frage zum elterngeld

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sunni1207 21.08.07 - 13:27 Uhr

hallo, #blume

habe mal eine frage wo beantrage ich das elterngeld und welcher zeitpunkt ist der beste? kann man das elterngeld auch splitten auf 2 jahre?

liebe grüße sunni + krümel 23+0

Beitrag von emmy06 21.08.07 - 13:46 Uhr

Hallo....

wo Du EG beantragst ist überall unterschiedlich, erkundige Dich bei dem für Euch zuständigen Versorgungsamt.
Vordrucke kannst Du schon soweit es geht ausfüllen. Beantragen kannst Du das EG aber erst NACH der Geburt. Du benötigst dafür die Geburtsurkunde des Kindes und auch Bescheinigungen des AG und der KK über die Zahlung des Mutterschaftsgeldes vor und nach der Geburt....
An all diesen Dingen hängt es, das Du es nich schon im Vorfeld beantragen kannst.

LG Yvonne 26.SSW

Beitrag von emmy06 21.08.07 - 13:47 Uhr

Ach noch etwas....
Im Antragsformular steht drin, ob Du es für 12 oder 24 Monate ausgezahlt haben möchtest....

:-)

Beitrag von amysweet 22.08.07 - 14:26 Uhr

Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass man das Elterngeld nur für das 1. Jahr beantragen kann. Bist du dir sicher, dass man es auf 2 Jahre aufsplitten kann?

LG,

amy