an alle bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schafli 21.08.07 - 11:55 Uhr

Hallo kugelbäuche

ich muss jetzt mal was los werden,
mag nicht jedem gefallen aber wenn man hier so liest oder beim Kinderwunsch dann wünschen wir uns doch alle ein baby oder?
also ich freue mich überjedes zeichen meiner schangerschaft man sagt ja um so mehr man spührt um so fester hat sich das kleinen fest gesetzt, aber wenn man hier manchmal so liest.

Mich regt es auf mit ist übel oder habe keinen bock mehr usw dann frag ich mich ob man das kind wollte und es ein wunsch Kind ist.

ich weiß wie es ist habe bei meiner erstenschwangerschaft eine echt üble gehabt von der 10 wo nur übelkeit konnte nix mehr essen musst ins Krankenhaus, ab dem siebten monat wehen habe wehen hämmer bekommen bis zum schluss und dann wollte sie nicht mehr raus.
ich Liebe meine Tochter ohne ende sie konnte ja nix dafür.
Jetzt bin ich nach 11 jahren wieder schwanger und haben auch lang gebraucht und bei jedem zwicken habe ich angst es könnte was nicht stimmen oder ich könnte es verlieren.

Ich wünsch euch allen eine mega schöne kugelzeit und mega viel glück geniesst es schwanger zu sein so viel beachtung wie wir jetzt haben haben wir sonst nicht ob vom Mann oder Fa oder familie jeder freut sich drauf also tut das auch.

Lieben gruß
Doreen 5+2

Beitrag von junistern2006 21.08.07 - 12:01 Uhr

#danke#pro#pro#pro

Beitrag von schafli 21.08.07 - 12:21 Uhr

danke für was, können viele nicht verstehen das ich das geschrieben habe.

Fühle mich auch an gegriffen nur weil man mal seine meinung sagt.

jedem geht es doch mal schlecht aber viele jamern den ganzen tag rum, und wenn man am drei vier post rein stellt dann regen sich viele auf das kann ich nicht verstehen wenn man viele fragen hat.

wünsche dir eine schöne Schwangerschaft

Lieben gruß Schalfi 5+2

Beitrag von bina20 21.08.07 - 12:01 Uhr

Huhu

vom Grund her hast du schon recht aber nur weil man schreibt oder sagt ich habe kein bock heisst es ja nicht das diejenigen ihre kinder nach her nich lieben oder??

Ich liebe meine beiden kinder über alles aber wenn cih an die ss meiner tochter zurück denke die ja noch nich sooo lange her is,da wird mr ganz übel das war einfach eine schwangerschaft zum abgewöhnen und ich denke wenn man soooo viele wochen schmerzen staus und was noch alles ertragen musste dann hat man halt einfach keine lust mehr und will endlich das baby bei sich haben und natürlich mach ich meiner kleinen keinen vorwurf das es mir so schlecht ging in der schwangerschaft.

glg bina mit jeremy und kjara

Beitrag von schafli 21.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo

sorry nicht falsch verstehen, das war nur auf mich bezogen weil ich wirklich eine sehr schlechte ss gehabt habe meinte nur das ichs ie deswegen liebe weil sie ja nix dafür kann.

Entschuldige wenn ich mich falsch aus gedrück habe.

meine nur man sollte eben seine ss geniessen ist doch eine mega schöne

wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit
Lieben gruß Doreen

Beitrag von kaczuszka75 21.08.07 - 12:03 Uhr

Hallöchen

deine Meinung kann ich leider nicht teilen.

Ich denke, es hat nichts damit zu tun, ob man das Kind wollte oder nicht. Leider geht es vielen in einer bestimmten Zeit am Anfang und am Ende zum Teil sehr schlecht und ich finde, man hat das volle Recht, sich darüber auszulassen. Wo denn bitteschön, wenn nicht hier, wo es vielen ähnlich geht?

Ich kennne viele, die haben lange dran gearbeitet, wenn man aber üble Beschwerden hat, dann vergeht einem eben gelegentlich das milde Schwangeschaftslächeln.

Ich habe die Beschwerden wie Übelkeit auch eher beruhigend gefunden, nach dem Motto, dann ist alles ok, aber trotzdem hab ich auch nach 3 Tagen Rotz und Wasser geheult, weil der Ekel und die Übelkeit so schlimm waren.

