hallo dezembis...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von humana 21.08.07 - 13:10 Uhr

hallo ihr lieben...

bin zurück vom doc... soweit alles ok... herztöne super nur mein blutdruck is mal wieder zu hoch... nächte woche darf ich nochmal hin... schauen, was dann sache ist zwecks krankschreibung...


lg

susi mit shari und #baby boy 23+1 inside

Beitrag von minala 21.08.07 - 13:17 Uhr

Hallo

schön eine Dezembi Mama zu entdecken...#freu

das klingt aber doch gut, ich hab leider erst am 3.09. wieder einen Termin....#schmoll

Dafür aber am Fr einen 3D Ultraschall bin voll neugierig....#huepf

Hm da kann ich leider garnicht mitreden... sorry ... meiner ist eher zu niedrig, deswegen darf ich auch Cola und Kaffee trinken. Ich freue mich schon das ich einen normalen Blutdruck hab...#schein

Ich wünsche dir weiterhin alles gute für deine SS#klee

Liebe Grüße Minala + Wuzel 24+3 #baby

Beitrag von conny000 21.08.07 - 13:21 Uhr

Hallo Susi !!!

Kenn das,mein Blutdruck ist beim Fa auch immer leicht erhöht,und zuhause paßt er immer ! Das ist bei mir immer die Aufregung !!

Schön das alles ok ist bei dir bzw euch !
Ich darf endlich auch nächste Woche wieder zum Fa ! Hab da immer so einen langen Abstand,leider ! Drum freu ich mich schon so drauf und hoffe auch auf ein Outing !

3D Ultraschall würd ich auch gern machen lassen,da entstehn ja wirklich süße Bilder wie man in vielen VKs sehnen kann!!

Lg Conny

Beitrag von humana 21.08.07 - 13:27 Uhr

zum 3d wollt ich ursprüglich auch... aber nach dem ganzen theater die letzten wochen ist es mir egal.. wichtig ist, das es unserem krümel gut geht...


lg

susi

Beitrag von dorry81 21.08.07 - 13:25 Uhr

Hallo,

ich darf heute auch noch mal zum Arzt (muß jede woche ur kontrolle) das ist eine richtige abwechslung zum nichts tun.
Mein Blutdruck ist immer etwas niedrig aber das auch schon vor der ss. Aber wenn ales prima ist bei dir ist doch gut.
Hoffe das bei mir auch alles gut bleibt die nächsten wochen.

Wünsche dir noch einen schönen Tag hier regnet es mal wieder!!!

Lg
Mareile & Baby Boy (25+2)

Beitrag von bille286 21.08.07 - 13:26 Uhr

Hi Susi,

habe auch bei 23+1 FA Termin (Freitag 31.8.).

Mein Blutdruck ist auch jedesmal zu hoch, allerdings hab ich wohl die "Weißkittel-Phobie" d.h. er wird von der Aufregung oder Anspannung höher, denn wenn ich zuhause messe, ist alles im grünen Bereich. Hast du das schon mal probiert?

Ich glaube oder hoffe vielmehr, dass ich mein Krümelchen seit einer Woche endlich ein bisschen spüre (VW-Plazenta). Sind wohl nur ganz leichte Stupser aber besser als nichts. Ich hoffe mein FA kann das bestätigen, ich spürs meistens rechts oder links. Bin mal gespannt, ob ich dann ein richtiges Outing bekomme, beim letzten Mal hat der FA was gesehn, ich nicht :-( war sich dann auch nicht sooo sicher.

In 3 Wochen hab ich erst mal ein paar Tage Urlaub, da gehts dann einkaufen und Papierkram vorbereiten (Elternzeit, Elterngeld).

LG, Bille + #niko-Krümelchen 21+5

Beitrag von humana 21.08.07 - 13:34 Uhr

ich denke, bei mir liegt es daran, das ich nur noch im stress bin... arbeitgeber spinnt, dann hatte ich die fahrerei und unsere große kleine kam in den kindergarten und wir wissen nicht, wie wir das alles machen sollen bis zum mutterschutz.. es war für mich einfach alles zuviel... vor 2 wochen war der blutdruck beim hausarzt ok...
unser outing hatten wir bei 17+2 im kh von 2 ärzten und 2 wochen später nochmal beim doc zur vu... scheint echt ein junge zu sein... bei uns ist damit die familienplanung beendet...


lg

susi

Beitrag von minala 21.08.07 - 13:48 Uhr

Hi

Mal eine Frage weil du schreibst Papierkram erledigen....;-)

