Mit welchem Autositz habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von scarlettohara 21.08.07 - 16:09 Uhr

Hallo zusammen,

mein Kleiner verbringt seine Autofahrten noch in der Babyschale, dennoch mache ich mir schon Gedanken darüber, welchen Sitz wir als nächstes nehmen möchten.

Welche Sitze habt Ihr, und wie sind Eure Erfahrungen damit?

Unsere Babyschale ist von Römer (Baby-Safe-Plus), und ich bin absolut unzufrieden damit:
-der Stoff ist total 'schwitzig'
-der Sitz ist sauschwer (schwerer als Maxi-Cosi zumindest)
-Seit wir die Kopfstütze auf höchster Stufe haben, verhakt sich hinter der Schale ein Teil dieses Gurtsystems immer in der Justierung der Kopfstütze. Ich muss also immer erst hinter die Schale fassen und das 'Verhakte' lösen, bevor ich den Gurt festziehen kann. Extrem nervig #augen!!!

Danke für Eure Antworten
Scarlett

Beitrag von miau2 21.08.07 - 16:17 Uhr

Hi,
wir haben den MaxiCosi Tobi und sind super zufrieden damit. Das Einsteigen ist super bequem, und der Sitz sitzt felsenfest im Auto (muss aber auf jeden Fall anprobiert werden!). Wenn Dein Kind alt genug ist für den nächsten Sitz, solltet ihr einfach mit Kind und Auto in einen Fachmarkt fahren und anprobieren - sowohl das Kind im Sitz als auch den Sitz im Auto.

Mäxchen schwitzt auch darin, aber ich kenne kein Kind in keinem Kindersitz, das nicht bei entsprechenden Temperaturen schwitzen würde.

Wir waren übrigens mit dem Römer super zufrieden...das Gewicht hat uns nicht wirklich gestört, und die Gurtprobleme hatten wir auch nicht.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von sonne_1975 21.08.07 - 16:17 Uhr

Hallo, wir haben Römer King TS Plus. Der Stoff ist bei allen schwitzig, es liegt am Schaumstoff dahinter. Vorher hatten wir MaxiCosi Babyschale und er hat genauso geschwitzt.

Gruss. Alla und Juri, fast 16 Monate, seit 3 Wochen im Kindersitz

Beitrag von kerstin7t9 21.08.07 - 16:19 Uhr

Hallo Scarlett,

über den Baby Safe Plus kann ich nichts sagen, denn wir hatten den Maxi Cosi Cabrio.

Als der nächste anstand, hab ich mich beim ADAC informiert und mich für den Römer King TS plus entschieden. Der hatte ein ziemlich gutes Testergebnis und lässt sich gut in unser Auto einbauen.

Alia sitzt darin bequem (haben noch mehrere andere im Geschäft ausprobiert). Natürlich schwitzt sie etwas am Rücken, wenn es heiß ist, aber das ist sicher auch in anderen Sitzen so. Aber vom Einbau her ist der Sitz absolut problemlos. Schwer ist er natürlich, denn man trägt ihn ja nicht wie eine Babyschale rum ;-)

Mein Tipp: informier Dich beim ADAC über die sichersten Sitze, probiert einige im Geschäft aus und trefft dann eure Entscheidung. Der Sitz muss ja auch ins Auto passen.

LG Kerstin #blume

Beitrag von sonne_1975 21.08.07 - 16:19 Uhr

Nachtrag: habe gerade gesehen, dass dein Sohn erst 5 Monate alt ist. Da hast du ja noch mind. 6 Monate Zeit, bis dahin sind neue Sitze auf dem Markt.

Mein Sohn (82 cm und 11,5 kg) hat bis vor 3 Wochen in die Babyschale gepasst, da war er 15 Monate alt.

Gruss. Alla

Beitrag von elke77 21.08.07 - 16:43 Uhr

wir haben den maxi cosi priori xp und sind eigentlich zufrieden damit. manchmal verwurschteln sich die gurte (verdrehen sich besser gesagt), das nervt mich manchmal. aber ansonsten ist der autositz top!

lg, elke+anna #blume

Beitrag von kartfahrerin 21.08.07 - 21:35 Uhr

den haben wir auch und sind super zufrieden damit

meine Tochter sitzt drin seit sie 7 Monate alt war

Beitrag von renes.engelchen1 21.08.07 - 17:06 Uhr

Hallo,

ich kann dir den Römer duo plus sehr empfehlen, dieser hat eine Isofixverankerung und ist somit mit der Karosserie des Autos verbunden und somit sehr sehr sicher.

