wie gesagt Daddy ist Engländer und wir haben auch einen englishen Nachnamen....einen ziemlich typischen.....ein ehemals Schwarzer,nun Weißer Popmusiker trägt denselben #kratz

So...was haltet ihr von dem namen???

Ich suiche auf jeden Fall einen Namen der english klingt,nicht allzu ausgefallen ist und keinesfalls pur deutsch ist(zB.Stefanie,melanie,Laura)

LG Mone

Beitrag von nicole_b 21.08.07 - 11:20 Uhr

Lebt Ihr denn perspektivisch in Deutschland oder in England?
Jordan ist in D ja wohl eher männlich, deshalb wirst du den nicht so einfach als Mädchenname durchkriegen. (BTW: Mädchen steht wohl schon fest?)
Wieso ist Lilly out?
Übrigens finde ich Laura nicht "pur deutsch", gibts englisch doch auch... Stef(ph)anie auch... Melanie auch (denk nur an die Spice Girls *g*)

Wie wärs denn mit
Nelly
Jennifer/Jen
Kelly
Tamara
Samantha

Sind nicht meine persönlichen Favoriten, klingen aber englisch. ;-)

Beitrag von kugelblitzdsl 21.08.07 - 11:53 Uhr

Juhu,

also wir leben in Deutschland,nur halt um uns herum NUR Engländer!

Wenn ich aber Jordan mit einem eindeutigen weiblichen Zweitnamen nehmen mag?Geht das dann nicht??

Nein,Mädchen steht nicht fest...ist auch kein Gefühl,aber irgendwie interessieren mich momentan nur weibliche Namen :-D

Einen Jungennamen überlegen wir natürlich auch noch!

Lilly ist sozusagen out weil meine Große den Hasen nun so genannt hat #freu

Die Namen Melanie,Stephanie und so gefallen mir nicht so gut,da man sie auch so oft hört und ich viele Freundinnen habe die so heißen!

Meine Große zb heißt Darleen...habe ich damals nicht oft gehört und heutzutage gibts davon auch nur wenige...in meinem Umkreis gar keine!

LG Mone

Beitrag von tul 21.08.07 - 11:25 Uhr

also ich finde den namen JENNY wunderschön ...würde ich nicht so heißen hätte ich meine Tochter so genannt :-)

liebe grüße jenny

Beitrag von kugelblitzdsl 21.08.07 - 11:54 Uhr

Hallo,

Jennifer,Jen oder Jenny fallen definitiv weg da seine Ma so heißt,seine Schwester ebenso und meine Halbschwester auch! #freu

LG Mone

Beitrag von alienor 21.08.07 - 11:27 Uhr

Wenn euer nachname der gleiche ist wie von dem Sänger, dann würde ich Jordan nicht nehmen weil die Namen dann gleich anfangen. Und 2 Namen, die auch als Nachnamen gebräuchlich sind, mag ich auch nicht #heul

Lilly J... wäre doch toll ;) Solang ich nicht Billie Jean oder Diana nehmt :D

LG

Beitrag von kugelblitzdsl 21.08.07 - 12:00 Uhr

huhu,

wegen der zwei J`s finde ich das der Zweitname Louise oder Luise das abrundet!

Lilly Jean habe ich meinem Mann schon vorgeschlagen und bekam diesen #schock

Tja,da wir ja nun eine Lilly haben #hasi dachte ich wärs doof wenn wir den namen dann noch einem Baby geben!

LG mone

Beitrag von alienor 21.08.07 - 12:31 Uhr

Die Namen unserer Haustiere sind auch einige unserer Favoritennamen :D

Aber da der ZN nie mitgesprochen wird, finde ich das auch nicht ideal.

lg

Beitrag von diejulimaus 21.08.07 - 12:01 Uhr

Also ich finde Lilly toll!! Und dass der out ist, wusste ich gar nicht... Lilly Jorina klingt für mich sehr schön, wobei mich dabei stören würde, dass Jorina und der Nachname mit J beginnen. Lilly L(o)uise finde ich auch sehr schön, aber da finde ich auch die 2 Ls am Anfang etwas störend. Jorina Louise fände ich schön...
Mir gefallen sonst noch:
Janice
Olivia
Joy
Ruby
Amy
Keira
Naomi
Alisha
Zara

LG, Juli

Beitrag von kugelblitzdsl 21.08.07 - 12:10 Uhr

Ich mag Lilly auch aber unser #hasi heißt nun so!

Meine Große mochte den Namen auch ;-)

Das beide namen mit J anfangen würde mich nicht stören,allerdings finde ich dann Jordan Luise wieder besser da das L vom ZN das ganze wieder abrundet!

Lilly Louise geht mir auch nicht leicht über die Zunge,daher wurde das Ganze wieder "abgelehnt"...

Keira find ich auch sehr schon aber alles was mit gerolltem R ausgesprochen werden muß bekommt von mir schon absichtlich einen Minuspunkt!Ausserdem steht mein Mann auf die doofe Keira Knightley #augen

LG Mone

Beitrag von diejulimaus 21.08.07 - 12:18 Uhr

Ja gut, das wäre für mich auch ein Grund, Keira abzulehnen ;-)
Über Jordan hatte ich jetzt gar nicht nachgedacht. Gefällt mir eigentlich auch sehr gut. Ich persönlich würde Louise mit O schreiben, aber das ist ja egal. Jordan Louise... Doch, klingt gut!! Wobei in Jordan aber auch ein gerolltes R drin ist - zumindest wenn man es amerikanisch ausspricht;-) Aber das ist ja bei Euch dann eher nicht der Fall.
Alles Liebe!

Beitrag von kugelblitzdsl 21.08.07 - 12:27 Uhr

#freu

Stimmt mit O sieht Louise besser aus!!!Und passt dann auch besser zu Jordan!

Das R in Jordan ist ja nicht so doll betont wie zb bei Robin(mein Mann)....da bricht man sich als deutsche Kartoffel(ICH!) echt einen ab...

LG Mone

Beitrag von diejulimaus 21.08.07 - 12:41 Uhr

Deutsche Kartoffel? Hihi #freu
Ich finde, das mit dem R ist Gewöhnungssache... Wobei... R am Anfang finde ich auch nicht sooo prickelnd :-) Sprecht Ihr zusammen Englisch?
Also Jordan Louise ist toll, kann mich nur wiederholen! :-D
LG, Juli

Beitrag von bille286 21.08.07 - 12:30 Uhr

Hi,

ich finde

Lilly #pro#pro#pro (auch wenn er in den Top 10 oben dabei ist)
Jorina #kratz hört sich für mich wie ne versuchte Mischung aus zwei Namen an
Louise :-D finde ich da besser

Jordan würde ich nicht nehmen, da er nicht eindeutig ist ob Junge oder Mädchen.... obwohl ich den Namen prinzipiell schön finden würde.

Mir gefallen z.B. noch folgende englische

Fiona
Jenni(fer)
Jillian

LG, Bille 22. SSW

Beitrag von schnuffelschnute 21.08.07 - 13:03 Uhr

Hallo,

du wirst Jordan mit einem Zweitnamen als Mädchennamen durchbekommen. Die Nachbarstochter heißt auch so

Gruß,

Ariane