Eure Meinung zu Jungennamen gefragt!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bane77 21.08.07 - 13:46 Uhr

Hallo!!!

Wir bekommen nach unserem Johann wieder einen Sohn. Wir haben drei Namen in der engeren Auswahl.

Jetzt würde ich gerne mal wissen, welchen davon Aussenstehende am besten finden:

Laurentin Elias

Emil Rasmus

Jasper David

Bin euch sehr dankbar für Eure Meinungen!

lg
Bane#liebdrueck

Beitrag von myrla 21.08.07 - 13:56 Uhr

Huhu

Die ersten beiden Namensvorschläge finde ich grausig...Sorry aber is so vor allem Rasmus..wie schrecklich#schock

Jasper (David) finde ich sehr schön.

gruss Myrla 35ssw

Beitrag von aoiangel 21.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo,

ganz klar Laurentin oder Emil.
Ich würde Nr. 2 so gerne Laurentin nennen, aber mein Mann spielt nicht mit, genauso wenig übrigens bei Emil.
Wir haben uns jetzt auf Julius oder Constantin geeinigt.

Jasper hatten wir auch mal angedacht, aber irgendwie sprang der Funken nicht über.

Gruß Anne mit Linus (15.06.05) und Mini inside 15.SSW

Beitrag von diejulimaus 21.08.07 - 14:05 Uhr

Mir gefällt Jasper David ganz gut, wobei ich Emil auch süß finde, Rasmus dagegen eher nicht. Finde ich zu hart und unmelodisch. Laurentin ist zwar an sich nicht schlecht, aber richtig gut gefällt er mir auch nicht; ich finde ihn auch zu lang und wüsste spontan gar nicht, wie man den abkürzen könnte. Elias ist ein sehr schöner Name, aber für meinen Geschmack momentan viel zu häufig...
Also Jasper David wäre mein Favorit! #pro
LG

Beitrag von thinkpink 21.08.07 - 14:10 Uhr

Finde Emil cool. Aber vielleicht ohne Rasmus?
Jasper muss man erst mal aussprechen koennen, und er koennte leichter verunstaltet werden finde ich (Kasper...).

Elias (ohne Laurentin) find ich auch cool.

Letztlich kommt es aber doch drauf an, was Euch gefaellt ;-)

Gruss

Sue

Beitrag von meraluna1975 21.08.07 - 14:13 Uhr

Rasmus finde ich klasse, daher würde ich den Namen sogar als Rufnamen wählen!

Laurentin ist mir persönlich etwas zu weich. Laurenz mag ich einfach etwas mehr, würde auch gut mit Johann harmonieren - finde zumindest ich ,-)

Hat euer Großer noch einen zweiten Namen?

Alle Liebe
Mera mit Vincent *29.07.05 und Jakob 37.SSW

Beitrag von jezzi 21.08.07 - 14:15 Uhr

Emil Rasmus!! #herzlich



Gruß Jessi


Beitrag von bille286 21.08.07 - 14:19 Uhr

Hallo,

meine ehrliche Meinung

Laurentin :-( zu lang Elias #augen

Emil #kratz Rasmus :-)

Jasper :-)David #pro#pro#pro

LG, Bille 22. SSW

Beitrag von cundry 21.08.07 - 14:56 Uhr

Laurentin als auch Elias stehen auch auf meiner Liste! Also bin ich definitiv absolut dafür!#pro

Emil gefällt mir jetzt nicht ganz so gut, denn ich denke da irgendwie immer an Segelohren und Brille, weiß nicht warum....

Cundry

Beitrag von tinar81 21.08.07 - 15:18 Uhr

Hallo!

Ich finde Laurentin Elias schön...

Ich selbst mag zwar keine Doppelnamen, unser Sohn heisst auch nur Sebastian, aber Laurentin ist ein schöner Name, grad weil man ihn nicht so einfach abkürzen kann.....

Finde es immer schade, wenn Kinder echt schöne Namen haben und die dann abgekürzt werden.

LG MArtina

Beitrag von schnegge77 21.08.07 - 16:04 Uhr

Müssen die Namen in dieser Konstellation bleiben?

Ich fänd

Jasper Elias

nämlich gar nicht schlecht ...


LG, Marlene mit Lennart Elias (2 Jahre) und Leyla Malin inside (24ssw)

Beitrag von lachend 21.08.07 - 18:00 Uhr

Ich finde es schade, dass nur diese "Modenamen" zur Wahl stehen. Vielleicht meinst du, durch diese Doppelnamen etwas Außergewöhnliches in die Sache zu bringen, aber trotzdem stehen alle diese Namen auf der Beliebtheitsliste von 2006, 2007 und es wäre doch eigentlich schade, wenn die Kinderparadies-Tante von IKEA in ein paar Jahren nur noch 20 verschiedene Namen durch die Lautsprecher hämmert.

Beitrag von alienor 21.08.07 - 18:29 Uhr

??

Ich habe letztens mal gelesen, dass in Deutschland letztes Jahr rund 100 000 verschiedene Namen vergeben worden sind, soviel wie schon lange nicht mehr.

Also wird die Ikeatante wohl niemals mehr nur 20 verschiedene Namen durch den Lautsprecher hämmern.

Jasper, Laurentin, Rasmus als Modenamen zu bezeichnen finde ich auch etwas hochgegriffen. und bei stinknormalen Erst- und Zweitnamen von Doppelnamen zu sprechen, auch. Denn ein Doppelname hat einen Bindestrich...

Beitrag von bane77 21.08.07 - 19:03 Uhr

Also ich finde diese Namen sind alles andere als Modenamen. Keiner dieser Namen steht unter den Top 30 in Deutschland.

Vor allem Laurentin und Jasper sind sehr selten. Ich will gerade keine Modenamen wie Finn oder Max, obwohl diese sicherlich schön sind - aber so heißt heute eben wirklich jedes 10. Kind.

Was sind denn für dich keine Modenamen? Friedolf, Wiegald etc.???

Wie willst du denn dein Kind einmal nennen? - Würde mich wirklich interessieren.

lg
Bane

Beitrag von alienor 21.08.07 - 18:29 Uhr

Jasper David :-)

Beitrag von zuckermaus211 21.08.07 - 20:06 Uhr

HI !!

Ich bin für...Elias David;-)

Lg nadja

Beitrag von aeternum 21.08.07 - 22:53 Uhr

Aloha Bane,

ich finde Emil zuckersüß #schein total schön! Allerdings habe ich grad Schwierigkeiten, mir den Namen 'an' einem Erwachsenen vorzustellen..das liegt sicher daran, dass ich keinen kenne.

Laurentin und Jasper sind nicht so recht mein Fall.

Rasmus gefällt mir gut! Und den Namen David finde ich auch immer sehr wohlklingend ;-)

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von valeggio 21.08.07 - 23:33 Uhr

Hallo!

Am ehesten gefällt mir Laurentin Elias, wobei ich aus Laurentin lieber Laurin, Laurenz oder Lorenz machen würde.

LG
Valeggio