Wie schnell klappt es?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von van2007 21.08.07 - 12:47 Uhr

Hallo,
ich weiß das man meine Frage nicht beantworten kann.
Aber ich kann es überhaupt nicht abwarten, ich habe letzen Monat die Pille abgesetzt.
Ich versuche jetzt anhand des Eisprungkalenders meinen Eisprung zu ermitteln.
Drückt mir alle Daumen das es schnell klappt.#freu

Beitrag von malkin 21.08.07 - 12:50 Uhr

Verlass dich gerade im ersten Zyklus nach Pille nicht auf den Kalender - fang eine Woche früher an und halte mindestens eine Woche länger durch (muss ja nicht jeden Tag sein).

Kann aber sogar sein, dass dein ES am Anfang noch ausbleibt.

Habe gelesen, nach der Pille dauert es im Schnitt 3 Monate länger (dann hättest du etwa eine 60%-Chance auf 9 Monate). Und, dass der erste nach der Pille manchmal der fruchtbarste wäre (was dann mehr als 20% wären). Also ... ich drücke die Daumen.

LG, M.

Beitrag von katja_maximilian 21.08.07 - 12:51 Uhr

#pro meine Daumen sind gedrückt.. #klee wünsche viel Glück..

ich kann dich gut verstehen.. ich habe auach letzten Monat mit der Pille aufgehört.. und bin auch schon fleißig ungeduldig..

bei uns wäre es das zweite Kind.. von unserm ersten kann ich dir sagen.. ich war SOFORT schwanger!! Pille abgesetzt und direkt einen Vollteffer gelandet :-)
von daher bin ich momentan noch recht zuversichtlich, dass es diesmal wieder schnell geht.. aber wissen kann man es ja leider vorher nicht.. *hibbelhibbel*

Liebe Grüße von
Katja und Maximilian (*23.01.2006)

Beitrag von van2007 21.08.07 - 13:57 Uhr

liebe Katja,
du schreibst bei Deinem ersten Kind warst Du sofort schwanger, wustest Du wann Dein Eisprung war oder war es pures Glück?:-D

Beitrag von katja_maximilian 21.08.07 - 14:12 Uhr

das war purer Zufall.. ich hab mich da noch gar nicht mit beschäftigt nd gedacht, das dauert eh ne Weile bis es klappt..
auch jetzt hab ich mich nicht so konkret damit beschäftigt, an welchen Tagen es am güngstigsten ist.. aber wir hatten an genau den fruchtbarsten Tagen #sex hab ich im Nachhinein gesehen.. #tasse abwarten und Tee trinken.. :-D

Beitrag von tinar81 21.08.07 - 14:49 Uhr

Hi!
Also bei meinem ersten Kind hat es im 2. oder 3. ÜZ geklappt. Habe vorher auch die Pille genommen. z.T. sogar immer 3 Monate ununterbrochen (Anweisung des FA). Jetzt bin ich wieder im 2. ÜZ und warte auf meine Mens oder besser gesagt will ich nicht das sie kommt.... Müsste morgen oder übermorgen soweit sein. Habe gestern und heute einen Test gemacht, beide negativ..... Aber naja, kann ja noch werden.

LG und *Daumendrück* MArtina