Höllische Schmerzen beim laufen ,liegen etc .``Brauch mal euren Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanny27 21.08.07 - 14:32 Uhr

`Kann mir jemand einen Rat geben ich hab höllische schmerzen in der ganzen Steissbeingegend ich kann weder laufen noch liegen sitzen etc.
Das gehen bereitet mir besonders viel schmerzen so das ich mich an Gegenständen Schränken etc festhalten muss ich bin den Tränen nahe so weh tut mir alles .
Hab erst ET 13.09 ist ja noch Zeit bis dahin.
Was würdet Ihr machen?
Soll ich ins Krankenhaus fahren oder können die da auch nicht viel machen?

Bin so Hilflos

Danke schon mal für Antworten

LG Sandra

Beitrag von sophia2001 21.08.07 - 14:40 Uhr

Huuuiiii
kommt mir bekannt vor!
Könnten wehen sein!
fahr doch mal ins Krankenhaus!#liebdrueck

Beitrag von tinabina3382 21.08.07 - 14:43 Uhr

Ich weiß leider nicht was das ist, aber würde es vom arzt abchecken lassen. Der kann dir sicher mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Alles Gute.
Tina und Würmchen

Beitrag von kleineute1975 21.08.07 - 14:51 Uhr

HI

also wehen sind das glaaub ich nicht ich würde sagen dein Kleiner Racker liegt aufn Ischiasnerv, ruf Hebamme an und sie soll vorbei kommen Akopunktur hilft...

zur Abhilfe...aufn Sofa legen, beine hochlegen wie sonne Treppe das hilft

ich hatte das damals im Keller habe eine Std. gebraucht um bis ans Telefon zu kommen es war schlimm

vielleicht sind es aber auch wehen wenn die schmerzen in regelmäßigen Abständen abschwächen, wenn es ein anhaltener Schmerz ist, würde ich sagen Ischias Nerv

LG Ute

Beitrag von fanatigger23 21.08.07 - 14:55 Uhr

Hallo!
Das klingt ja nicht gut. Ich hatte auch ein schweres Ziehen jedoch in der Leiste, so dass ich auch nicht mehr laufen konnte und in Tränen ausgebrochen bin.
Bei mir wurde ein Nierenstau festgestellt als ich dann ins Krankenhaus gefahren bin.
Mache das besser auch. Vielleicht sind es auch Wehen.
Aber um wirklich sicher zu sein fahre besser mal dorthin.
Riskiere nicht deine Gesundheit und erst recht auch nicht die vom Kleinen.
Dafür sind die Ärzte doch da. Und lieber einmal zu viel und falscher Alarm als sich später Vorwürfe zu machen. Das wird dir jeder bestätigen.

Ich hoffe du machst das.

Ich wünsche euch alles Gute!

Nadine

Beitrag von coralynn 21.08.07 - 14:55 Uhr

Hallo Sandra,

sehr schwierig zu sagen, ich kenne diese Schmerzen, hatte Ischias Probleme, bzw. Lendenwirbel oder was auch immer dort in der Gegend liegt :-)
Ich konnte kaum laufen und auftreten, besonders, wenn ich aufgestanden bin,
aber wenn Du Dir Sorgen machst, laß es abklären..
Wärmflasche und Badewanne haben bei meinem Rückenbeschwerden geholfen (für den Moment)...
LG
Cora + #ei 35SSW