HILFE!! kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von silkemitjulian 21.08.07 - 11:14 Uhr

hallo ihr lieben!

ich weiß echt nicht was für ein kinderwagen sich gut eignet. naja ein teutonia ist sicher super aber auch nciht grad billig.

könnt ihr mir bitte weiterhelfen?

lg
Silke

Beitrag von tatyjana 21.08.07 - 11:17 Uhr

Jaa- brauche auch Hilfe in dieser Sache!

Ein Teutonia ist echt Klasse- aber auch Sauteuer-
welcher Kinderwagen bietet denn den gleichen Standart oder zumindest fast den Standart eines teutonia???

VLG

Beitrag von jacki18 21.08.07 - 11:18 Uhr

hi silke

also ich habe mir einen Kinderwagen vom Baby-butt bestellt und der ist echt super. hab scho meine Nichte darin rumgefahren zum testen. kann ich nur empfehlen, also wenn du nen babybutt da hast ist der auf seite 173 für 199 euro


gruß jacki und #baby Tamara Sophie (27ssw)

Beitrag von melhau 21.08.07 - 11:22 Uhr

Liebe Silke!

Was hast du denn für Ansprüche an einen Kinderwagen, lebt ihr am Stadt, am Land, bist du viel mit öffentlichen Verkehrsmittelen unterwegs?

Was soll der Kinderwagen können!?

Schwenkschieber? Schwenkbare Reifen? Gewicht?Federung...

Ich habe mich für einen Teutonia Mistral entschieden obwohl er "teuer" ist, finde ihn im vergleich zu anderen aber in technischer Ausführung, Handhabung und Serviceleistung vielen anderen Marken überlegen.

LG Melanie

Beitrag von melhau 21.08.07 - 11:25 Uhr

Sorry für den Satzbau und die grammatik, Kochen, telefonieren und tippen ist wohl zu viel, ich hoffe der Inhalt ist trotzdem verständlich...

Melanie

Beitrag von trine_79 21.08.07 - 11:26 Uhr

wir haben uns für den hartan vip xl entschieden. da wir nen 3er bmw haben mußte der kiwa da in den kofferraum passen. also ab zum babyfachmarkt und probefahren und ausprobieren.
denke so findet man am besten den geeigneten kiwa

lg trine

Beitrag von kathrincat 21.08.07 - 11:29 Uhr

teutonia find ich zwar nicht so super!
wir haben uns für einen hartan vib enschieden, weil er leicht ist 12kg, super wendig, braucht man später keinen buggy, klein zusammenbaubar.........................
nicht wirklich billig, wollen auch erste einen günstigen kaufen, bis wir probefahrten gemacht haben.

Beitrag von sapf 21.08.07 - 12:21 Uhr

Wenn Zeit für einen Buggy ist, wirst Du 12 Kilo für entsetzlich schwer halten.;-)



LG, sapf, die das auch grad durchhat und jetzt einen Buggy mit 4.6kg hat!!!

Beitrag von kathrincat 21.08.07 - 12:27 Uhr

ne, ich finde buggy´s nur doof, haben fast alle freunde von uns und da ich den kiwa nicht in die wohnung tragen muss sonder nur schnell ins auto heben, werde wir uns die anschaffung 100% sparen.

Beitrag von alienor 21.08.07 - 12:30 Uhr

Später, wenn dein Kind größer ist und auch nicht so gerne laufen will, wirst du wohl einen brauchen :D

lg

Beitrag von kathrincat 21.08.07 - 12:35 Uhr

wieso ich nehm doch den kiwa mit, warum noch einen buggy? ich kenne einige die ihre guten teueren kiwa´s bis zu dem alter hatten wo man keinen mehr braucht, da ist nie ein buggy ins haus gekommen. die leute die sich einen buggy gekauft haben hatten meist billige kiwa die schwer und unhandlich waren, die immer in die wohnung getragen werden mussen, oder im kofferraum den ganzen platz weggenommen haben.

Beitrag von senik 21.08.07 - 14:26 Uhr

Mein Sohn hatte seinen Großen Kinderwagen bis er drei war, weil ich diese billig-Buggys mit denen einige Leute ihre Kinder quälen nur peinlich finde.

Es ist glaub ich ihre Sache, ob sie einen Buggy kauft oder nicht.

Werde bei unserem nächsten Baby auch auf keinen Fall einen Buggy benutzen.

LG Ines

Beitrag von charlottaelaynne 21.08.07 - 11:36 Uhr

Hallo,

wir haben uns für einen Hartan RS One entschieden!Zwar auch nciht gerade der billigste, ´hatten aber Bedenken das ein Billiger die Straßen hier nicht überlebt;-)

LG Lydi

Beitrag von bille286 21.08.07 - 12:21 Uhr

Hallo Silke,

ich kann dir nur empfehlen: schau sie dir selbst an und probiere sie selbst aus. Und schau nicht auf die Optik, sondern auf die Funktionalität, sonst bist du nachher vielleicht todunglücklich.

Ich wollte einen Teutonia, allerdings wurde es dann ein Hartan (der mir optisch nicht so gut gefällt).

Am besten probieren, ob du ihn ins Auto reinbekommst, wie er sich schieben / lenken lässt, wie man ihn auseinandernimmt usw. Wenn du in einem Haus mit Treppen wohnst und ihn hochtragen musst ist es natürlich auch wichtig, wie schwer er ist. Wenn du viel auf Schotter-/Feldwegen unterwegs bist, auf entsprechende "Bereifung" achten.

Ich und mein Mann kamen mit dem Hartan wesentlich besser zurecht wie mit dem Teutonia. Aber auch eine günstigere Marke kann gut sein, wenn sie zu euren Ansprüchen passt.

Viel Spaß noch beim aussuchen #liebdrueck.

LG, Bille 22. SSW

Beitrag von babybauch1977 23.08.07 - 00:22 Uhr

Hab nen Tollen Kinderwagen an zu Bieten in Rosa mit Schwarz ist ein Firstwheels City Elite (er ist wie der Bugaboo)ein Traum Teil (hab Ihn leider 2 mal Bekommen) Einer wahr ein Geschenk mehr Infos unter
http://www.firstwheels.nl/de/firstwheels/ es geht Um den Kinderwagen mit Schale und Buggy aufsatz als Zubehör kann mann sogar Maxi Taxi oder Römer Babysafe Adapter Kaufen.
Ich finde er ist einfach Traumhaft un bin sooo begeistert . So leicht und wenig und einfachst zu Bedinen
Stehe Euch für Fragen oder sonstiges gerne zur Verfügung
sweetgerman26@yahoo.de