Wg. Nackenfaltenmessung: Nicht Standard??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maeusekrieger 21.08.07 - 13:04 Uhr

hallo!
hab grad das Posting von der NFM gelesen und war ganz erstaunt, dass da manche schreiben sie wurden dazu überwiesen bzw. sie wollten diese Untersuchung gar nicht. Also bei uns in Ö wird das automatisch gemacht. Ich hab meinen MuKiPass erst in der 14. Woche bekommen, bei der Untersuchung wo auch die Nackenfalte gemessen wurde. Ich bin 25 und gehöre zu keiner Risikogruppe. Bei uns ist die Untersuchung Standard.
lg Dani

Beitrag von mia2706 21.08.07 - 13:07 Uhr

hier in deutschland nicht, da kostet sie 140 euro, es sei denn, es besteht ein begründeter verdacht, dann wird man überwiesen.

lg

mia

Beitrag von goldstern76 21.08.07 - 13:11 Uhr

In der BRD muß man für alles zahlen ! Da ist nichts inclusive.:-(
Ich habe es auf eigenen Wunsch prüfen lassen und habe 50.-€ bezahlt.
Denn eine Preisfestschreibung gibt es nicht.

LG nach Austria#blume

Beitrag von miau2 21.08.07 - 13:32 Uhr

#kratz In D sind alle notwendigen Untersuchungen inklusive, wenn man gesetzlich versichert ist. Bei begründetem Verdacht oder Risiko noch mehr.

Ich glaube kaum, dass Schwangere in D sich über die mangelnde ärztliche Versorgung beschweren können...

Beitrag von goldstern76 21.08.07 - 13:44 Uhr

Das habe ich auch nicht damit gemeint. Selbstverständlich sind die "normalen" Untersuchungen inclusive. Ich meinte bloß im Vergleich zu anderen Ländern muß doch einiges mehr bezahlen. Z.B. den 3D-US. In anderen Ländern ist das ganz normal. Bei uns müßte man dafür bezahlen. Ich mußte z.B. mein FA anbetteln,dass er mir ne Überweisung zur Akkupunktur gibt, weil ich vor lauter Wasse in den Händen diese kaum schließne konnte, aber vielleicht ist das auch von FA zu FA und Stadt zu Stadt anders.

LG

Beitrag von lillyschatzy 21.08.07 - 13:12 Uhr

Dann sei froh das Du in Ö lebst! Habe mein Mutterpaß in der 6 Woche bekommen. Für die Nackenfaltmessung mußte ich 50 € bezahlen

Beitrag von sooki 21.08.07 - 13:15 Uhr

Hallo,
ist schon witzig, dass es keinen festen preis zu geben scheint. Ich hab die Untersuchung auch machen lassen und 140€ bezahlt, keine 50€. Wurde bei denen die weniger bezahlt haben auch Blut abgenommen und diese 2 Werte (fragt mich nicht wie sie heißen #gruebel )bestimmt ?

Beitrag von goldstern76 21.08.07 - 13:19 Uhr

Ja, denn seit einigen Wochen dürfen die Ärzte anscheinend die Messung nur noch in Verbindung mit dem Blutwert machen.
Es wurde wohl statistisch festgestellt, daß es zu ungenau sei, wenn man nur den US macht.

LG
Goldstern + Baby inside ( 22.SSW)#blume

Beitrag von minala 21.08.07 - 13:22 Uhr

Ja

ich glaube schon denn die Nackenfaltenmessung beinhaltet das ja alles. 'Aber die Kosten für die Untersuchung liegen bei 50-150 Euro...

Nur sind die Ergebnisse leider noch sehr ungenau deswegen rät sogar mein FA davon ab.... Wenn man nicht zu einer Risikogruppe gehört.

Mein Mann ist jetzt Assistenzarzt und sagte auch lass es nicht machen es ist zu ungenau...

LG Minala

Beitrag von lillyschatzy 21.08.07 - 13:28 Uhr

Ja wurden auch gemacht, die Werte habe ich ca 14 Tage später bekommen

Beitrag von heumond 21.08.07 - 13:22 Uhr

Na ja, ich finde das vollkommen in Ordnung, dass diese Untersuchung nicht Standard ist. Das was wichtig ist, bezahlen die Krankenkassen ja und bei Verdachtsfällen wird man ja überwiesen und muss die Kosten dann auch nicht tragen.

Viele Grüße, Maren 24.SSW

Beitrag von emmylotte 21.08.07 - 13:52 Uhr

Hallo,

hier muss man irgendwie für alles zahlen. Ich habe am Donnerstag denn Termin zum messen der NT und muss in der Praxis 75 Euro bezahlen und bekomm dann nochmal extra ne Rechnung vom Labor über etwa 50 Euro. #kratz
Schön das es in manchen anderen Ländern zum Standart gehört.