wie lange noch???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von burunduk 21.08.07 - 15:59 Uhr

Mein sohn ist schon 13 1/2 monate alt, trinkt immer noch milchpulver alete2 probiotisch.
Ich will dass er normale milch oder kakao trinken aber er verweigert es.

wer hat schon mal erlebt und wie ist das so abgelaufen???

vielen dank für baldige antwort

Beitrag von elke77 21.08.07 - 16:42 Uhr

bei uns war es damals ähnlich. nach anna´s 1.geburtstag habe ich ihr normale kuhmilch angeboten, was sie aber gar nicht mochte. also blieb ich erstmal bei der 1er-milch (die reicht ihr, also habe ich nie gewechselt).
sie trinkt immer noch ihre 1er-milch. nächsten monat wird sie 2 jahre alt... ich habe vor, ihr demnächst wieder mal normale milch anzubieten - mal sehen, wie sie dieses mal reagiert...

lg, elke+anna #blume

Beitrag von mintha 21.08.07 - 17:27 Uhr

Huhu,
Johanna ist 13 Monate alt und fand die Kuhmilch auch nicht so lecker!
Ich mische zur Zeit 100ml Fertigmilch mit 250ml Kuhmilch,so trinkt sie es gerne und gewöhnt sich langsam an den Geschmack.
Ich steiger gaaaanz langsam die Kuhmilch so daß sie die Fertigmilch irgendwann nicht mehr braucht.
Liebe Grüße
Miriam

Beitrag von kartfahrerin 21.08.07 - 21:37 Uhr

meine Tochter ist nun 27 Monate alt und braucht morgens immer noch ihre Folgemilch 3.

Und teilweise sogar noch am Abend.

Laß sie sie kommt von alleine davon weg