welche verhütungsmethode praktiziert ihr??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ini71 21.08.07 - 13:02 Uhr

hallo#freu
nun ist eine maus schon acht monate und ich sollte mir so langsam mal gedanken bezüglich der verhütung machen!
bin eigentlich nen pillenmuffel und hab angst vor der spirale #kratz und nu??
ein kind möchten wir auf gar keinnen fall mehr!
wie macht ihr es??
lg,ines

Beitrag von pyttiplatsch 21.08.07 - 13:06 Uhr

Hallo!

Ich mag die Pille eigentlich auch nicht, aber da ich seit der Geburt eine tierisch schmerzhafte Mens habe, gehts im Moment nicht anders. Also nehme ich jetzt die Yasminelle. Bin soweit auch ganz zurfrieden. Aber praktizieren ist zu viel gesagt, denn dank eines super besch**** Dammschnitts benötige ich eigentlich keine andere Verhütungsmethode mehr:-[#heul#schmoll#cool Und eigentlich wollte ich noch ein Kind, aber dazu muss man ja wieder was praktizieren, was ja bei uns nicht mehr gehts... MENNO#schmoll

LG deprimierte Sarah + schlafendes #babyLeon Florian 20 Wochen und 5 Tage
http://www.repage7.de/member/leon-florian

Beitrag von dragonmother 21.08.07 - 13:09 Uhr

Bei mir wirds die Spirale...

Ich lass sie mir jetzt einsetzen wo noch alles schön weich ist.

Kondome finden wir doof, Diafragma ist anscheinend eher unsicher und auch wieder ne fummellei, Abstinenz wollen wir beide nicht, Hormone will ich nicht...ausserdem still ich ja...

Tja da bleibt nicht mehr viel übrig. Hab zwar auch bissi Bammel aber leut meiner Schwiegermama ist es halb so schlimm.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von hexe_84 21.08.07 - 13:12 Uhr

Bei mir ist's der Nuvaring!:-)

Spirale wollte ich auch nicht, und für die Pille bin ich zu schusselig#hicks und dank Persona ist Mia jetzt da...;-)

Beitrag von ini71 21.08.07 - 13:19 Uhr

klasse..ich hab auch ne mia...dank vergessener pille(mehr oder weniger)
verrätst du mir auch wie das damit funtioniert#kratz...und wie sicher ist der?
lg,ines

Beitrag von hexe_84 21.08.07 - 13:26 Uhr

Das ist ein Silikonring, der in die Scheide eingesetzt wird und dann 21 Tage dort verbleibt. Dann sieben Tage Pause, dann der nächste Ring.

Also vom Prinzip her so ne Mischung aus Spirale und Pille... ;-)

Die wahrscheinichkeit schwanger zu werden ist ungefähr genauso niedrig wie bei der Pille...

Nur vergessen ist eben nicht drin...;-)

Ich habe von meinem Gyn dann noch so ne Eieruhr gekriegt die piept dann immer, wenn der alte ring raus oder der neue wieder rein muss und zeit an, wieviele Tage noch mit, bzw. ohne Ring verbleiben...

Beitrag von ini71 21.08.07 - 13:27 Uhr

tolle sache!
einsetzen kann man selber!?
und was kostet sowas??
lg,ines

Beitrag von hexe_84 21.08.07 - 13:30 Uhr

Japp, einsetzen und rausnehmen tut man selber. Letzteres ist n bisschen fummelig und übungssache, aber das klappt schon ( ich habs auch geschafft.. ;-) )

3 Stück, also für drei monate, kosten 41,03 €.

Ist natürlich n bisschen teurer als die Pille, aber günstiger als noch ein Kind... und die Spirale wollten wir, bzw. ich nicht.#schein

Beitrag von ini71 21.08.07 - 13:32 Uhr

suer!!
danke dir!!du hast mir sehr geholfen...ich würd sagen,das ist die perfekte methode für mich!!achso..noch ne frage!wann setzt man die erste ein...egal..oder irgendwie nach der periode,währenddessen oder so!?

Beitrag von hexe_84 21.08.07 - 13:34 Uhr

entweder am ersten Tag der Blutung, oder wem das zu eklig ist am 5. oder 7. Tag... da bin ich mir grad nich mehr ganz sicher, aber das steht im Beipackheftchen und das weiß auch dein Gyn.

Und danach dann eben immer alle 28 Tage einen neuen Ring... Also 21 tage mit und 7 Tage ohne...

Beitrag von ini71 21.08.07 - 13:48 Uhr

klasse!
dann werd ich gleich mal n termin beim gyn machen!
danke und lg,ines#freu

Beitrag von popmaus 21.08.07 - 13:12 Uhr

Ich habe mir die Spirale legen lassen(Hormonspirale) im April und jetzt das erste mal so was ähnliches wie eine Periode gehabt.
Hat über 1 Woche gedauert aber jetzt wird die Blutung langsam schwächer.
War auch nicht wirklich stark hat sogar für ne Slipeinlage gereicht.
Unterleibsschmerzen gleich null.
Nun warte ich mal ab wie es weitergeht, wann ich eine regelmässigkeit erkennen kann und ob ich überhaubt meine Tage weiterhin bekomme.
Manche haben ja gar keine Periode mehr. Hoffentlich gehöre ich dazu.

Liebe Grüsse
Carmen und #baby Chantal * 27.02.07

Beitrag von flauschiraupe 21.08.07 - 13:15 Uhr

Hi!

Kannst du mal bitte eins unter Dir lesen und mir Antwort geben?
Was kam denn die Hormonspirale bei Dir? Ist es die Mirena?

LG ROMY

Beitrag von flauschiraupe 21.08.07 - 13:13 Uhr

Hallo!

