hallo ihr lieben

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von jackie20 21.08.07 - 13:18 Uhr

hi.und zwar ich habe eine freundin,die vor 3 monaten ihr sohn bekommen hat.nun habe ich mitbekommen das sie sich nicht richtig ums kind kümmern kann.sie kann kein tag alleine zuhause bleiben,sie sagt sie kennt es nicht.ihr mann ist komplett überfordert da er ja auch arbeiten gehen muss.und er sie nicht alleine lassen kann.sie schiebt ihr kind auch ständig ab,wenn ich bei ihr bin kümmer ich mich ums kind.ich habe bei ihr geschlafen und bin morgens gleich aufgestanden um das kind zu versorgen.ich habe gesagt das sie sich um eine therapie kümmern muss.könnt ihr mir vielleicht ein tipp geben was ich sonst noch tun könnte???

Beitrag von snoopy86 21.08.07 - 13:54 Uhr

Meldet euch doch beim Jugendamt, erklär es ihr wie es ist und frag um eine Haushaltshilfe.
Ansonten würd ich eine Tagesmutter suchen oder eine Babysitterin.

Beitrag von curlysue2 22.08.07 - 08:47 Uhr

Hallo!

Bevor Du zum JA gehst würde ich ersteinmal schauen, dass sie mit Ihrem Haus- oder Frauenarzt darüber redet, biete Ihr an sie evtl. zu begleiten, wenn sie sich dabei sicherer fühlt. Es kann nämlich auch eine Depression sein und die muss behandelt werden. Sag ihr auch, dass es sowas sein kann und dass das auch viele Frauen haben und sie nicht mit dem Problem alleine ist und sich nicht schämen muss, wenn sie ärztliche Hilfe in Anspruch nimmt.

LG

curlysue