ZS = Ausfluß ? Was bedeutet das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julchen25 21.08.07 - 11:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe seit gestern weißlichen Ausfluß. Muss ich das verstehen? #kratz Hat das was zu bedeuten?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202427&user_id=484969

LG,
Verena

Beitrag von lentschika 21.08.07 - 11:39 Uhr

Hallo Verena,

ich schicke Dir mal einen Link, der sehr gute Infos zu diesem Thema enthält. Vielleicht hilft es Dir ja etwas.

http://kiwu.winnirixi.de/Zervixschleim.shtml

Liebe Grüße,
Lena

Beitrag von julchen25 21.08.07 - 11:44 Uhr

Dann kann ich das für diesen Zyklus wohl abhaken. #heul

Beitrag von lola7 21.08.07 - 12:19 Uhr

Liebe Verena! :-)
NIX DA mit "abhaken" ! Zum ersten sieht Dein ZB sehr vielversprechend aus ... ;-) und zum zweiten gibt es hier immer wieder Frauen, die davon berichten zwischen #ei und NMT weißen (weißlichen), zT auch leicht gelblichen, cremigen ZS zu haben und die dann SS waren!
Also, nochmal: nix abhaken - Tempi weiter messen und #cool bleiben - bis NMT ist s ja nicht mehr soooo lang und dann bringt ein Test Gewißheit!
Liebe Grüße, ich halt Dir fest die #pro !
lola #stern

Beitrag von mweiler25 22.08.07 - 14:14 Uhr

Hallo,

ich hätte diesbezüglich auch noch ne kurze Frage.
Also fast hätte ich ja auch gesagt ok abhaken nachdem ich den Link oben angeschaut habe.
Mein Aufluß ist auch sehr cremig.
Leider messe ich keine Temperatur.
Meinen genauen Zyklus kann ich auch noch nicht sagen.
Da ich erst im Mai die Pille abgesetz habe.
Er war jetzt einmal 31 Tage und dann 36 Tage.

ALso kann es schon sein das der Ausfluß nichts zu bedeuten hat?

Danke schon mal.
:-D

Beitrag von lola7 22.08.07 - 14:51 Uhr

Hallo! :-)
Deinen vorletzten Satz ("ALso kann es schon sein das der Ausfluß nichts zu bedeuten hat?") deute ich mal so, dass Du meinst der Ausfluss deutet NICHT unbedingt auf die Mens hin, oder?

Wie schon gesagt, ich halte mich mit den Erkenntnissen bzgl ZS / Ausfluss an Beiträge aus dem Forum - die zT auch belegen, dass die berichtenden Frauen auch SS waren.

Sorry - Satz ist nicht gerade schönstes Deutsch, aber ich hoffe, Du verstehst was ich meine... #augen
Außerdem halte ich den cremigen, zT zähen weißen / milchigen ZS auch deshalb für ein gutes Zeichen, da ich ihn zur Zeit selber habe. #freu

Deine Zykluslänge ist super - so kurz nach Absetzen der Pille!
Ich halt uns beiden die #pro!
Liebe Grüße, lola #stern

Beitrag von mweiler25 22.08.07 - 15:31 Uhr

#blumeHallo,

echt findest Du den Zyklus von der Länge her gut?
Ich tu mich halt ein bisle schwer weil ich so halt gar nicht genau weiß wann sie diesen Monat nun kommt.
Weiß ja nicht ob es weniger als 31 Tage oder mehr sind.
Das find ich schon ein bisle verwirrend.

Ich möchte halt nicht unbedingt mit Tempimessen anfangen. Weil ich denke es soll halt schon noch ein bisle auch ohne Zwang sein.

Wie lange übt ihr schon?

Mir ist es jetzt schon so gegangen das ich den ES beim letzten Mal genau gespürt habe. (sehr heftig)
Da wußte ich aber nicht das er es auch ist.
Aber anhand der Rückrechnung hab ich es dann gesehen.

LG

Tinchen