Ich hab mich erkundigt und mir wurde gesagt das lohnt sich jetzt leider noch garnicht da man damit die Anträge durch gehen eh die Geburtsurkunde braucht d.h. du rennst dann doppelt hin und mir wurde von Freundinnen gesagt es geht dann auch nicht schneller wenn du vorher schon da warst. Bin ich jetzt falsch informiert od. weil ich wollte das eigentlich auch schon alles hintermich bringen.#kratz

Weist du da mehr?

würde mich wirklich über eine Antwort freuen.#freu

Danke schon einmal im Voraus#danke

LG Minala

Beitrag von bille286 21.08.07 - 15:39 Uhr

Hi Minala,

hab dir über die VK geantwortet.

LG, Bille

Beitrag von chiara-alyssa 21.08.07 - 13:56 Uhr

Huhu!

Biste noch da?
Du machst ja wieder Sachen...;-)
Für Chaos bin bitte ich zuständig..#cool
Laß dir mal besser BV ausstellen, denn das klingt echt nicht gut.
Spinnt dein Chef immer noch rum?


#liebdrueck

Beitrag von humana 21.08.07 - 14:21 Uhr

hu hu

klar bin ich noch da...
mein chef sieht das alles nicht so eng... ich denke, die machen sich null nen plan, weil die keine ahnung haben... bin eben die eizige frau bei uns und dann noch schwanger...
die fahrerei und das alles war einfach zuviel... nen bv bringt mir nix... mein doc meinte, damit tu ich mir und der firma keinen gefallen.. er müsse das amt einschalten, die das alles überprüfen.. das heißt, die könnten mich locker woanders hin setzten und das wissen alle...
hab jetzt seid donnerstag nen krankenschein und darf mir wohl nächte woche die verlängerung holen... dann schauen wir mal weiter...
also chaos wohl nicht nur bei dir... durfte auf grund dessen, schon das zweite mal ans ctg..

#liebdrueck

susi

Beitrag von chiara-alyssa 21.08.07 - 14:37 Uhr

Hä???
Welches Amt?????
Nee du, da hat er dir nen Bären aufgebunden.
Bv gibt es ohne Amt und ist sicher für dich und Mini besser.
Kannst ja wohl kaum bis zum Mutterschutz mit KS kommen.
Dann hast du nämlich nach 6 Wochen das Nachsehen, ab da gibt es ja Krankengeld.
BV wird erteilt wenn das Wohl von Mutter oder Kind bzw Beiden gefährdet ist.
Frag mal beim nem anderen Arzt, bzw KK.
Die sagen sicher das gleiche.


#liebdrueck

Beitrag von humana 21.08.07 - 14:52 Uhr

werd zwischendurch wohl auch wieder arbeiten gehen... soviel verdien ich eh nicht.. geh ja nur auf 80 stunden im monat... müssen das gewerbeaufsichtsamt einschalten... schlag mich tot... das hat mein chef mir auch schon mal erzählt... im moment is mir auch egal, mit wieviel geld ich home komm... bin nur froh, wenn mich niemand nervt.... bin vielleicht im moment auch was egoistisch eingestellt... muss ja nächte woche freitag nochmal zum doc... werd ja sehen, was er dann meint... werd ihn dann auch nochmal genau fragen... wieso weshalb warum...


#liebdrueck

Beitrag von humana 21.08.07 - 14:54 Uhr

hab allerdings auch schon gehört, das es keine rolle spielt wie lange man in der schwangerschaft krankgeschrieben ist... wird angeblich da anders gerechnet, wenns auf grund der schwangerschaft ist... weiß allerdings nicht, ob es stimmt

Beitrag von stern86 21.08.07 - 14:49 Uhr

Hy Ihr...

Es ist schön zu hören das es euch alles so weit ganz gut geht ausser ein zwei kleinen weh wechen.. =P

Ich war leider letzte woche schon im KH da ich wehen hatte und ich fand das ganze nicht so nett.., Mein GBH hat sich verkürzt auf 2,45 Cm und ich darf jetzt nichts mehr machen..

Ich durfte vorher auch schon nichts mehr machen da man gesehen hatte das sich der GMH verkürzt hatte...

Aber so lange meine Prinzessin fleissig stramppelt weiss ich das es ihr gut geht...

Ich darf nun jede woche zur FÄ....


Ich wünsche allen noch eine schönen Tag

Sarah+Prinzessin 23+3