SSt gestern positiv heute beide negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:29 Uhr

Ich verstehe es nicht schauht mal meine Kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198834&user_id=701542

Seit heute extremes Zwicken genau in der gebärmutter und meine Eileiter tuen auch weh vorallem der rechte. ich versteh es nicht gestern abend positiv heute FRüh und jetzt negativ. Ich weiß nicht mehr weiter habe meinen Arzt wegen verträtung angerufen da meiner im Urlaub ist, naja der andere ist ziehmlich weit weg. Und da wollen wir noch paar Tage abwarten was sich tut. Kann doch nicht sein bin ich blöd? Heute sogar ist meine Mumu dunkel, ich habe Angst das ich ne ESS wieder habe nur diesmal rechts weil es dfas immer am meisten ziebt. So ein Misst echt

Beitrag von willeinbaby 21.08.07 - 14:30 Uhr

hattest du vielleicht deinen ES gestern sieht so aus...

gruss dani

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:31 Uhr

Und deshalb SST positiv? Meinst du?

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:32 Uhr

Habe Unterleibsschmerzen wie wenn ich meine tage bekomme, manchmal und jetzt habe ich so ein Druck aber mehr rechts, das ist das selbe Gefühl wie bei miener ESS links

Beitrag von willeinbaby 21.08.07 - 14:33 Uhr

hört sich komisch an aber ich würde auf ES tippen wenn nicht geht zum FA der kann ja nachschauen ob du die tage deinen ES hast...

dani

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:38 Uhr

Wieso habe ich dan unterleibsschmerzen wie wenn ich meine Tage bekomme? Ich verstehe das nicht das hatte ich immer so Unterleibsschmerzen und dann Mens

Beitrag von willeinbaby 21.08.07 - 14:39 Uhr

ich würde das beim FA abklären wer weiss was das ist...

viel glück

dani

Beitrag von 7years 21.08.07 - 14:36 Uhr

also wenn ich dein ZB so anschaue, halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass du vorgestern, gestern oder HEUTE (laut Beschwerden) deinen ES hattest ...

vorher seh ich nich so wirklich nen Anhaltspunkt und Uriba hat ja auch keinen Balken gesetzt ...

Beitrag von panda1983 21.08.07 - 14:34 Uhr

hey du....

war das der selbe test wie gestern??

also dein zb sieht wirklich nach eisprung aus....

lg panda

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:35 Uhr

Nein war ein anderer Test beide Test waren andere. Wenn das mein ESS war warum habe ich solche Unterleibsschmerzen und das seit Tagen immer Früh und heute ziehen und ziepen?

Beitrag von panda1983 21.08.07 - 14:39 Uhr

na was waren es denn für tests

gestern und heute

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:40 Uhr

Fecell 25ger gestern eins ohne Hülle und heute beide mit Hülle

Beitrag von panda1983 21.08.07 - 14:41 Uhr

wie ohne hülle??

hat der schon offen rumgelegen....dann kannst du ihn vergessen...

sorry......

oder hab ich das falsch verstanden #kratz

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:47 Uhr

Nee nicht offen#freu Sondern einmal gestren Streifen-Frühtest und heute Stick-Frühtest

Beitrag von panda1983 21.08.07 - 14:51 Uhr

ach so.....#augen

na dann warte doch nochmal bis morgen und teste nochmal...

also ich habe mal mit nem 10er am es-tag getestet und der war echt ungelogen positiv.....

es heisst wohl das die ab ner bestimmten konzentration an lh auch reagieren......

lg

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:53 Uhr

Wirklich? Hab ich ja noch nie gelesen#kratz Naja ich muss abwarten wie es sich entwickelt.

Beitrag von 7years 21.08.07 - 14:39 Uhr

bei mir hat'S auch die letzten beiden Tage geziept und so ... heute hab ich auch dieses Stechen und drücken am linken Eierstock und meine Temp ging um 0,2 hoch ... geh also stark davon aus, dass ich heut meinen ES habe

Beitrag von 3ag 21.08.07 - 16:20 Uhr

hi sue!

ich würde auch auf einen ES tippen, ehrlich gesagt.

schau mal, du kennst doch die kreuzreaktion von LH und HCG (stichwort orakeln), warum sollte es dann nicht umgekehrt auch funktionieren!?

aber mach dir keinen kopf, die bienchen hast du doch in jedem fall gut gesetzt!#pro

lg, 3ag

Beitrag von bunny2204 21.08.07 - 14:34 Uhr

Hallo,

also ich hab im März 2006 einen positiven Test in Händen gehalten und am nächsten TAg eine negativen. Hab dann noch einen gemacht - wieder negativ.

Mein FA meinte, dass der erste Test einfach defekt war, das kommt vor.

Wie hat der 1. SST reagiert? War er sofort positiv? Bei mir war es so...sofort deutlich positv. Mein FA meinte auch, wenn man am NMT testet, dann dauerts meist schon einen Moment bis der Test reagiert. Ich hab dann im August 2006 einen Test gemacht bei NMT +3 und da war der Test sofort positiv, allerdigns hat der Bluttest auch ienen Wert von über 300 am VORTAG ergeben.

Lg BUNNY #hasi

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:36 Uhr

Das ergebnis kam schleichend aber noch unter 1 min.

Beitrag von delphax 21.08.07 - 14:48 Uhr

Hallo du

keine Panik #liebdrueck

eine Freundin von mir hatte das gleiche, das erste Mal positiv getestet, die nächsten Male nur noch negativ....... der positive Test kann jetzt schon laufen :-))

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 14:50 Uhr

Ja schon komisch ists schon etwas alle sagen sie es könnte der Es gewesen sein andere nein. Ich hatte immer solche Unterleibsschmerzen wenn ich meine teage bekomme aber sie sind immer noch nicht da, der test war ja auch nur hauch dünn. Ich muss mal wieder abwarten ob ´doch noch meine Mens eintrudelt oder warten bis mein Arzt aus dem Urlaub ist.

Beitrag von delphax 21.08.07 - 14:59 Uhr

#proWünsch dir alles Guten, normal heißt ja eine dünne Linie auf jeden Fall positiv

Beitrag von suesfrosch 21.08.07 - 15:03 Uhr

Das stimmt schon nur beide Tests waren heute negativ. Auch meine Tempi ist sooooooooooooooooooo was von in die >Höhe hatte ich noch nie wenn dann ging sie einmal im Zyclus nur bis 36,8 höher nie. Naja werde morgen Früh mal sehen wie dann die Tempi ist. Jetzt hat sich mein Unterleib erst mal wieder beruhigt, mal sehen wie lange. Denn heute früh hatte ich soooooooooooooooooo ein ziehen genau da wo die gebärmutter liegt. Also nicht so wie die normalen mensbeschwerden bei mir. Naja ich muss mal wieder warte#schmoll Ich hoffe das sich entweder meine mens einpendelt oder das die Tempi steigt und das wenn vorhanden Krümmelchen am richtigen Platz sitzt. werde ja hier euch bescheit sagen wie meine Tempi morgen ist mal sehen. Bis jetzt kann man ja noch hoffen aber es ist öööööööööööööööde#schock und zum Ausflippen. Vielen Dank dir

Beitrag von sistastella 21.08.07 - 15:35 Uhr

hi meine liebe du hastde nn test gewagt ich nicht hab so eine PANIK ich versuch erst am fr zu testen das mit dem negativen test tut mir sehr leid aber kopf hoch wenn keine regel kommt und auch nur hauch dünn kann #schwangerbedeuten also nicht hoffnung aufgeben .
lg sistastella#stern

  • 1
  • 2