Wickelaufsatz IKEA?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von september07 21.08.07 - 13:04 Uhr

Hallo,

wir brauchen im moment nur eine Wickelkommode für unseren zweiten Zwerg, weil er erst mal mit in unser Schlafzimmer zieht#freu

Und da wir aus Platzgründen, die meisten Babykleider mit in diese Wickelkommode legen müssen...frage ich mich, ob wir nicht besser eine normale Kommode nehmen sollen und einen extra Ausatz dafür kaufen.

Mir war mal so, als hätte ich vor Monaten sowas bei Ikea gesehen...kennt das wer?

*LG*
#freu

Beitrag von jinxs1 21.08.07 - 13:13 Uhr

Hallo,

wir wollen die Babysachen auch in der Wickelkommode unterbringen, da unsere Kleine mit zu uns ins Schlafzimmer kommt.

Ich habe mich jetzt für eine Kommode von Neckermann entschieden, da die sehr geräumig aussieht. (Ich hoffe, der Link funktioniert).

Gruß Claudia

http://www.neckermann.de/index1.mb1?mb_f020_id=-9vGrnRgfe_2h9r7z8oDW-DHjzPHjsH9&p_id=12023282&ref=empfehlung&ct=1&mb_v301_ch=c9f9d

Beitrag von amely_09 21.08.07 - 13:14 Uhr

hallo,

ja, sowas gibt`s. kostet ein paar euro, vielleicht 16? auf jeden fall unter 20 euro. die wickelkommode die ich habe ist auch eine "reguläre" mit drei großen schubladen und mit eben dem aufsatz in hellem holz.

lg,

amely

Beitrag von senik 21.08.07 - 13:15 Uhr

Kauf eine große Kommode (bekommt amn doch bestimmt bei Ikea) und dann bau dir den Aufsatz selbst.

Ab in den Baumarkt, großes Brett und Hölzer für die Umrandung zuschneiden lassen und dann zusammenschrauben (vielleicht noch mit schönem Spielzeuglack lackieren).

Ihr könnt so die Größe der Auflage selbst bestimmen.

LG Ines

Beitrag von milschok 21.08.07 - 13:27 Uhr

Ich wollte den Aufsatz auch haben und habe im Laden nachgefragt... Den Aufsatz gibt es nicht mehr, haben sie aus dem Sortiment genommen!!! Nun baut mein Männe selbst einen!

Beitrag von maryam1410 21.08.07 - 13:39 Uhr

Wir haben vor ein paar Tagen bei Ikea eine komplette Wickelkommode aus Massivholz gekauft (Modell Diktad). Da das Modell aus dem Programm genommen wird, war es von 198 euro auf 49 euro reduziert - vielleicht wäre das ja ne alternative????

lg, Maryam

Beitrag von hermiene 21.08.07 - 21:15 Uhr

Hi!

Die IKEA-Wickelkommoden sind sehr niedrig!!! Also nix für große Leute. Aber ne schöne normale Kommode mit leichtgängigen Schubladen und nem selbst gezimmerten Aufsatz ist fast besser. Denn in den Wickelkommoden ist nicht so viel Platz um richtig zu stapeln. Ich hab jetzt noch 2 Einlegeböden für meine Wickelkommode gefordert weil die mitgelieferten Fächer einfach zu hoch sind um den Platz gut zu nutzen.

Der Aufsatz selbst ist ja schnell gemacht und passt dann auch genau auf Eure Körperhöhe.

LG,
Hermiene

Beitrag von ulli72 23.08.07 - 17:02 Uhr

Hallo :-)

habe Dein Posting jetzt erst gelesen, aber vielleicht entdeckst Du meine Antwort trotzdem noch.

Wir haben uns von IKEA eine Kommode HEMNES gekauft, allerdings nicht die Wickelkommode, da die zu niedrig war. Die Kommode ist angenehm hoch und für eine "normale" Kommode sehr tief, was mir wichtig ist wg. Stauraum. Der Wickelaufsatz HEMNES passt prima, wenn man das hintere Brett entsprechend schmaler macht (ein kostenloser Schnitt im Bauhaus).

Hier die Kommode:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20067829

Einziger Nachteil: Der Wickelaufsatz (wie alle, die ich bei IKEA gesehen habe) ist nur 70 cm breit, viele Wickelauflagen aber 85 cm. Mal sehen, was wir da noch zurechtbasteln #kratz, ob das auch so geht, oder wir die Auflage umtauschen gegen eine schmalere.

Viele Grüße #blume
Ulli