Nach EZ - Transfer: kann man die EZ "verlieren"?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von georgiasleute 21.08.07 - 14:02 Uhr

Ich hatte gestern Transfer von zwei 8-Zellern und seitdem lässt es mir keine Ruhe: kann ich diie EZ wieder verlieren, wenn ich nicht aufpasse? Z.B. auf der Toilette? Ich weiß es klingt ziemlich albern, aber wie gesagt es läßt mir keine Ruhe. ist der MuMu denn jetzt so dicht, dass da wirklich nichts passieren kann? #kratz
Ich soll lt. Arzt 4 Tage ruhen und dabei möglichst viel liegen, das mache ich jetzt auch, auch wenn andere sagen, dass man ruhig alles machen kann, was man sonst auch macht.
Es ist unser 1. Versuch und wir haben einen sehr harten Weg hinter uns um diese befruchteten EZ zu bekommen (habs am Sa hier erzählt) - jetzt will ich einfach nichts falsch machen!!!

LG Daniela

Beitrag von nina001 21.08.07 - 14:25 Uhr

wenn sich die eizellen nicht einnisten, verlierst du sie. das ist der lauf der natur.
nach meinem transfer lag ich 4 tage lang und hab tee getrunken. klar kannst du dein leben auch normal weiterführen, doch wenn es nicht geklappt hat, macht man sich arge vorwürfe.
grüße

Beitrag von georgiasleute 21.08.07 - 14:40 Uhr

Danke Nina, aber ich glaube du hast mich missverstanden.
Ich meine verlieren im wörtlichen Sinn. Kurz nach dem TF haben sich die Eizellen nicht eingenistet - also könnten sie doch evtl. auch wieder durch den Mumu nach außen gelangen?

Und wie gesagt ich schone mich auf jeden Fall 4 Tage lang!
:-)

Sicher ist sicher.

Beitrag von silke2007 21.08.07 - 15:00 Uhr

Hi,

schau mal hier:

http://www.wunschkinder.net/blog/wissenschaft/warum-fallen-embryonen-nicht-aus-der-gebaermutter.html



LG, Silke

Beitrag von deeva 21.08.07 - 15:27 Uhr

hallo silke

besten dank für den link, ist wirklich aufschlussreich. #danke

gruss

dee

Beitrag von georgiasleute 21.08.07 - 17:40 Uhr

Danke Silke!

Ich hatte ihn zwischenzeitlich sogar schon gefunden. Bin jetzt doch beruhigt! :-)

Beitrag von mimi-windi 21.08.07 - 18:47 Uhr

Super Link sehr Informativ ;-)

LG Myriam#pro