ich verfluch den heutigen Tag... *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aranel 21.08.07 - 11:43 Uhr

mein Kind hasst mich jetzt schon...mir ist den ganzen Tag übel, wollte eigt einkaufen, ging nicht...alles was ich ansah löste Übelkeit aus... ok, spontan muss sich der Papa in Spe nen Döner holen (und draußen essen!!!!)

Dann der nächste Schock beim Arzt: freuen sie sich, sie dürfen noch mehr Tabletten schlucken (außer Folsäure und Magnesium)-ich hab eine Schilddrüsenunterfunktion (danke Krümel!)... Und dazu dann noch ab Do so wie es aussieht noch Jodtabletten *flenn*
Ich hab doch jetzt schon Probleme mit den ganzen Tabletten...und dann vier Stück *schrei*

und als wenn das nicht reichen würde, darf ich jetzt noch im Regen arbeiten gehen...ich will wieder in mein Bett *rumheul*

deprimierte Grüße

Ute + Krümel (10+6)

Beitrag von duetta 21.08.07 - 11:45 Uhr

Da kann dein krümel nu echt nix zu! Schimpf nicht mit ihm das ist echt nicht gut! bei jedem ist es anders. Die hollywood Schwangere gibt es selten. Sei froh, wenn dein Krümel gesund ist, du weißt, wofür du das durchstehst!!!

Beitrag von aranel 21.08.07 - 11:46 Uhr

dem mach ich die wenigstens Vorwürfe^^ Keine Panik...bin nur grad einfach nur down... denk mal auch noch hormonell...wenigstens kommt langsam die Sonne raus...

Beitrag von kati543 21.08.07 - 11:51 Uhr

Sei froh, dass "Krümel" noch nix hört. Die Folsäure kannst du schließlich bald absetzen. Nur noch eine Woche. Warum nimmst du Magnesium? Das ist so früh doch ohne Wirkung?

Beitrag von italyelfchen 21.08.07 - 12:20 Uhr

Nicht aufregen!! Das sind nur die Hormone, die alles noch viel schlimmer scheinen lassen, als es ist! die Übelkeit hast Du bald hinter Dir! Das mit den Tabletten läßt sich gut regeln: Eine Freundin von mir hat auch Probleme mit dem Schlucken von Tabletten, meist gibt es Alternativen:
Magnesium als Pulver (Magnesium Verla ist sehr gut) zum Auflösen und Trinken, Folsäure gibt es als Zusatz in Speizesalz und falls die Dosis nicht reicht, frag mal in der Apotheke, ob es da nicht auch was zum Auflösen gibt! Das gleich ist mit Jod! Viel Jodhaltige Nahrung und jodiertes Speisesalz hilft ja auch schon viel, und viellleicht bekommst Du die Dosis ja dann hin!

Alles Gute und sei Deinem Krümel nicht böse, das kann nämlich mal garnichts dafür!

LG, Elfchen (31. SSW)

Beitrag von lillyschatzy 21.08.07 - 12:23 Uhr

Ach so schlimm ist das doch nicht, gibt schlimmeres! Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion und es ist doch gut wenn es festgestellt wurde. Denk mal an die Folgen wenn Du nichts einnimmst.
Nehme Morgens meine Schilddrüse+Vitamintabl. (Folsäure ist mit drin + Jod) halbe Stunde warten wg. Schilddrüsen Tabl. dann Frühstücken! Das ist schon alles
Lilly 22 Wo

Beitrag von maryj 21.08.07 - 12:29 Uhr

also wenn du dich sooo früh schon so anstellst....sorry aber dann kann ich mir schon vorstellen wie du ,,leidest" wenn du weiter bist....
also es gibt wohl schlimmeres..man kann sich auch vieles einreden...denn eine schwangerschaft is keine krankheit...
überleg mal was andere frauen hochschwanger alles erledigen...

Beitrag von aranel 21.08.07 - 14:10 Uhr

ich denk mal, ich bin dank dem sch*** Mobbing auf der Arbeit(siehe Posting so vor 2-3 Tagen) eh grad ein bissl empfindlicher...Fühl mich grad einfach nur total ko und ausgelaugt...
Arbeiten war dafür ganz ok, im Regen losgelaufen, unterwegs nur Sonne, jetzt grad wieder daheim und es gewittert^^ (und mein Hund war sogar in Ordnung, die Ohren sind anscheinend wieder sauber *grins*)