Wenn es dich so stört, dann lies diese Postings doch vielleicht einfach nicht, man kann ja hier auch gut ignorieren, was man nicht mag.

LG,

Kaczuszka

Beitrag von schafli 21.08.07 - 12:08 Uhr

hallo ja klar das meine ich doch auch

soll ja jeder sagen was ihm weh tut das war nur eine feststellung
und meinte man sollte seine ss geniessen solag man es kann, ich weiß wie übel es sein kann. bitte nicht böse sein so war das nicht gmeind

Gruß doreen

Beitrag von engelchencaro 21.08.07 - 12:03 Uhr

Hallo Doreen!

Sorry, nimms mir nicht übel, aber ist dir schonmal aufgefallen, dass es hier auch noch andere gibt??? Du hast jetzt innerhalb von einer halben Stunde 3 Postings hier rein gesetzt und bei allen so getan, als waäre die Frage oder das, was du uns mitzuteilen hast supermega wichtig... Von wegen "Kennt das einer???" oder "An alle bitte lesen". Da läuten bei uns gleich die Alarmglocken und wir fragen uns, was los ist und am Ende ist es dann sowas wie das Posting hier!
Es gibt nunmal Tage, an denen es einem nicht gut geht und ein Forum ist nunmal dazu da, um sich auszutauschen, da gehören auch die schlechten Sachen dazu. Außerdem wirst du bestimmt froh sein, wenn du hier aufgemuntert wirst, wenn es dir mal schlecht geht!
Und da es, wie du ja selber schreibst, deine zweite Schwangerschaft ist, müsstest du es ja nun auch ganz gut wissen, wie das so ist mit den Hormonen...

Beitrag von schafli 21.08.07 - 12:12 Uhr

hallo

das war doch nicht böse gemeind

ganz im gegenteil

soll nicht falsch verstanden werden, ich meinte damit das es jedem mal schlecht geht klar aber es gibt auch gut seiten undman sollte versuchen das gut zu sehen oder versuche mich damit auch auf zu bauen das war jetzt echt nicht böse gemeind.

Sorry aber so wie du es verstanden hat war es nicht gmeind man kann auch vieles mal falsch verstehen sorry tut mir leid

Beitrag von engelchencaro 21.08.07 - 12:17 Uhr

Nur bin ich leider nicht die einzige, die das so verstanden hat... Und die schönen Sachen teilen wir hier auch... Keine Sorge.

Heute ist halt einfach ein Sch.... Tag. Schau einfach mal aus dem Fenster und du hast die Erklärung dafür.

Mach dir mal keine Gedanken um deinen kleinen Bauchbewohner. Da wird schon alles gut gehen ;-)

LG

Caro mit Zwergi (20+3) inside

Beitrag von trine_79 21.08.07 - 12:04 Uhr

kann deine meinung auch nicht teilen. mich z.b. nervt es wenn jemand in 2 stunden 5 treads eröffnet...#augen interessiert aber auch niemand.

trine

Beitrag von minala 21.08.07 - 12:08 Uhr

Hi

Ja und! Nur weil man auch mal jammern will heißt das doch noch lange nicht das man sein Kind nicht liebt und sich nicht drauf freut.

Aber es geht jeder immer davon aus das eine Mutter zu strahlen hat und glücklich sein muss. Hin und wieder muss man aber auch mal frust ablassen. Also warum nicht dann hier wo einen auch andere verstehen....?

Und eigentlich jeder weis das die, die hier sind ihr Kinder lieben aber die zipperlein einem halt manchmal den Nerv rauben. Es geht einem auch dann wieder besser wenn man es losgeworden ist....

Ich find das ok ich find viel schlimmer die Frage meint ihr ich bin Schwanger? Oder erste Anzeichen? Geh zum Arzt mach einen Test ect. Was anderes können die dir hier auch nicht sagen sind keine Hellseher....