Ich war gestern bei meiner FÄ. Werde mir wahrscheinlich die Hormonspirale geben lassen. Die hält ca. 5 Jahre.
Weiß jemand, ob das weh tut #gruebel??? Hat jemand schon eine? Was kostet die bei Euch? Der Vorteil ist wohl, das die Regel dann weniger wird oder sogar ganz ausbleiben kann und sommit meine krassen Mensschmerzen weg wären. Außerdem habe ich regelmäßig die Pille vergessen #schein... war nie was passiert...aber bitte kein Beispiel daran nehmen :-p!!!

LG Romy

Beitrag von ini71 21.08.07 - 13:21 Uhr

gehört hab ich davon..bzw meine damalige gyn hat´s mir empfohlen!aber da ich sowas von empfindlich am mumu bin,kann ich mir üüüüüberhaupt gar nicht mehr vorstellen,da jemanden rumfummeln zu lassen#schock

Beitrag von jessy2403 21.08.07 - 15:41 Uhr

Hallo Romy,

hab die Mirena( hormonspirale) jetzt schon zum zweiten Mal. Zuerst nach der Geburt von Noah vor vier Jahren und jetzt nach Pauls Geburt. Bin echt supi zufrieden. Das Einsetzen merkt man zwar ein bisschen( leichtes Ziehen) ist aber wirklich nicht so schlimm. Bei mir hat sie 300 € gekostet. Ich kann sie nur weiterempfehlen. Mens ist bei mir gleich null.

Lg, jessy:-D

Beitrag von flauschiraupe 21.08.07 - 16:00 Uhr

Habt vielen Dank!!

LG Romy

Beitrag von popmaus 21.08.07 - 20:53 Uhr

Das Einsetzen hat etwas weh getan ( vergleichbar mit Periodenschmerzen) und danach hatte ich ca 2 Wochen Schmierblutungen.
Seit Anfang Mai bin ich blutungsfrei gewesen bis letzten Sontag.
Hab jetzt also schon über 1 Woche diese Schmierblutungen.
Wenn sie die Woche nicht weg gehen gehe ich mal zum Arzt.
Man soll sowieso alle 3 Monate zur Kontrolle hin.

Liebe Grüsse
Carmen und #baby Chantal * 27.02.07

Beitrag von flauschiraupe 22.08.07 - 13:40 Uhr

#danke!

Beitrag von cathrin1979 21.08.07 - 13:20 Uhr

Huhu !

Hab das Implanon und bin suuuuuuper zufrieden damit #pro

Pille kam für mich nicht mehr in Frage ... hatte ich vor Lukas ja schon fast 5 Jahre nimmer genommen und hatte einfach keinen Bock mehr. Und grad mit Baby und meiner Vergessligkeit an sich #schein


LG

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von insomnia79 21.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo ;-)

Lese ich das richtig?!? Ihr habt jetzt 5 Kinder?
Warum lasst ihr nicht engültig was machen, bei dir oder deinem Mann, dass es keine Kinder mehr gibt?

Ansonsten verhüten wir momentan per Natürliche Familienplanung (NFP). Schleimbeobachtung und Temparatur messen. So haben wir auch unseren Kleinen geplant ;-)

LG Esther mit Lara 2 Jahre, 11 Monate + Mirco 8 Monate

Beitrag von ini71 21.08.07 - 13:26 Uhr

hihi...ja richtig!!
aber unser erstes gemeinsames!!!
habe vier aus erster ehe und mein ältester lebt bei seinem vater!
aber genau genommen haben wir sechs alle vierzehn tage,denn mein mann hat auch noch eine tochter aus erster ehe#schock;-)
aber es ist alles wunderschön und wir sind wahnsinnig glücklich...die kinder lieben alle ihr kleines geschwisterchen!
nun...endgültig schluss machen wäre die beste methode,ja...aber ich will es nicht ....und beim mann würde das ca.300euro(oder mehr!?)kosten..das ist uns momentan zuviel!
klar auf lange sicht gesehen die beste variante...soll auch irgendwann passieren,nur nicht jetzt...und somit muss eine übergangslösung her!!:-)
lg,ines

Beitrag von insomnia79 21.08.07 - 20:55 Uhr

Hallo ;-)

Ich kann es mir momentan auch noch nicht vorstellen. Aber ich habe auch erst zwei Kinder *g*
Hätten wir ganz viel Geld, würde ich nen ganzen Haufen bekommen! ;-)
Wie läuft das finaziell bei euch! Ist es nicht sehr schwierig? Gerade wenn man dann noch ne große Wohnung braucht? Ich meine das nicht böse! Mich interessiert es einfach ;-)

Ach ja, wie wäre es mit einem Computer zur Temparaturmessung? WEnn du es richtig anwendest, ist das sehr sicher! Kann dir da nur Cyclotest empfehlen! Hab meinen bei ebay ersteigert ;-)

LG esther

Beitrag von anjol 21.08.07 - 13:41 Uhr

hallo,

ich nehme den nuva ring er ist nicht so hoch dosiert und ich komme super damit klar.
ist halt etwas teuer 40 euro für 3 monate.

den machst du rein und nach 3 wochen wieder raus dann machst du ganz normal 1 woche pause und setzt dann wieder einen neuen ein


lg nicole

Beitrag von hashi 21.08.07 - 16:02 Uhr

Hallo!
Wenn Du nicht mehr stillst, dann kannst Du super mit dem Lady Comp bzw. Baby Comp verhüten :-) .
Ich habe ihn vor der Geburt 5 Jahre benutzt und gebraucht gekauft. Ist eine einmalige Anschaffung, greift nicht in deinen Körperrhythmus ein und ist so sicher wie die Pille.
Guck mal unter www.lady-comp.de und lass dich nicht vom Preis abschrecken #schock!!!
LG hashi