Ab wann Babywippe?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ansi80 21.08.07 - 16:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mein Sohn ist jetzt 5 Wochen alt. Darf er schon in der Babywippe liegen? Weiss ja nicht ob das für seinen Rücken so gut ist?! #gruebel

LG Andrea mit Pius (*15.07.07) #herzlich

Beitrag von susanne23 21.08.07 - 16:17 Uhr

Hallo Andrea,

unsere Wippe lässt sich so einstellen, dass Anna darin liegen kann. Da habe ich sie schon länger immer wieder drin liegen! Später kann ich sie dann steiler stellen, wenn sie sitzen kann!

Wenn deine Wippe auch so verstellbar ist, kannst du sie bestimmt schon rein tun!

Viele Grüße,
Susanne

Beitrag von marenwahl 21.08.07 - 16:22 Uhr

Als Leonie 9 Wochen alt war, hab ich angefangen, sie mal für 10-15 Minuten in die Wippe zu setzen.

Unsere lässt sich auch verstellen.

Mittlerweile sitzt sie nach jedem Fläschchen erst einmal für 45 Minuten drin, danach geht's ab in den Laufstall.

Wenn es nach ihr gehen würde, dann könnte ich die Wippe nicht steil genug einstellen. Am liebsten würde sie die ganze Zeit aufrecht sitzen. Das gibt's aber noch nicht!

Liebe Grüße,
Maren und Leonie (17 Wochen)

Beitrag von i_kind 21.08.07 - 16:26 Uhr

Hallo Andrea,

meine Babywippe ist auch verstellbar. Amélie lässt sich aber erst seit ca. 1 Woche rein legen. Heute ist sie 9 1/2 Wochen alt. Ich denke wenn sie nicht zu steil ist, dann sollte es auch mit dem Rücken keine Probleme geben.

LG i_kind mit Amélie 16.06.07

Beitrag von sunlight1811 21.08.07 - 16:34 Uhr

Hallo,

unsere Wippe haben wir hergenommen als Sinja ca. 11 Wochen war, vorher wollte sie nicht drin liegen. Allerdings mit 6-7 Monaten war sie schon zu beweglich. Ist mir fast rausgelfogen, also mussten wir sie weg tun, aber sie war echt superpraktisch.

lg
Anna

Beitrag von ina101977 21.08.07 - 17:21 Uhr

hallo,

wir hatten für unsere kleine maus ab dem tag der geburt ein kuschelnest in pink gekauft. in diesem war sie gern drin.

schaut mal, so sah es aus.

http://www.yatego.com/mattelshopping/p,46982e9b86dd0,44c61d49e85127_1,fisher-price-sweet-pink-kuschelnest-baby-gear-kolle

liebe grüße ina101977

Beitrag von cajamarca 21.08.07 - 17:23 Uhr

Wippe ist nicht so toll. Weniger wegen dem Rücken (man kann wie gesagt flachstellen), als deshalb, weil das Kind darin festsitzt und sehr viel weniger Bewegungsfreiheit hat, als auf einer Decke auf dem Boden. Ja, Wippe ist praktisch, aber wenn man nicht gerade eiskalte Steinfussböden hat, dann tut es eine Decke eigentlich auch. Und die Sitzstellung sollte das Kind sich auch lieber alleine erarbeiten. Und auch da, weniger wegen dem Rücken (halb liegend und gut gestützt ist das wohl nicht so dramatisch), als deswegen, weil es im Sitzen unbeweglich ist, wenn es nicht von selber wieder in die Liegestellung kommt. Und weil es dem Kind das Erfolgserlebnis nimmt, sich alleine zu setzen.
LG Anke