Auch dir noch eine schöne Kugelzeit alles Liebe #liebdrueck

Liebe Grüße Minala + Wuzel 24+3 SSW#baby

Beitrag von schafli 21.08.07 - 12:19 Uhr

hallo hallo
sorry falsch verstanden es war nicht so gemeind wie es rüber gekommen ist, sorry echt das war keine absicht

meine nur das man sich drauf freuen soll wenn man von jedem ein ohr bekomme und immer aufmerksamkeiten hat ist doch ein tolles gefühl oder, das mit dem Kind lieben meinte ich nur auf mich gemünzt sorry weil ich so eine schreckliche ss hatte vor 11 jahren und das ist auch eine weile her.
Und warum kann man nicht posten was man möchte uns sagen was man fühlt oder denkt tuen doch alle anderen auch oder, und warum darf man nicht drei vier post schicken wenn einem immer fragen einfallen, das ist dann fär wenn man deswegen angeriffen fühlt oder wie.

Sorry aber es war jetzt echt noicht böse gemeind

alles liebe gruß doreen 5+2

Beitrag von minala 21.08.07 - 13:08 Uhr

Ja

du kannst doch gerne posten aber dann schreib halt nicht drüber "an alle bitte lesen" das klingt wie wenn es was wichtiges wäre sonder schreib halt "muss mal meine Meinung loswerden Silopo"
Dann ist auch keiner beleidigt. Aber so wie du es schreibst kam das doch schon falsch an....

Und man muss nicht viele eigene postings rein setzten ich finde es gibt auch immer interessante von anderen und auch welche die manchmal wirklich hilfe brauchen.

Sonst antworte doch mal bei anderen und schau dich ein bischen um bevor du ein posting nach dem anderen rein setzt.

Es meint keiner hier böse.

Und ja jeder tut mal was kund wenn du es das nächste mal anders ankündigst wäre das sicher besser und du hättest nicht so viele sauere antworten.

PS dein verhalten ist auch wahnsinnig kindisch.... dann entschuldige dich halt nicht drei mal einmal reicht auch und diskutiere halt nicht weiter sondern lass es gut sein...


LG Minala

Beitrag von ela8 21.08.07 - 12:09 Uhr

Hallo,

ich schließe mich trine und engelchencaro an. Sowas nervt echt total!

Beitrag von mini-mueller 21.08.07 - 12:16 Uhr

#pro #pro #pro #pro #pro #danke

Beitrag von sabsi612 21.08.07 - 12:23 Uhr

ich empfinde dieses posting auch als zumutung! habe ebenfalls gedacht es sei etwas wichtiges, und da kommt dann so´n schund bei rum. gibt für so was auch ne bezeichnung hier: SILOPO !!! und wenn das hier keines ist, dann weiß ich auch nicht.
es interessiert nicht jeden deine meinung (mich persönlich zum beispiel gar nicht) und ich ärgere mich schwarz, weil ich deinen blöden thread gelesen habe. wäre eine entsprechende ankündigung da gewesen, hätte ich selbiges nämlich nicht getan. fängt wirklich prima an deine zeit hier! :-[

im übrigen habe ich persönlich großes verständnis dafür, wenn jemand schreibt "ich mag nicht mehr" oder "ich kann nicht mehr". denn jenes hier in diesem forum zu schreiben bedeutet, das unter gleichgesinnten zu tun ohne angst haben zu müssen, dass das wirklich jemand für bare münze nimmt. denn niemand meint das auch so, wie er (bzw sie) das schreibt. uns dann unterschwellig zu unterstellen, wir würden unser glück nicht zu schätzen wissen, ist eiden bodenlose unverschämtheit und ich hoffe doch sehr, dass du dich künftig zurückhalten kannst. ansonsten wäre der dorfstammtisch in deiner umgebung evtl. besser geeignet zum fröhlichen meinungsaustausch!!!

sorry an alle anderen ob meiner bösen worte, aber so ein direkter angriff, und das wegen solchen lappalien, macht mich echt bitterböse!!! :-[ :-[ :-[

ich wünsche euch allen weiterhin eine schöne schwangerschaft und befürworte nach wie vor jedes "sich mal auskotzen können" OHNE (!!!) blöde, verständnislose kommentare.

sabrina 29.ssw

eine bemerkung noch: MEIN mann beachtet mich im übrigen auch nach der ss noch...genau so wie er es auch vorher getan hat!!!

Beitrag von tatyjana 21.08.07 - 12:25 Uhr

dann tanze ich wohl aus der reihe-
mein Zwerg ist ungeplant und freuen ist was anderes!

Beitrag von sabsi612 21.08.07 - 12:29 Uhr

halb so wild...wird ja keiner für gehängt... #liebdrueck

Beitrag von engelchencaro 21.08.07 - 12:31 Uhr

Wie wäre es dann mit dem "ungeplant schwanger" Forum????

