ALG und Hartz IV-wie läuft das ab?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schokoholic 21.08.07 - 12:23 Uhr

Hallo,

mein Mann ist zum 1.10. gekündigt worden :-(

Wie läuft das jetzt so (grob) ab? #kratz

Erst ALG-wieviel ist das?
Kriegt das "jeder"?
Oder gehen die auch schon an Gespartes und Eigentum??

Und dann Hartz IV,nach einem Jahr?
Wieviel bekommt man da?
Ich bin noch in der Ausbildung und zur Zeit zuhause wegen unserem Kind...
Gehen die dann ans Eigenkapital?

Danke,Schoko

Beitrag von meggy20082005 21.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo,
da will ich es mal versuchen.

Also, er bekommt ab 1.10 ALG1, das sind 67% des durchschnittlichen Nettoeinkommens mit Kind. Nun kommt es drauf an, wie lange er gearbeitet hat innerhalb der letzten 2 Jahre. Danach richtet sich die Zeit des ALG1.

Wenn euer Einkommen dadurch unter euern Bedarf kommt, könnt ihr schon ab 1.10. ergänzend ALG2 beantragen. Deckt das ALG1 euern Bedarf, dann beantragt ALG2 nach dem Bezug, aber bis dahin wird er hoffentlich wieder Arbeit haben.

ALG1 wird unabhängig vom Vermögen gezahlt. Vermögensanrechnung gibt es dann beim ALG2, allerdings mit Freibeträgen.

LG Anja

Beitrag von schokoholic 21.08.07 - 13:27 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort!

Er hat seit 4 Jahren ununterbrochen bei dieser Firma gearbeitet...
Ist ALG II = Hartz IV ?

Lg,Schoko

Beitrag von meggy20082005 21.08.07 - 13:30 Uhr

ALG2 ist die Leistung die man bezieht, Hartz 1-4 waren die Gesetze zur Arbeitsmarktreform.

Deshalb ist es eigentlich falsch, wenn hier geschrieben wird man bezieht Hartz 4.

LG Anja