Unser Junior paßte mit acht monaten nicht mehr in die Babyschale und das A und O für einen Autositz ist das dein Kind neun Kilo hat und alleiner sitzen kann.

Ich würde mein Kind NIE länger als nötig in der Babyschale lassen, das Ding ist einfach nur unbequem. Es gab früher im Auto im theater als er im Maxo Cosi war seitdem er den Römer hat schläft er sogar im Auto.

Es gibt auf dem Markt nur zwei Aitze mit Isofixsystem einmal der römer duo plus und der Maxi Cosi Priorixfix, der Nachteil beim Maxi Cosi ist das du dazu ne Stange im Fussraum hast und die stört gewältig.

lg

Beitrag von sonne_1975 21.08.07 - 17:24 Uhr

"Ich würde mein Kind NIE länger als nötig in der Babyschale lassen"

Richtig ist es aber umgekehrt, nie früher als nötig aus der Babyschale rausnehmen! Rückwärtsgerichtet fahren ist viel viel sicherer, weil in einem Autositz bei einem Aufprall das Köpfchen nach vorne gerissen wird.

Gruss. Alla

Beitrag von renes.engelchen1 21.08.07 - 17:44 Uhr

Hallo,

wenn es in meinen augen notwendig ist dann nehme ich mein Kind aus der Babyschale wenn er die gewünschten Kriterien wie neun Kilo und aufrecht sitzen erfüllt.

Ich kann mein Kind nicht länger in der Schale lassen wenn das Köpfchen oben raus schaut und das war der Fall da ist das rückwärtsfahren nebensache.

Beitrag von liz 21.08.07 - 17:22 Uhr

hallo!

seit dominik 8,5 monate ist sitzt er im maxi cosi priori sps. man kann ihn super gut in liegeposition bringen, die gurte haken nirgends, er geht leicht zum ein und ausbauen. und dadurch dass oben der kopfteil verengt ist rutscht der kopf nicht so stark hin und her. auch mit 3 passt er da noch gut rein (getestet am nachbarsjungen ;-) )

wir haben auch noch den römer lord. den find ich aber weit nicht so toll.

ich kann den maxi cosi weiterempfehlen.

lg liz

Beitrag von lakeisha24301 21.08.07 - 18:15 Uhr

Hallo!

Wir haben den Römer King TS plus. Sind sehr zufrieden damit! Schwitzen tun Kinder in allen Sitzen. Da gibts aber so bezüge die kann man drauf spannen die sollen helfen.

Allerdings find ich 5 Monate noch sehr früh um zu wechseln.

Weiss ja aber auch nicht wie gross und schwer euer Sohn schon is,aber sitzen sollte er schon können für den nächsten Sitz!

Lg Anna

Beitrag von shanti.y 21.08.07 - 18:20 Uhr

hallo scarlett,

seit ein paar wochen ist der neue isofix-sitz von römer auf dem markt: römer safefix plus.
schau mal auf der homepage.
wir sind total zufrieden damit. außerdem hat er eine zusätzliche kopfstütze wie in der babyschale (da verhakt sich aber absolut nichts), und der kopf ist einfach besser gestützt.

lg, shanti

Beitrag von tagesmutti.kiki 21.08.07 - 19:39 Uhr

Wir haben auch den Maxi Cosi priori und sind super zufrieden#pro

knuddels KiKi

Beitrag von sunshine181175 21.08.07 - 20:36 Uhr

Hallo,

wir haben den Kiddy Infinity Pro.

Dieser Sitz hat als einziger (ohne Isofix) bei Stiftung Warentest und ADAC das Testurteil GUT (1,6) bekommen. Alle anderen waren nur befriedigend.

Das war für uns der wichtigste Aspekt.

Er lässt sich schnell befestigen und mein Sohn hat kein Problem mit dem Fangkörper.

LG
Sandra

Beitrag von hallo771977 22.08.07 - 21:22 Uhr

Hallo,

kann den Maxi Cosi Priori XP empfehlen. Haben einen Frotteebezug drauf, wegen evtl. Schwitzen...falls der Sommer mal kommt. Auch die Liegeposition ist super.

LG
Melli