Aber glaub mir, auch du wirst dich noch freuen. War bei meiner Freundin letztes Jahr genauso und am Ende der SSW konnte sie es kaum noch erwarten. Mitlerweile ist sie eine der tollsten Mamas, die ich kenne - und das mit gerademal 19...

Beitrag von polishngirl 21.08.07 - 12:27 Uhr

Zitat...
*also ich freue mich überjedes zeichen meiner schangerschaft man sagt ja um so mehr man spührt um so fester hat sich das kleinen fest gesetzt*

Was ist mit den Schwangeren die keine Beschwerden haben?????
Die haben keine sichere Schwangerschaft...oder was...

Tztztz solche Aussagen unmöglich.

Beste Grüße
Polishngirl

Beitrag von sunjoy 21.08.07 - 12:28 Uhr

willst du heute den Rekord in Anzahl der Threadseröffnung brechen? #schein

Wie auch immer, ich denke, das hat nichts damit zu tun, dass jemand das Kind nicht wünscht oder später nicht liebt. Vorzeitige Wehen sind zwar schlimm, aber es ist mehr eine psychische Belastung, als eine physische.

Weisst du, es gibt Leute, denen am Ende wirklich nicht gut geht. Sie können nicht schlaffen, nicht laufen, kaum sitzen usw... Und ich kann mir gut vorstellen, wie anstrengend und erschöpfend es ist. Und wenn man dann sagt, dass man nicht mehr kann, was ist daran so schlimm? #kratz dadurch werden sie nicht schlechtere Mütter und werden ihre Kinder nicht weniger lieben ... Jede Schwangerschaft ist anderes. Und wer weiss, vielleicht wirdst du diesmal auch öfter jammern? Vielleicht wirdst du am Ende auch keine Kraft mehr haben? Deswegen lass es sein und tue über die anderen Leute nicht urteilen ...

LG sunjoy, 32.SSW

Beitrag von schafli 21.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo

so jetzt reicht es wenn ihr schlechte laune habr dann sagt es
es war nicht böse gemeind ok

ich habe mich nun schon mehrfach entschuldig und jetzt reicht es da heisst es ich soll sachen überlesen wenn euch das aufregt das man hier mal seine meinung sagt dann überlest es doch selber also so ein Kindisches verhalten habe ich ja noch nie gesehen echt übel.

Fühlt hr euch an gesprochen oder was ist da los

habe nie gesagt das sich eine hier aus kotzen kann wenn es einem schlecht geht oder der gleichen das war eine feststellung aber hallo das muss ich mir doch nicht gefallen lassen habe ich ihrgendwenn an gegriffen persönlich beim namen genat sagt mal könnt ihr lesen oder nicht habe eine horoschwangerschaft vor 11 jahren gehabt davon könnte ich geschichten schreiben also hört euch darüber auf zu regen dann sollte ihr mal richtig lesen und euch nicht immer gleich so auf regen, ich meinte jegendlich damit man sollte es geniessen soange es nocht geht und das sich jeder auf sein baby freu ist ja auch klar.
oh man darf man den nirgendwo seine meinung sagen

auf wieder sehen.

Beitrag von engelchencaro 21.08.07 - 12:43 Uhr

So sicherlich nicht!

Wenn wir eben nur leicht verärgert waren, so hast du es jetzt sicherlich geschafft, dass wir a) stinksauer sind und b) dein Verhalten mehr als kindisch finden!

Dir noch ne schöne Schwangerschaft - Threads von dir werde ICH sicherlich nicht mehr lesen!!!!

Beitrag von sunjoy 21.08.07 - 12:56 Uhr

"oh man darf man den nirgendwo seine meinung sagen "

Du lässt doch die anderen nicht ihre meinung sagen. Oder wo ist die unterschied?

Und angesprochen fühle ich mich schon gar nicht. Mir geht es bestens, ich habe Bilderbuchschwangerschaft und hoffe, dass die verbleibenden Wochen genauso schön werden ...

Ich habe mich gar nicht aufgeregt, nur meine meinung zu deinen aussagen geäüßert und wenn du diese sowie anderen meinungen hier nicht hören willst, dann hättest du gar nicht diesen Thread eröffnen sollen ...

LG sunjoy 32.SSW

  • 1
  • 2