wieviel würdet ihr für kinderzimmer (2jahre, mädchen) ausgeben?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engelchen28 21.08.07 - 13:03 Uhr

hi ihr!

wieviel würdet ihr für kinderzimmermöbel für ein 2jähriges mädchen ausgeben (bett, kleiderschrank, regal, kommode) - ohne deko (gardinen, bilder, wäschekorb, teppich etc.) versteht sich?

es gibt ja tolle haba-zimmer oder paidi-zimmer....doch 1800 euro sind mir definitiv zuviel!

lg

julia mit sophie (2 1/4) und paulina (10 wochen) #freu

Beitrag von darkpearl 21.08.07 - 13:13 Uhr

hi,

haben in nem Möbelhaus ein schönes Zimmer bestehend aus Spielbett, Kleiderschrank und Regal für ca 500€ gekauft. Das Spielbett kann man anfangs niedrig aufbauen und später erhöhen wenn sie nichtmehr rausplumpst :-)
Haben 5 Jahre Nachkaufgarantie. Können also jederzeit noch ein Sideboard oder so zukaufen.

Dazu kam noch die Matratze für 100€.

das Zimmer soll sie möglichst lange benutzen. Habe es so gewählt daß es mitwachsen kann und farblich recht neutral ist. Mit Tapete und Deko kann man den Look sicher verändern bis sie so vierzehn, fünfzehn ist.
Vorausgesetzt die Möbel überstehen Eddingattacken und was einem Kind sonst noch so einfällt ;-)

Beitrag von sunflower.1976 21.08.07 - 13:24 Uhr

Hallo!

Maximal 600 Euro, eher aber weniger...
Denn ein Kinderzimmer muss viel aushalten. Es wird mit Sicherheit mit der Zeit etliche Macken bekommen, so dass ein Kind im Alter von 12 oder 13 Jahren bestimmt darüber meckert und seine Kleinkindmöbel "uncool" findet.
Außerdem ärgert man sich über Macken, Aufkleber, bemalte Stellen usw. nicht so sehr, als wenn man weit über 1000 Euro dafür bezahlt hat.

LG Silvia

Beitrag von anro 21.08.07 - 13:58 Uhr

Hi...

ich würde nicht mehr als 300-400€ ausgeben.

Und damit es nicht von billiger Quailität ist, das sind normalerweise die Kizi in der Preislage, wenn du neu kaufst, würde ich es gebraucht kaufen.

Es verkaufen immer wieder Leute tolle Paidi Zimmer. Auf Grund der guten Qualität sind die meistens noch gut erhalten.

So haben wir es gemacht.

Haben ein Paidi Zimmer für 280€ gekauft, runtergehandelt von 450€, weil es monatelang nicht weg ging.

Es ist Buche teilmassiv und wunderschön mit Bett, Kommode, 3tür.Schrank, Regal.

Also schau mal ob du ein schönes gebrauchtes bekommt.

Ich mein es es ist besser ein gebrauchtes von hoherer Qualität als ein neues was das selbe kostet, aber z.B. nur Nachbildung ist.

LG Anro#sonne

Beitrag von federjuni2005 21.08.07 - 15:15 Uhr

Hallo Julia,

ich würde das kaufen, was mir für meine Kleine gefallen würde und wenn 1.800 Euro kosten würde, würde ich auch das bezahlen.
Es hält ja jahrelang.

LG

Simone

Beitrag von tigger1980 21.08.07 - 19:43 Uhr

Hallo,

also mein Motto ist ja auch, wenn es dir wirklich richtig gut gefällt, dann ist der Preis doch egal.

Jannicks ursprüngliches Zimmer (Bett, Wickeltisch, Regal und Eckschrank) hat 1.400,-- Euro gekostet. Aber es hat auch eine außergewöhnliche Form mit den Rundungen und es ist wirklich toll. Später haben wir dann noch IKEA Regale dazu gekauft. Und gerade gestern haben wir ein Paidi Fleximo Bett mit Rutsche gekauft. War bei Mann Mobilia im Angebot und wir wollte eh ein Spielebett kaufen. Es hat 448,-- Euro gekostet.

Ich habe nicht vor, in den nächsten 8 Jahren ein neues Zimmer zu kaufen. Außer wenn wir noch mal Nachwuchs bekommen ;o)

Wenn du Lust hast, kannst du dir mal unser Zimmer anschauen.

http://www.jannicknoah.de.tl/Jannick-h-s-Reich.htm

LG
Sabrina