Muss das wirklich sein???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sweethell 21.08.07 - 12:11 Uhr

Hallo,

bin mit meinen 3 baby schwanger 8 woche .

habe beim ersten kaiserschnitt wegen zu gross passte net durch mein becken ,und bei numer 2 weil sich mein muttermund net geöffnet hat.

nun sagte mir das mein 3 baby auch per ks geholt werden soll da es wohl sein muss ,wegen verwachsungen ,bauch narbe ect .

stimmt das hab ich wirklich keine aussicht auf eine spontan geburt wisst ihr würde so gern normal entbinden aber viel hoffnung wird mir net gegeben ,weis jemand rat ??


mfg sweethell#schwanger8ssw

Beitrag von sapf 21.08.07 - 12:16 Uhr

Die Gefahr, daß die Narben der zwei KS unter den Wehen platzen, ist sehr groß. Daher wollen die Ärzte kein Risiko eingehen und raten Dir zu einem weiteren KS.



LG und alles Gute, sapf

Beitrag von kathrincat 21.08.07 - 12:19 Uhr

ich würd das risiko nicht eingehen, die narben können platzen bei einer normalen geburt. du kannst es zwar res. aber dabei könnt ihr 2 trauf gehen.

Beitrag von sweethell 21.08.07 - 12:21 Uhr

Oki wenn sowas pasieren kann ,gehe ich das risko net ein und füge mich den 3 ks .

thx für eure antworten

mfg sweethell#schwanger8ssw

Beitrag von kathrincat 21.08.07 - 12:25 Uhr

so schlimm es ja ein ks auch nicht und wenn alles gut geht und die und dem baby, kannst du euch ja auch ehr entlassen so nach 1-2 nächten.

Beitrag von sternentage 21.08.07 - 16:43 Uhr

Hallo,

ich hatte auch schon zwei Not-KS bei meinen Jungs, weil bei beiden nach 3 Tagen Wehen nichts am Muttermund passierte und die Herztöne dann weg gingen.
Jetzt bin ich in der 11. SSW mit unserem 3. Kind und meine Ärztin sagte sofort, dass mir klar sein müsse, dass das diesmal auf alle Fälle ein geplanter KS 10 Tage vor dem ET wird.
Das Risiko ist wohl zu groß. Bin auch sehr traurig :-(
Wollte immer ne normale Geburt und hab bei den beiden Großen bis zum Schluss alles probiert, aber es soll wohl nicht sein...

LG, Kristina

Beitrag von die.kleine.hexe 21.08.07 - 23:35 Uhr

hallo,

mir wurde zwar auch gesagt, wenn ich ein 3. kind bekommen sollte, würde es ein ks geben (müssen), aber ich habe in einem anderen forum von einer frau gelesen, die nach 2 kaiserschnitten spontan entbunden hat - und das ohne probleme !

frag deinen arzt, er wird das besser beurteilen können als wir hier ! ich würde erstmal die hoffnung nicht aufgeben !

lg und alles gute !
hexe

p.s. es kommt auch drauf an, wann der letzte ks war